Bitcoins Trendstärke ist mächtiger als 2017 – und steht gerade erst am Anfang

Der aktuelle Bitcoin-Aufwärtstrend ist unbestreitbar stark – und laut einem technischen Tool, das die Stärke eines zugrundeliegenden Trends direkt misst, markiert er jetzt den zweitstärksten in der Geschichte. Was für Kryptowährungsinvestoren möglicherweise noch aufregender ist: Das gleiche Tool zeigt auf höheren Zeitrahmen, dass der Aufwärtstrend gerade erst beginnt.

Trend-Tool zeigt: Stärkster Bitcoin-Aufwärtstrend der Geschichte beginnt

Bitcoin hat kaum eine nennenswerte Korrektur erlebt, seit der ursprüngliche Aufwärtstrend begann. Die enorme Kaufkraft und Nachfrage von Institutionen haben den Preis des Assets innerhalb weniger Monate stark nach oben getrieben.

Anzeige
riobet

Und während ein Anstieg von unter $4.000 auf über $48.000 in weniger als einem Jahr so klingen könnte, als ob das Ende nahe wäre, deutet ein technisches Analysetool darauf hin, dass hinter dieser Geschichte noch viel mehr steckt.

Der Average Directional Index ist ein technisches Analyseinstrument, das 1978 von J. Welles Wilder entwickelt wurde. Wilder schuf auch den Relative Strength Index, den Parabolic SAR und einige andere populäre Tools.

Seine Hauptfunktion ist es, die Stärke eines Trends zu messen. Ein ADX-Wert unter 20 weist auf das Fehlen eines soliden Trends hin.

Werte über 20 deuten auf einen Trend hin, der an Schwung gewinnt, und alles, was deutlich über diesem Niveau liegt, ist nachhaltig. Je höher der ADX-Wert jedoch ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich der Trend in den meisten Fällen seinem logischen Ende nähert.

Bitcoin auf dem wöchentlichen Zeitrahmen befindet sich nun auf dem zweithöchsten Niveau in der Geschichte und entspricht damit seinem bullischen Impuls von Anfang 2013. Dieses Niveau ist der Punkt, an dem der erste von zwei bullischen Impulsen aufhörte und zu korrigieren begann.

Die führende Kryptowährung nach Marktkapitalisierung stürzte daraufhin um 75 % ab, was aber darauf zurückzuführen war, dass die beliebteste Krypto-Börse zu dieser Zeit das Trading für eine „Marktabkühlung“ abschaltete.

Der Markt kühlte sich nur vorübergehend ab, bevor Bitcoin schließlich auf einen Höchststand von $1.200 anstieg. Vergleicht man die Zyklen von 2013, 2017 und 2021, so ist der aktuelle Aufwärtstrend der zweitstärkste bisher.

Aber nach höheren Zeitrahmen beginnt der aktuelle Aufwärtstrend erst jetzt – und er könnte in der Lage sein, jeden Rekord zu brechen, den das Asset bisher aufgestellt hat.

Auf monatlichen Zeitrahmen hat der gleiche ADX-Indikator noch nicht einmal einen Wert von 35 geknackt, wobei vergangene Zyklen bei 80 und 90 ihren Höhepunkt erreichten. Der ADX besteht auch aus zwei Directional Movement Index-Linien in rot und grün.

Die höchsten Zeitrahmen zeigen auch, dass die Bären während der letzten großen Ausverkaufsphase nie wirklich aufgetaucht sind, wie sie es beim ersten Mal getan haben.

Da kaum Verkäufer in Sicht sind und die Coins an den Börsen von Tag zu Tag weniger werden, ist es klar zu sehen, warum dieser Trend offenbar gerade erst begonnen hat.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.