51.280 Dollar! Bitcoin knackt das nächste Allzeithoch – und marschiert gen $60.000

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der nächste Bitcoin-Meilenstein ist erreicht: Wochenlang hatte sich Bitcoin konsolidiert, tradete zwischen 40.000 und 48.000 Dollar. Doch in den letzten Stunden übernahmen die Bullen die Kontrolle über die Krypto-Währung Nummer 1 – und schoben Bitcoin in kürzester Zeit über 50.000 Dollar – scheinbar ohne große Mühe.

Gelingt Bitcoin schon diese Woche der nächste Rekord?

Noch nie war Bitcoin so viel wert. Erstmals in seinem mehr als zehnjährigen Bestehen ist es BTC gelungen, die psychologisch bedeutsame 50.000-Dollar-Marke zu knacken. Die Krypto-Community, Investoren und Institutionen sind über den Preisanstieg natürlich enorm erfreut.

Quanten-Analyst Ki Young Ju kommentiert das neue Allzeithoch für Bitcoin auf Twitter und schreibt: Die Coinbase-Prämie sieht gut aus, nachdem BTC 50.000 Dollar durchbrochen hat. Das bedeutet: Bitcoin hat Raum, weiter nach oben zu steigen.

Hintergrund: Die Lücke zwischen dem Coinbase-Pro-Preis und dem Binance-Preis (jeweils in in USD) signalisiert starken Kaufdruck auf den Spot-Märkten von Coinbase, wenn diese Prämie hoch ausfällt. Das ist aktuell der Fall – und Ju sieht deshalb eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Bitcoin-Kurs nach Erreichen des Allzeithochs in den nächsten Tagen zulegen wird.

Peter Schiff: Bitcoin könnte 100.000 Dollar erreichen

Selbst Bitcoin-Kritiker und Gold-Fan Peter Schiff ändert plötzlich seine Meinung. Der ließ bislang kein gutes Haar an BTC. Jetzt räumt selbst Schiff ein: Nachdem Bitcoin 50.000 Dollar durchbrochen hat, könnte es sogar gelingen, auf 100.000 Dollar zu steigen.

Trader LilMoonLambo (@LilMoonLambo) schreibt seinen mehr als 75.000 Followern: Da es Bitcoin gelungen ist, über 50.000 Dollar zu steigen, steigt er bald so schnell auf 60.000 Dollar, dass die meisten von dieser Bewegung überrascht werden.

Der Anstieg über 50.000 Dollar hat die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 945 Milliarden gepusht, und Branchenexperten sehen aktuell eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es BTC gelingt, diese in Kürze auf über 1 Billion zu steigern – womöglich sogar heute schon:

Hinzu kommt, dass Unternehmenssoftwarehersteller MicroStrategy gestern angekündigt hat, weitere Millionen in Bitcoin investieren zu wollen. Investoren erwarten also aller Voraussicht nach spannende Zeiten auf den Krypto-Märkten.

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.