Litecoin-Erfinder Charlie Lee: Teslas Bitcoin-Kauf ist ein ‘Wendepunkt’

0

Litecoin-Schöpfer Charlie Lee glaubt, dass Krypto-Beobachter sich auf weitere große Ankündigungen einstellen sollten, nachdem bekannt wurde, dass der Elektroautohersteller Tesla im Januar $1.5 Milliarden in Bitcoin investiert hat.

Tesla hat nicht nur Bitcoin eingekauft sondern auch angedeutet, dass man Bitcoin als Zahlungsmittel für Produkte akzeptieren würde, so Lee. Der Automobilhersteller sagte auch, dass er diese BTC nicht zurück in Fiat konvertieren kann.

Anzeige

“Ich denke, das ist riesig,” so Lee. “Wenn Händler anfangen, Bitcoin zu akzeptieren, ohne sie zu verkaufen, werden wir anfangen, aus dem Fiat-System auszubrechen. Und haben eine Kreislaufwirtschaft, in der Händler Krypto akzeptieren, Gehälter mit Krypto bezahlen und Krypto für B2B ausgeben.”

Andere Unternehmen haben Bitcoin für Produkte akzeptiert – der Möbelverkäufer Overstock.com war im Januar 2014 der erste große Online-Händler, der dies tat -, aber sie liquidieren die Kryptowährung normalerweise und wandeln sie in Cash um.

Charlie Lee startete Litecoin im Oktober 2011, als der Preis von Bitcoin bei etwa 5 Dollar lag. Litecoin, die achtgrößte Kryptowährung mit einer Marktkapitalisierung von über 11 Milliarden US-Dollar, ist einer von nur vier Coins – neben Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum – die bei PayPal gekauft werden können. Die Integration von Krypto-Käufen in PayPal hat dazu beigetragen, das Interesse von Verbrauchern und Unternehmen an Bitcoin zu steigern, der jetzt rund 46.600 Dollar wert ist.

Lee löste alle seine LTC-Bestände (er besaß eine ungenannte Summe) aus, nachdem der Litecoin Kurs ein Allzeithoch von rund 400 $ erreicht hatte – mit der Begründung, er wolle einen Interessenkonflikt vermeiden. Allerdings bleibt er ein glühender Kryptowährungsbefürworter und findet es toll, dass reiche Leute und ihre Unternehmen nun Kapital in das Spiel stecken.

“Es ist ein Wendepunkt, dass der reichste Mann der Welt an Bitcoin glaubt und 7 % des Tesla-Schatzes in BTC steckt”, so Lee. “Tonnen von Unternehmen werden nun diesem Beispiel folgen, da sie mehr Vertrauen haben, nachdem sie gesehen haben, dass Elon Musk und Tesla es tun.”

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKauft Tesla jetzt Ethereum? Mysteriöser Tweet von Elon Musk gibt Analysten Rätsel auf
Nächster ArtikelBitcoins Trendstärke ist mächtiger als 2017 – und steht gerade erst am Anfang

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.