Ethereum schießt auf Mehrjahreshoch – Analysten sehen neuen Anstieg kommen

0

Spannende Stunden für Ethereum: Die zweitplatzierte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wirkt so stark wie seit Monaten nicht mehr. Gelingt es Ethereum, auf neue Allzeithochs zu steigen?

Analyst erwartet ETH-Anstieg auf 2.000 Dollar

Gestern hat es der ETH Kurs zwar geschafft, auf über 1.400 Dollar zu steigen. Der Verkaufsdruck hier hat sich allerdings als erheblich gewiesen, weshalb der Coin einige Prozent verloren geben musste und aktuell wieder bei 1.349 notiert. Nichtsdestotrotz erwarten Analysten erwarten bei Ethereum bald neue Allzeithochs.

Anzeige
krypto signale

On-Chain-Analyst Spencer Noon beispielsweise nennt verschiedene Ethereum-Trends, nach denen Ethereum bald “sein Allzeithoch überschreiten wird.”

Noon nennt unter anderem folgende Faktoren, die Ethereum in absehbarer Zeit höher treiben werden:

– Ethereum stellt den gesamten Krypto-Raum in Bezug auf die gezahlten Gebühren in den Schatten ($7,25 Mio. im Tagesdurchschnitt). Das beweist, dass es das nützlichste Netzwerk der Welt ist.

– Die Anzahl der großen $ETH-Transaktionen (mehr als $100k) ist 7x kleiner als während der 2018er ATHs. Das zeige enormes Potenzial, da Wale und Institutionen immer noch nicht eingestiegen sind.

– Die Hash-Rate befindet sich auf einem Allzeithoch (313,12 TH/s) – ein Zeichen dafür, dass die Miner noch nie so zuversichtlich waren.

– Es gibt jetzt mehr als 25 Milliarden Dollar an Kapital im DeFi-Raum – weit mehr als die 100 Millionen Dollar, die noch Anfang 2018 gelockt waren.

– Dezentrale Krypto-Börsen verarbeiten jetzt ein Transaktions-Volumen von mehr als 30 Milliarden Dollar pro Monat. Sie entwickeln sich folglich zu einer echten Konkurrenz für zentralisierte Plattformen.

Auch andere sind bullish auf ETH

Ethereum versucht mit seiner Aufwärtsbewegung, das alte Hoch vom Januar 2018 zu erreichen. Das liegt bei 1.419 $. Top-Analyst Alex Krüger glaubt daher, dass der ETH/USD-Kurs kurzfristig bullish ansteigen wird.

Krüger:

“Ethereum wird bald das nächste Level erreichen. Dies sind die Levels, die man jenseits der Allzeithochs im Auge behalten sollte: $1.500, $1.600, $1.920, $2.000, $2.240, $2.500 und $2.750.”

Viele Analysten und Trader sind aus verschiedenen Gründen optimistisch bei Ethereum – unter anderem wie erwähnt der boomende Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) oder die (längerfristig anstehende) Umstellung auf ETH 2.0.

Auch Trader LilMoonLambo (@LilMoonLambo auf Twitter) schreibt seinen fast 65.000 Followern aktuell: Er geht von einem baldigen Anstieg bei Ethereum aus.

Dazu zeigt er einen Chart und impliziert, dass Ethereum in Kürze auf 1.500 Dollar ansteigen könnte.

„Ich bin long auf $ETH, da die Charts verdammt bullish aussehen. Schick es auf $1.500“

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEnorme BTC-Nachfrage: Neuer Bericht zeigt wachsenden Bitcoin-Hunger bei Institutionen
Nächster ArtikelScheitert Bitcoin an der 40.000-Dollar-Marke, weil Grayscale so viel BTC aufkauft?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.