Ethereum bei „$3k sollte schnell kommen“: Warum ETH Bitcoin auf dem Weg nach oben folgt

Bitcoin ist gerade auf ein neues Allzeithoch geschossen und wirkt über 50.000 Dollar dennoch so stark, dass Analysten einen weiteren Anstieg erwarten. Aktuell liegt Bitcoins jüngstes ATH bei 51.500 Dollar – der höchste Wert in seiner mehr als zehnjährigen Geschichte.

Ethereum profitiert nun von Bitcoins Stärke – und Chart-Analysten halten einen baldigen Anstieg auf zunächst 2.000, dann 3.000 Dollar für wahrscheinlich.

Anzeige
riobet

Ethereum „ziemlich schnell“ bei 3.000 Dollar

In letzter Zeit hat sich Ethereum zwar schwer damit getan, über $1.800 gegenüber dem US-Dollar an Fahrt zu gewinnen. Allerdings besitzt der ETH-Preis hier guten Support, und es ist wahrscheinlich, dass er nun im Zuge von Bitcoins Preisaktion ebenfalls über seinen alten Höchststand bei rund 1.830 steigen kann.

Lediglich ein Durchbruch unter die Unterstützungen bei $1.730 und $1.700 könnte Käufer stark unter Druck setzen – der Kern-Support liegt bei $1.700.

Trader @FatihSK87 kommentiert die aktuellen Aussichten der Kryptowährung und schreibt über den Ethereum-Kurs: Bitcoin gibt den Weg vor. Gelingt es Ethereum kurzfristig, auszubrechen, könnte die entstehende Dynamik den Coin massiv nach oben treiben.

Zahlreiche Branchenteilnehmer sind zuversichtlich, dass es in absehbarer Zeit auch dazu kommen wird. Der beliebte Chartist „@CredibleCrypto“ beispielsweise schreibt über den Ethereum-Preis: Sollte es BTC gelingen, seine Stellung über 50.000 Dollar zu halten, wird Ethereum auf 2.000 Dollar schießen und infolge auf 3.000 Dollar steigen. „Ziemlich schnell“ sogar, so der Analyst:

„Wenn $BTC sich über 50k hier halten kann – auch wenn er nur auf der Stelle tritt – werden wir innerhalb von Tagen 2k + $ETH sehen und 3k sollte ziemlich schnell danach kommen. Spannende Zeiten.“

Derzeit sind zwar alle Augen auf den Platzhirsch Bitcoin gerichtet. Sollte sich die Vergangenheit allerdings wiederholen, erwartet Investoren auch bei Ethereum ein plötzlicher Anstieg aufs Allzeithoch und darüber hinaus – sobald Trader ihre Gewinnmitnahmen von BTC in ETH verlagern.

Hinzu kommt, dass der börsengetradete Grayscale Ethereum Trust (ETHE) in den vergangenen zwei Wochen Ethereum gekauft hat im Wert von 350 Millionen Dollar.

Langfristig sagen mehrere Analysten für Ethereum aufgrund dieser bullishen Entwicklungen ein fünfstelliges Preisziel voraus. Profi-Trader Michaël van de Poppe etwa hält an seiner Vorhersage fest: Ethereum bei 17.500 Dollar in diesem Zyklus.

Wie CredibleCrypto schon geschrieben hat: Spannende Zeiten für Krypto-Investoren!

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.