Bullishe Absichten: MicroStrategy plant weiteren Bitcoin-Kauf in Höhe von $600 Millionen

0

Geh davon aus, dass Michael Saylor und MicroStrategy alle deine Bitcoin kaufen, wenn du nicht aufpasst. Vor einigen Stunden kündigte der Hersteller von Unternehmenssoftware eine weitere 600-Millionen-Dollar-Wandelanleihe für Investoren und Institutionen zum Bitcoin kaufen an. Einen Monat zuvor hatte MicroStrategy 650 Millionen Dollar in einer separaten Wandelanleihe für den Kauf von BTC aufgebracht.

Die Nachricht trieb den Bitcoin-Kurs auf ein neues Hoch, zum Zeitpunkt dieses Artikels tradete Bitcoin bei 51.280 Dollar.

Anzeige

Gemäß der Ankündigung werden die Anleihen unbesicherte, vorrangige Verpflichtungen von MicroStrategy sein und Zinsen tragen, die halbjährlich nachträglich am 15. Februar und 15. August eines jeden Jahres zu zahlen sind – beginnend am 15. August 2021. Die Schuldverschreibungen werden am 15. Februar 2027 fällig, sofern sie nicht vorher gemäß ihren Bedingungen zurückgekauft, getilgt oder gewandelt werden.

MicroStrategy beabsichtigt, die Bitcoin bis 2022 zu halten. In der Mitteilung heißt es dazu:

“Vorbehaltlich bestimmter Bedingungen kann MicroStrategy am oder nach dem 20. Februar 2024 alle oder einen Teil der Anleihen gegen Bargeld zurückkaufen“

Außerdem heißt es, dass das Unternehmen zusätzlich erwartet, dass es den Erstkäufern der Anleihen eine “Option zum Kauf innerhalb einer 13-tägigen Frist, beginnend am und einschließlich des Datums, an dem die Anleihen zum ersten Mal ausgegeben werden, bis zu einem zusätzlichen $90 Millionen Gesamtnennbetrag der Anleihen gewährt.”

“MicroStrategy beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Verkauf der Anleihen für den Erwerb weiterer Bitcoins zu verwenden”, so die Formulierung in der Ankündigung.

Die Wandelanleihen werden nur qualifizierten institutionellen Käufern gemäß Rule 144A des Securities Acts zum Kauf angeboten. Dies ist ähnlich wie das frühere Angebot von Wandelanleihen, das MicroStrategy im Jahr 2020 abgeschlossen hat.

Die Firma sitzt bereits auf mehr als 70.000 Bitcoins, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels über 3,5 Milliarden Dollar wert sind. Die Kassen werden weiter wachsen, wenn MicroStrategy noch mehr BTC kauft – was wiederum andere institutionelle und traditionelle Firmen dazu bewegen könnte, einen Teil ihres eigenen Geldes in den Vermögenswert zu investieren.

Wie die Befürworter immer sagen: Die Institutionen kommen.

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum dicht auf den Fersen: Auf Cardano werden jetzt fast 72% aller ADA gestaked
Nächster Artikel51.280 Dollar! Bitcoin knackt das nächste Allzeithoch – und marschiert gen $60.000

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.