Bitcoin kurz vor „Beschleunigung“ – Makro-Guru sieht 100%iges Wachstum in 2 Monaten

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Es ist die wohl optimistischste Prognose der letzten Wochen: „Real Vision“-Gründer Raoul Pal schätzt, dass Bitcoin und der gesamte Kryptoraum kurz davorstehen, sich im Wert zu verdoppeln!

Auf Twitter schreibt der Ex-Goldman-Sachs-Manager: Es fühlt sich so an, als sei es von großer Bedeutung, dass der gesamte Krypto-Raum nun die Marktkapitalisierung in Höhe von 1,8 Billionen durchbrochen hat. Pal legt mit seiner Formulierung nahe, dass nun ein neuer Anstieg beginnt, der die Märkte zu nie dagewesenen Höhen führen wird!

Er schreibt:

“Es fühlt sich wie eine große Sache an, dass die Marktkapitalisierung des gesamten digitalen Asset-Raums $1.8 Bn. durchbrochen hat. Das Chartmuster deutet darauf hin, dass bei diesem Durchbruch eine Beschleunigung bevorsteht. Meine Vermutung ist, dass sich der gesamte Raum in den nächsten 2 bis 3 Monaten verdoppelt. Mal sehen!”

Bullish: Bitcoins Mining-Hash-Rate erreicht neues Allzeithoch

Bezüglich der Frage, was dieses enorme Wachstum auslösen könnte, hat Krypto-Youtuber Austin Arnold eine Antwort. Er glaubt ebenfalls, dass BTC Großes bevorsteht – und dass die Kryptowährung Nummer 1 kurz davor steht, den Bull-Run-Turbo zu zünden.

Der Grund? Arnold zufolge ist der derzeitige Anstieg der Mining-Hash-Rate bei Bitcoin ein bullishes Signal. Arnold in einem neuen Video:

“Die Mining-Hash-Rate von Bitcoin hat gerade ein neues Allzeithoch erreicht. Die Miner sind also nicht bärisch, sie versuchen, so viel wie möglich anzuhäufen. Und wie der berühmte Bitcoiner Max Keiser einmal sagte: ‘Der Preis neigt normalerweise dazu, der Hash-Rate zu folgen.'”

Wie CryptoQuant-CEO Ki Young Ju ebenfalls gerade erklärt hat (wir berichteten), hält auch Arnold die wachsenden Stablecoin-Reserven auf den Krypto-Börsen für ein positives Signal. Die haben nämlich mit über 10 Milliarden Dollar soeben einen historischen Höchststand erreicht.

So halten Krypto-Börsen jetzt fast 16% des gesamten Marktwerts aller Stablecoins mit einer Stablecoin-Marktkapitalisierung in Höhe von 63 Milliarden Dollar. Doch warum ist das überhaupt so bullish für den Bitcoin-Preis? Arnold:

„Wenn wir starke Zuflüsse von Stablecoins in Börsen sehen, bedeutet das normalerweise, dass das Geld sich darauf vorbereitet, in Bitcoin oder andere Top-Altcoins zu fließen. Stablecoin-Zuflüsse werden oft als kurzfristiger Indikator für einen Bull-Run bei Bitcoin gesehen, was darauf hindeutet, dass das abgezweigte Kapital wieder in BTC fließt.”

Zuletzt aktualisiert am 1. April 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelJetzt ist die Zeit, voll bei Bitcoin einzusteigen: On-Chain-Analyst Ki Young Ju
Nächster ArtikelBanken-Gigant Morgan Stanley genehmigt Bitcoin-Investitionen für ein Dutzend neuer Fonds

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz