Ethereum knackt $4K – neues Allzeithoch! Beginnt jetzt der Marsch auf $10K?

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die Ethereum-Bullen trampeln seit einigen Tagen gewaltig, und über Nacht war es nun soweit: Ethereum hat die $4.000-Marke hinter sich gelassen und ist kontinuierlich weitergestiegen – bis auf $4.124, wo ETH aktuell notiert.

Ethereum zündet den Bull-Run-Turbo

Was für ein Run: Vor rund einem Jahr lag der Ethereum-Preis noch bei $200. Nun explodierte der Ethereum-Preis letzten Montag auf 3.000 Dollar, stieg kurz danach auf 3.500 Dollar – und über Nacht ist es ETH nun gelungen, die $4K-Marke zu knacken. Ein Anstieg von 2.000% in 12 Monaten.

Anzeige
Fairspin Banner

Das brachte die Marktkapitalisierung der zweitplatzierten Kryptowährung auf 476.723.322.686 Dollar laut Coinmarketcap.com. Doch was hat den Anstieg ausgelöst?

Cryptoquant.com-CEO Ki Young Ju vermutet institutionelle US-Investoren als Ursache für den parabolischen Anstieg.

Zusätzlich angetrieben wurden die diesjährigen Gewinne durch Ethereum-Käufe zahlreicher neuer Marktteilnehmer. Viele Einsteiger investieren in das dezentrale Finanzwesen (DeFi), und derzeit fungiert überwiegend die Ethereum-Blockchain als Grundlage für die meisten DeFi-Applikationen.

Wie geht es jetzt weiter für ETH? Folgt nun der Anstieg auf 10.000 Dollar, wie viele Analysten glauben?

Vollzeit-Trader Michaël van de Poppe sagt seit geraumer Zeit voraus, dass Ethereum in diesem Zyklus auf bis zu 17.500 Dollar ansteigen wird. Sein konservatives Preisziel für ETH liegt bei 10.000 Dollar:

Trader: „werde ziemlich euphorisch“

Die bullishe Haltung deckt sich mit den Vorhersagen anderer Analysten. Der pseudonyme Trader und technische Analyst @TheCryptoCactus beispielsweise kommentiert Ethereums Preisaktion ebenfalls.

Er schreibt seinen mehr als 40.000 Twitter-Followern: Er werde nun „ziemlich euphorisch“ – und gibt ein Preisziel in Höhe von 5.000 Dollar aus. Und zwar bis Ende des Monats!

Makro-Guru und „Real Vision Group“-Mitbegründer Raoul Pal erwägt sogar, all seine Bitcoins zu verkaufen, um das Kapital in ETH zu verlagern:

„An diesem Punkt im Risikozyklus und mit ETH 2.0 vor der Tür (billigere Gebühren und weniger Angebot), kämpfe ich, nicht alle meine BTC zu verkaufen, um meine gesamte Kernposition zu ETH zu verschieben.“

Und einer der meistzitierten Trader, Scott Melker, gibt ebenfalls ein Preisziel aus: 50.000 Dollar bis März 2022. Er schreibt:

„Gebt eure Wetten ab. 50k $ETH bis März 2022.“

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

17 − 3 =