Daten-Aggregator: Wenn Bitcoin diesem Weg folgt, wird er bis Oktober $286.000 erreichen

Die Ausmaße des Bitcoin-Bull-Runs verblüffen immer mehr. Allein in den letzten vier Wochen ist Bitcoin um mehr als 100 Prozent nach oben explodiert und hat sich von $20.000 auf Höchststände um $42.000 bewegt.

Während die Kryptowährung mit einem laufenden Retracement konfrontiert ist, sind Analysten zuversichtlich, dass sie sich auf Makroebene immer noch auf einem Wachstumspfad befindet.

Anzeige
riobet

Laut Ecoinometrics, einem Datenanbieter für Kryptowährungen, ist es wahrscheinlich, dass Bitcoin sich um Hunderte von Prozent erholen wird, wenn er dem gleichen Weg folgt, den er nach der letzten Halbierung eingeschlagen hat.

Bitcoin hat Raum zum Wachsen

Während viele nach der Halbierung der Blockbelohnung im Mai 2020 argumentierten, dass sie keinen Einfluss auf die Preisaktion von Bitcoin haben würde, wird schnell klar, dass es doch der Fall ist.

Die Halbierung führte zu einer Verringerung der Menge an BTC, die täglich auf den Markt kommt – was bedeutet, dass ein Anstieg der Nachfrage einen größeren Effekt auf das Preisgeschehen haben sollte, als es vor der Halbierung der Fall war.

Laut einer Analyse von Ecoinometrics ist es wahrscheinlich, dass der Bitcoin-Preis im Oktober etwa $286.000 erreichen wird – wenn er den Weg einschlägt, den er nach früheren Halbierungen genommen hat. 286.000 Dollar sind über 600 Prozent über dem aktuellen Marktpreis von 40.000 Dollar.

Die Wall Street sieht es ebenfalls so

Während 286.000 $ wie ein haarsträubendes Preisziel für Krypto-Investoren klingen mag, die den vernichtenden Crash Anfang 2020 erlebt haben, gibt es Wall Street-Investoren, die mit den Erwartungen von Preisen über 100.000 $ übereinstimmen.

Der CIO von Guggenheim Investments, Scott Minerd, sagte im Dezember gegenüber Bloomberg, dass BTC angesichts der Knappheit von Bitcoin und der Abwertung des US-Dollars bis zu 400.000 Dollar traden könnte. Guggenheim Investments ist eine renommierte Wall-Street-Investmentfirma, die aufgrund der anhaltenden makroökonomischen Trends begonnen hat, Bitcoin etwas Kapital zuzuweisen.

Minerd sprach im Grunde genommen von einem Bitcoin-Bullen-Fall und erklärte, dass sich der monetäre Zustand der Welt im Moment in einer extrem prekären Lage befindet. Ein anderer prominenter Investor, der mit dieser Stimmung übereinstimmt, ist SkyBridge Capital.

SkyBridge Capital, die derzeit BTC im Wert von über 300 Millionen Dollar besitzen, erklärten in einem kürzlich veröffentlichten Slide Deck, dass Bitcoin das Potenzial hat, 500.000 Dollar zu überschreiten, da es ein viel besseres Wertaufbewahrungsmittel und Zahlungsmittel als Gold ist.

Auch der ehemalige Leiter der Hedge-Fonds-Verkäufe bei Goldman Sachs, Raoul Pal, hat gesagt, dass Bitcoin leicht an $1.000.000 pro Coin vorbeiziehen könnte, wenn die Kryptowährung wirklich das Herzstück des nächsten Finanzsystems wird.

Textnachweis: cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 9. Januar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.