Trendwechsel bei Ethereum! Warum Analysten bei ETH jetzt für 2021 ein neues Allzeithoch erwarten

0

Ethereums Performance war in letzter Zeit im Vergleich zu seinem Bitcoin-Tradingpaar schwach. Einigen Analysten zufolge könnte dies darauf hindeuten, dass auch im Vergleich zum USD eine Abwärtsbewegung bevorsteht.

Zahlreiche Top-Trader und Analysten sind aber bei Ethereum trotz der schlechten Performance bullish. Einer dieser Trader ist überzeugt, dass ETH jetzt seinen Tiefpunkt gefunden hat und von hier aus steigen wird.

Anzeige

Ein anderer sieht 2021 neue Allzeithöchststände für Ethereum kommen und erwartet, dass Ethereum einen ähnlichen Aufwärtstrend erleben wird wie Bitcoin.

Ethereum gewinnt an Fahrt, Bitcoin stagniert

Analyst und Autor Joseph Young etwa schreibt seinen rund 105.000 Followern: An der größten BTC-Futures-Börse gehen bald die ETH-Futures live. Das könnte seiner Meinung nach das institutionelle Interesse von Bitcoin auf Ethereum lenken – mit großen Auswirkungen auf den Preis.

Young schreibt:

“In 43 Tagen werden die CME $ETH-Futures live gehen. CME ist tatsächlich die größte $BTC-Futures-Börse der Welt nach offenem Interesse mit $1,68 Milliarden. Und sie richten sich an Institutionen. Also ja, das ist eine große Sache.”

Auf die Frage, was er darüber denkt, antwortete Young:

“Gut für die ETH. Ich neige dazu zu denken, dass das institutionelle Interesse an Bitcoin schließlich auf ETH überschwappen wird.”

Auch andere sind mittelfristig bullish auf Ethereum. Top-Trader Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) etwa glaubt, dass ETH bereits kapituliert und seinen Tiefpunkt gefunden hat. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ETH von hier aus weiter steigen wird:

„Ich denke, $ETH war am Tiefpunkt vor ein paar Tagen in dieser Altcoin-Kapitulation bei $530.“

Zum Zeitpunkt des Schreibens tradet Ethereum für $735. Dies ist ein gutes Stück über dem Preis, zu dem es in den letzten Wochen getradet wurde.

Ein anderer Trader schreibt, dass er immer noch optimistisch ist, was die mittelfristigen Aussichten von Ethereum angeht. Auch er sieht eine Bewegung zu Allzeithochs im Jahr 2021.

“ETH / USD: Dieser Chart ist jetzt fast 2 Monate alt, es macht Spaß, dies zu verfolgen und zu beobachten, wie PA den Makroterminus ausspielt, sehr bullish ins Jahr 2021. Erwarte, dass ETH im nächsten Jahr das ATH bricht … Aktuelle Makro-Trend sehe ich keinen Grund, bearish zu sein und ehrlich gesagt fühle ich mich sehr bullish HTF.”

Aufgrund seiner bullishen Preisentwicklung der letzten Wochen sind aktuell nach wie vor alle Augen auf Bitcoin gerichtet und nicht auf Ethereum – doch das könnte sich schnell ändern.

Zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDer Bitcoin-Bull-Run zahlt sich aus: Unternehmen besitzen jetzt $30 Milliarden in BTC
Nächster ArtikelBitcoin macht sich bereit für neuen Bull-Run – doch es droht auch eine Korrektur

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.