Boom bei Altcoins: Krypto-Analysten nennen Top-5-Altcoins für 2021

0

Sobald sich die großen Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum im Bull-Run eine Pause gönnen, kommt oft es zu einem massiven Anstieg bei den kleineren Kryptowährungen, den sogenannten Altcoins. Zwei Krypto-Trader haben jetzt ihre Top-5-Altcoins für 2021 verraten.

Trader erwartet BTC-Korrektur von 30%

Top-Trader Michaël van de Poppe erklärt den bisherigen Ablauf solcher Bullen-Zyklen: Zunächst fließt das Kapital in Bitcoin und sobald dieser zu korrigieren und zu konsolidieren beginnt, fließt das Geld zu kleineren und kleinsten Altcoins. Poppe erwartet „früher oder später“ eine Standardkorrektur bei Bitcoin in Höhe von 30%:

Anzeige

„Bevor diese Korrektur passiert, haben wir gesehen, dass in den letzten Wochen mit Polkadot (DOT), mit Cosmos (ATOM), mit Cardano (ADA), mit Ether (ETH), mit VeChain (VET), mit Zilliqa (ZIL), all diese großen Coins schon gut gelaufen sind und das Geld in Richtung dieser geht, bis Bitcoin wieder anfängt zu beschleunigen.”

Bei den kleineren Coins konzentriert sich van de Poppe hauptsächlich auf Second-Layer-Lösungen, die darauf abzielen, die Geschwindigkeit von Blockchain-Netzwerken zu optimieren. Der Trader nennt Celer Network (CELR), MATIC Network (MATIC) und SKALE Network (SKL).

Poppe gibt außerdem einen Tipp, wie Neueinsteiger gut durch den Bull-Run kommen: Die meisten Investoren hätten es viel einfacher, wenn sie einfach nur Bitcoin kaufen und Ethereum kaufen und halten, während der Bullenzyklus läuft, erklärt der Trader.

“Wenn du nur ein bisschen Bitcoin und Ethereum auf wöchentlicher oder monatlicher Basis kaufst, wirst du eine bessere Rendite erzielen als 90% hier draußen. Und ein ausgeglicheneres und ruhigeres Leben hast du auch.”

Ethereum – der Tipp für 2021?

Auch der populäre Neuseeländische Krypto-Youtuber Lark Davis hat seine bevorzugten Altcoins für 2021 genannt (https://www.youtube.com/watch?v=Yx4FrVl5Sdc), von denen er massive Gewinne erwartet – und auch einen Geheimtipp verraten.

Sein Top-Altcoin ist Ethereum (ETH), die populärste Smart-Contract-Plattform. Große Gewinne sieht er auch bei Cardano (ADA) kommen – vor allem nach der Einführung von Staking-Belohnungen im Jahr 2020.

Davis ist aber noch auf eine andere Plattform für Smart Contracts bullish – und zwar Polkadot (DOT). Er schätzt, dass zahlreiche Assets auf Polkadot gute Investitionen sein werden. Ebenfalls ordentlich steigen sieht Davis in 2021 Chainlink (LINK), aktuell auf Platz 10 nach Marktkapitalisierung.

Sein Geheim-Tipp? Smart-Contract-Plattform Elrond (EGLD), derzeit auf dem 49. Platz. Davis:

“Elrond ist im Grunde alles, was ETH 2.0 sein will, aber heute.”

Ob es sich dabei aber wirklich um einen ETH-Killer handelt oder nur um einen der vielen Anwärter, bleibt abzuwarten.

Zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoins Bull-Run hat gerade erst richtig angefangen: Milliardär Mike Novogratz
Nächster ArtikelBitcoin knackt das nächste Allzeithoch, steigt über $35.000! Was Trader jetzt vorhersagen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.