Ethereum-Rallye gewinnt an Fahrt: Wie hoch kann ETH jetzt steigen?

0

Ethereum demonstriert seit geraumer Zeit enorme Stärke. Bringt die Rallye ETH zurück zum Allzeithoch?

Jetzt ETH bei eToro kaufen

September beginnt spektakulär

September war für die meisten Kryptowährungen bislang ein spektakulärer Monat. Insbesondere in der Krypto-Top-50 kommt es zu starken Zuwächsen. Bitcoin, Ethereum, Cardano – die wichtigsten Coins verzeichnen alle enorme Kurs-Sprüngen. Auch Ethereum befindet sich weiterhin in einem starken Aufwärtstrend oberhalb der 3.500-$-Marke. Es ist ETH sogar gelungen, den Widerstand bei 3.750 Dollar zu überwinden: Ethereum stieg auf bis zu 3.840 Dollar, wurde dort aber abgelehnt.

Anzeige

Aktuell tradet die zweitplatzierte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung bei 3.740 Dollar und konsolidiert ihre Gewinne. 6% Plus innerhalb der 24 Stunden, mehr als 20% in der letzten Woche. Wie hoch kann ETH jetzt steigen – und warum?

Ethereum auf dem 5-Tage-Chart: Gelingt die nächste Etappe nach oben? Quelle: Tradingview.com

Blockchain-Datenanbieter Santiment führt als Grund für Ethereums starken Anstieg unter anderem die jüngste Rallye von Solana (SOL) an: Der Ethereum-Konkurrent konnte innerhalb von rund zwei Wochen vier neue Allzeithochs hintereinander setzen, war kurzfristig die populärste Kryptowährung in der Top 50. Über keinen anderen Coin wurde so viel gesprochen. Die Stimmung unter Anlegern gilt als wichtiges Werkzeug, um den Trend eines Coins zu beurteilen. Santiment ergänzt:

„Solana (+52%) und Ethereum (+18%) standen in der letzten Woche abwechselnd im Rampenlicht, da beide jeweils einen Aufschwung erlebt haben. Die Stimmung in der Community hat bei beiden Pumps eine Rolle gespielt, und der Fokus, der auf SOL lag, hat sich sehr stark auf ETH verlagert.“

„Historische“ Trendwende bei ETH

 Hinzu kommt: Die Blockchain-Forscher sprechen von einer „historischen“ Trendwende bei Ethereum im August – mit potenziell bullishen Auswirkungen auf den Preis im September. Denn, so Santiment auf Twitter:

„Die Ethereum Miner-Bestände sind im August regelrecht in die Höhe geschossen und haben sich von 81.512 ETH auf 243.000 ETH verdreifacht (+198%). Der historische Umschwung bei den gehaltenen Miner-Coins hat sich von einem [Allzeittief] Ende Juli auf ein virtuelles Drei-Jahres-Hoch heute umgedreht.“

Sind 4.500 Dollar diesen Monat möglich?

Bleibt die Frage: Wie hoch kann Ethereum kurzfristig steigen? Hierzu hat sich der renommierte Trader „Bitcoin Jack“ (@BTC_JackSparrow) geäußert. Der widmet sich in seinen Analysen zwar eher der Kryptowährung Nummer 1, Bitcoin – allerdings begeistert ihn offensichtlich auch, was gerade bei Ethereum passiert. Seine Preisziele, sollte sich die ETH-Rallye als nachhaltig erweisen: „3.8xx Dollar und 4.5xx Dollar“, so Bitcoin Jack.

Berufs-Trader Michaël van de Poppe wiederum nennt in einem aktuellen Tweet zwar kein konkretes Preisziel für Ethereum, stellt allerdings dennoch enorme Gewinne in Aussicht: Seiner Einschätzung nach beginnt jetzt die „zweite Phase des Super-Bullen-Zyklus’“. Poppe skizziert seinen mehr als 385.000 Twitter-Followern auch den weiteren Verlauf:

„Wahrscheinlich werden wir sehen, wie das Geld durch noch einmal durch die Coins wandert. Zuerst laufen Ethereum und Bitcoin.

Dann fangen die Large Caps an zu laufen usw.

Ziemlich einfach.“

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 2. September 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin über $50k! Top-Analyst sieht „neue Allzeithochs in 2021 bestätigt“!
Nächster ArtikelFantom (FTM) Prognose 2021-2028: Wann knackt FTM das Allzeithoch?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

7 + fünfzehn =