Dieser Bitcoin-Metrik zufolge kann der BTC-Preis jetzt noch 350% zulegen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Der Bitcoin-Preis kämpft nach einem Absacken auf 53.600 Dollar aktuell darum, nicht noch tiefer zu sinken. Einem Krypto-Forscher zufolge sind Crash-Sorgen mittelfristig jedoch unberechtigt: Demnach ist der Höhepunkt des Marktes immer noch rund 350% von hier entfernt.

Ein Anstieg von den aktuellen Preisen um 350%, wie vorhergesagt, würde den Preis pro Coin auf bis zu $260.000 bringen, was auch den erwarteten Zielen anderer Analysten entspricht. Hier erfährst Du mehr über den Energy Value Oscillator von Bitcoin – und warum der betreffende Analyst glaubt, dass der Bullenmarkt noch so viel mehr Raum zum Wachsen hat.

„Energy Value Oscillator“: Bitcoin könnte auf $260.000 pro Coin steigen

Bitcoin ist eine disruptive Technologie mit dem Potenzial, die Welt und das Geld für immer zu verändern – aber es könnte auch ein kompletter Fehlschlag sein. Mit der Zeit wird jedoch das Szenario, in dem die Kryptowährung scheitert, unwahrscheinlicher, und stattdessen beweist sie der Welt weiterhin ihr Potenzial.

Das Kryptowährungsnetzwerk nimmt Energie und wandelt sie in monetäre Energie um. Es tut dies durch einen komplexen Prozess, der Proof-of-Work genannt wird und an dem spezialisierte Computer beteiligt sind, sogenannte Miner.

Da das Netzwerk der Kryptowährung wächst und mehr Energie in den Betrieb gepumpt wird – angeregt durch neue Coins – wächst auch der Energiewert jedes Coins.

Der Energy Value Oscillator, der vom Bitcoin-Experten Charles Edwards entwickelt wurde, misst diese Aktivität und verwandelt sie in einen technischen Indikator, der in den Fundamentaldaten verwurzelt ist – ähnlich wie Edwards’ verschiedene andere Tools, wie die Hash Ribbons und mehr.

Vergleicht man dieses Tool und wie hoch die Metrik während Bullenmärkten steigt, prognostiziert Edwards einen weiteren Anstieg von 350% in der Zukunft für den Preis pro BTC.

Ein 350%iger Anstieg von den aktuellen Niveaus, auf denen der Coin jetzt getradet wird, würde zu einem weiteren Anstieg von 200.000 $ auf einen Preis von rund 260.000 $ pro Coin führen.

Wie Charts zeigen, sind Impulse dieser Art typischerweise scharf und schnell – fast so schnell vorbei, wie sie beginnen. Der aktuelle Bullenmarkt, der sich an den Standards früherer Zyklen orientiert, scheint erst am Anfang zu stehen und würde, wenn er letztlich ähnlich wie in vergangenen Zyklen seinen Höhepunkt erreicht, zu Edwards’ Preisziel von 260.000 $ pro BTC führen.

Die einzige Anomalie im Chart, wie Edwards betont, ist auf die Einführung von ASIC-Minern zurückzuführen, die einen starken Anstieg der Hash-Power im Bitcoin-Netzwerk verursachten.

Spitzen in Bullenmärkten sind so sichtbar, weil sich so viele Teilnehmer an der Spitze tummeln, die ein Stück vom Kuchen abhaben wollen. Und wenn das Werkzeug in Zukunft genauso funktioniert wie in der Vergangenheit, scheint ein Höhepunkt noch nicht in Sicht zu sein.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 23. März 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWird Microsoft Bitcoin kaufen – wie Tesla? Neue Umfrage sorgt für Spekulationen
Nächster ArtikelBitcoin fällt unter $53k – kommt der Bitcoin-Bullenmarkt bald zu einem Ende?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz