„Pantera Capital“-CEO: PayPal-Nutzer kaufen jetzt 100% des neuen Bitcoin-Angebots

0

In einem Gespräch mit CNBCs „Squawk Box“ hat Pantera-CEO Dan Morehead über Paypals Vorstoß auf die Kryptomärkte gesprochen. Analysen seines Hedge-Fonds Pantera Capital zufolge schöpft Paypal mehr als 100% aller neuen Bitcoins auf dem Markt ab.

“In den letzten sieben Monaten hatten wir zwei große Verschiebungen – eine in der Nachfrage, eine im Angebot – beide nach oben. Auf der Nachfrageseite sind öffentliche Unternehmen wie PayPal in den Markt eingetreten.“

Seine Preisprognose: BTC bis Oktober 2021 bei $115.000

Das habe die Nachfragekurve deutlich nach oben verschoben. Gleichzeitig sei das Angebot an neu ausgegebenen Bitcoin im Mai um die Hälfte reduziert worden, erinnert Morehead an Bitcoins Halbierung. Morehead:

Anzeige

„Es sind weniger Bitcoin verfügbar… Als PayPal an den Start ging, begann das Volumen zu explodieren. Der Anstieg des itBit-Volumens impliziert, dass PayPal innerhalb von zwei Monaten nach dem Go-Live bereits mehr als 100% des neuen Angebots an Bitcoins kauft.”

Morehead und der aktuelle Monatsbericht seines Unternehmens verweisen auch auf die jüngste Bitcoin-Investition von MassMutual und die immer größer werdende Bitcoin-Allokation von MicroStrategy als weitere Anzeichen für eine BTC-Versorgungskrise.

Anfang dieses Jahres nutzte Pantera Bitcoins Stock-to-Flow-Ratio, um vorherzusagen, dass BTC bis August nächsten Jahres $115.000 erreichen wird.

Morehead räumt zwar ein, dass sich der Bitcoin-Kurs in letzter Zeit tatsächlich langsamer bewegt hat als von ihm prognostiziert. Allerdings hält er trotzdem daran fest – nur hat sich das Timing verschoben: Jetzt soll BTC die $100.000-Marke im Oktober 2021 erreichen. Denn:

“Wir haben eine #Bitcoin-Knappheit. Käufer wie @PayPal kaufen mehr als 100% der neu ausgegebenen Bitcoins. Wenn man mehrere große institutionelle Investoren hat, die jeweils mehr als 100% der Bitcoin kaufen, wird der Preis nach oben drücken.”

Morehead hält Bitcoins aktuellen Run zudem für viel nachhaltiger als vorangegangene Runs – und betont die Bedeutung des Investments bekannter Unternehmen und Investoren.

„Dies [der aktuelle Run] wird von den berühmtesten globalen Makro-Investoren vorangetrieben, dies wird von öffentlichen Unternehmen wie Square und Paypal und Microstrategy vorangetrieben, große Stiftungen kaufen, also wissen Sie, das sind Leute, die für einen 5-10-20-Jahres-Horizont kaufen und nicht nur für einen schnellen Flip.”

https://twitter.com/dan_pantera/status/1341775709400748032

Zuletzt aktualisiert am 26. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKrypto-Verbrechen in Indien: Kidnapper entführen 8-Jährigen, fordern 100 Bitcoins
Nächster ArtikelBitcoin explodiert, doch Altcoins bluten aus – droht eine neue Altcoin-Apokalypse?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.