Trendwechsel bei Ethereum! Warum Analysten bei ETH jetzt für 2021 ein neues Allzeithoch erwarten

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Ethereums Performance war in letzter Zeit im Vergleich zu seinem Bitcoin-Tradingpaar schwach. Einigen Analysten zufolge könnte dies darauf hindeuten, dass auch im Vergleich zum USD eine Abwärtsbewegung bevorsteht.

Zahlreiche Top-Trader und Analysten sind aber bei Ethereum trotz der schlechten Performance bullish. Einer dieser Trader ist überzeugt, dass ETH jetzt seinen Tiefpunkt gefunden hat und von hier aus steigen wird.

Ein anderer sieht 2021 neue Allzeithöchststände für Ethereum kommen und erwartet, dass Ethereum einen ähnlichen Aufwärtstrend erleben wird wie Bitcoin.

Ethereum gewinnt an Fahrt, Bitcoin stagniert

Analyst und Autor Joseph Young etwa schreibt seinen rund 105.000 Followern: An der größten BTC-Futures-Börse gehen bald die ETH-Futures live. Das könnte seiner Meinung nach das institutionelle Interesse von Bitcoin auf Ethereum lenken – mit großen Auswirkungen auf den Preis.

Young schreibt:

“In 43 Tagen werden die CME $ETH-Futures live gehen. CME ist tatsächlich die größte $BTC-Futures-Börse der Welt nach offenem Interesse mit $1,68 Milliarden. Und sie richten sich an Institutionen. Also ja, das ist eine große Sache.”

Auf die Frage, was er darüber denkt, antwortete Young:

“Gut für die ETH. Ich neige dazu zu denken, dass das institutionelle Interesse an Bitcoin schließlich auf ETH überschwappen wird.”

Auch andere sind mittelfristig bullish auf Ethereum. Top-Trader Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) etwa glaubt, dass ETH bereits kapituliert und seinen Tiefpunkt gefunden hat. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ETH von hier aus weiter steigen wird:

„Ich denke, $ETH war am Tiefpunkt vor ein paar Tagen in dieser Altcoin-Kapitulation bei $530.“

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Ethereum für $735. Dies ist ein gutes Stück über dem Preis, zu dem es in den letzten Wochen getradet wurde.

Ein anderer Trader schreibt, dass er immer noch optimistisch ist, was die mittelfristigen Aussichten von Ethereum angeht. Auch er sieht eine Bewegung zu Allzeithochs im Jahr 2021.

“ETH / USD: Dieser Chart ist jetzt fast 2 Monate alt, es macht Spaß, dies zu verfolgen und zu beobachten, wie PA den Makroterminus ausspielt, sehr bullish ins Jahr 2021. Erwarte, dass ETH im nächsten Jahr das ATH bricht … Aktuelle Makro-Trend sehe ich keinen Grund, bearish zu sein und ehrlich gesagt fühle ich mich sehr bullish HTF.”

Aufgrund seiner bullishen Preisentwicklung der letzten Wochen sind aktuell nach wie vor alle Augen auf Bitcoin gerichtet und nicht auf Ethereum – doch das könnte sich schnell ändern.

Zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDer Bitcoin-Bull-Run zahlt sich aus: Unternehmen besitzen jetzt $30 Milliarden in BTC
Nächster ArtikelBitcoin macht sich bereit für neuen Bull-Run – doch es droht auch eine Korrektur

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz