Cardano kurz vor bedeutendem Meilenstein – gelingt dem ADA-Kurs ein großer Schritt?

Nach der „Cardano 360“-Veranstaltung hat der Plattform-Entwickler „Input Output Hong Kong“ (IOHK) eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte veröffentlicht. Neben der Vorführung einer Demo einer dezentralen Krypto-Börse wie Uniswap, die auf Plutus läuft, bestätigte IOHK das Datum für den „D-Day“.

Für den 31. März kündigten die Cardano-Entwickler an, dass sie an diesem Tag die volle Kontrolle über die Blockproduktion an die Betreiber der Community-Stake-Pools übergeben werden. Daher soll der D-Parameter – eine Metrik, die die Dezentralisierung von Cardano misst – auf 0 reduziert werden. Das kündigte die IOHK an:

Anzeige
riobet

„D-DAY CONFIRMED: Heute haben wir soeben erfolgreich einen aktualisierten Vorschlag für die #Cardano-Blockchain eingereicht, der die volle Verantwortung für die Blockproduktion am 31. März an die Stake-Pool-Betreiber-Community übergibt. So sieht #Dezentralisierung aus. Vorwärts!“

Das Netzwerk von Cardano hat über 375.000 Delegatoren und 2.350 registrierte Pools. Die Blockchain von Cardano befindet sich in ihrer letzten Epoche vor dem Meilenstein. Der Erfinder von Cardano, Charles Hoskinson, erklärte: „Es war eine höllische Reise“.

Parallel dazu betont IOHK, dass mehr als 1.200 Entwickler Anwendungen für Cardano erstellen. Man erwartet einen Anstieg mit der LLVM, die „Universalität“ für Smart Contracts, die auf dieser Plattform eingesetzt werden.

Plutus, die Smart-Contract-Plattform, wird voraussichtlich auf der dritten Hard Fork Combinator-Veranstaltung von Cardano eingesetzt werden. Dies wird irgendwann im Juni geschehen, das Plutus-Testnet soll in den kommenden Monaten stattfinden. Darüber hinaus enthüllen Silvu Petricescu und Gerard Moroney, Directors of Operations and Strategy bei IOHK, ein Partnerprogramm:

„Die Partnerstrategie ist eigentlich ein Schlüsselelement unserer breiteren Strategie, die die Differenzierungsstrategie für Plutus ist. Was wir erreichen wollen, ist im Grunde, dass diese professionellen Entwickler die Arbeit ergänzen, die wir mit dem Pionierprogramm machen und erreichen wollen. Wir werden also unseren Qualitätssicherungs- und Testprozess in Richtung der nächsten Hard Fork beschleunigen.“

ADAs kurzfristiger Ausblick

Laut IntoTheBlocks „In/Out of the Money Around Price“-Metrik (IOMAP) kauften ca. 144.000 Adressen 3,9 Milliarden ADA auf Niveaus zwischen $1.12 und $1.16. Daher stellt der ADA-Kurs ein kritisches Unterstützungsniveau in diesem Bereich dar.

Analyst John Isige prognostiziert einen Anstieg des ADA-Preises um 21% auf 1,35 $, wenn es die Kryptowährung schafft, die Lücke in der genannten überkauften Zone zu schließen. Isige hierzu:

„Der Relative Strength Index (RSI) hat den Aufwärtstrend verstärkt, nachdem er sich von der überverkauften Region erholt hat. Das Momentum von Cardano auf $1,35 wird sich sicher fortsetzen.“

ADA wird bei $1,18 getradet, mit moderaten Gewinnen im 24-Stunden-Chart und einer Seitwärtsbewegung in der letzten Stunde.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 28. März 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.