Enorme BTC-Nachfrage: Neuer Bericht zeigt wachsenden Bitcoin-Hunger bei Institutionen

Bitcoin hat in letzter Zeit eine gemischte Preisentwicklung erlebt, wobei der Verkaufsdruck in der oberen $30.000-Region seinen Aufstieg ein wenig verlangsamt hat, da Bullen und Bären weitgehend in eine Sackgasse geraten sind.

Wohin der Kryptomarkt mittelfristig tendiert, könnte größtenteils (wenn nicht sogar vollständig) davon abhängen, ob Bitcoin sich weiter stabilisieren oder über $40.000 ausbrechen kann.

Anzeige
riobet

Jede starke Ablehnung hier könnte dazu führen, dass die Kryptowährung bemerkenswerte Verluste erfährt und womöglich auch die Altcoins mit sich in die Tiefe reißt.

Ein positiver Trend, der für die Aussichten von Bitcoin Gutes zu verheißen scheint, ist jedoch das wachsende Long-Engagement von Institutionen, die die CME nutzen. Dieser Trend deutet darauf hin, dass Institutionen immer noch Geld in den Markt stecken.

Bitcoin stagniert, da die Konsolidierungsphase anhält – drohen weitere Verluste?

Aktuell tradet der Bitcoin Kurs auf seinem aktuellen Preis von $35.500. Dies markiert einen bemerkenswerten Rückgang von den Tageshöchstständen von fast $38.000, die erst vor ein paar Stunden erreicht wurden.

Der gesamte Markt ist mit BTC zurückgegangen, aber ETH und andere Altcoins traden alle deutlich höher als noch vor ein paar Tagen.

Institutionelle Trader sind zunehmend Long auf BTC

Ein positiver Trend für Bitcoin ist die wachsende Präsenz von Institutionen auf dem Markt, die wesentlich dazu beigetragen hat, dass sich Bitcoin in den letzten Monaten so stark erholen konnte.

Obwohl weniger aggressiv auf BTC geboten wird, während er um seine Allzeithochs herum schwebt, deuten die Daten des jüngsten „Commitment of Traders“-Bericht der CME darauf hin, dass das Interesse der Institutionen an Long-Positionen in BTC stetig ansteigt. Wie es in dem Bericht zum Thema heißt:

„12 – Januar CME $BTC Commitments of Traders (COT) report – Open Interest: 12.039 6.5% nach oben“

Die kommenden Tage sollten Aufschluss darüber geben, ob die ständige Ablehnung, die Bitcoin in der oberen $30.000-Region erfährt, Auswirkungen auf seinen mittelfristigen Trend haben wird oder nicht.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.