Ethereum „to the moon“! SpaceX schießt Ethereum-Nodes ins Weltall

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Elon Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX hat gestern einen Ethereum-Node („Knoten“) zur Internationalen Raumstation (ISS) transportiert, so die „SpaceChain Foundation“ auf Twitter.

Ethereum zum Mond?

Das in Singapur ansässige Unternehmen SpaceChain baut Blockchain-Protokolle und -Netzwerke im Weltraum auf und bietet zusätzlich “Space-as-a-Service” für Unternehmen an, die dort oben „Krypto- oder Blockchain-Zeug“ machen wollen.

Hintergrund: Verantwortlich für die Nutzlast ist die Krypto-Firma SpaceChain. Die Aktion soll die Ethereum-Sicherheit verbessern und die Kryptowährung bekannter machen. Nexus, ein Kunde von SpaceChain, hat die ISS mit der Installationslösung für Ethereum-Nodes versorgt.

Und es mag für manche wie ein futuristischer Scherz klingen, aber SpaceChain meint es ernst mit seinen Ambitionen bezüglich Ethereum. Das Unternehmen in einem Tweet:

„Erleben Sie den Live-Start von CRS-22 in etwa 2 Stunden, wo unser ETH-Multisig an Bord sein wird. Dies wird der erste kommerzielle Start von SpaceChain sein.“

Und:

“Die Nodes werden auf einem YAM-2-Satelliten installiert, der von einer SpaceX Falcon 9-Rakete im Rahmen des Rideshare-Programms getragen wird. Die Mission wird von Loft Orbital betrieben werden.“

Dogecoin und Weltall-Krypto

Wie die Tech-Publikation TweakTown berichtet, wurde der Ethereum-Knoten auf der Falcon 9-Rakete von SpaceX platziert. Es handelt sich um die vierte Blockchain-Nutzlast, die in den Weltraum gebracht wurde. Der Schritt soll eine “Demonstration der Integration der Ethereum-Technologie in die Hardware auf der ISS sein.”

Aber: warum? Laut SpaceChain erhöht der Weltraumknoten die Gesamtsicherheit des Ethereum-Netzwerks und ermöglicht es den Nutzern, die meistgenutzte Blockchain der Welt auf eine wirklich private, autarke und vertrauenswürdige Weise zu verwenden.

Einige im Krypto-Raum sagten, die Aktion sei ein “Startpunkt” für eine breitere Blockchain-Adaption. Krypto- und Tech-Investor Tim Draper bullish in einem Tweet:

“SpaceChain bringt mit SpaceX Ethereum-Multisig in den Weltraum mit kommerziellen Fähigkeiten als Ausgangspunkt für eine breitere Akzeptanz von Blockchain für Unternehmens- und Fintech-Anwendungen.“

Und die Krypto-Nutzlasten von SpaceX gehen noch weiter. Das Unternehmen wird seine Falcon-9-Rakete im Laufe des Monats für eine weitere Reise zur ISS nutzen und drei Nodes transportieren, die für die Krypto-Firmen Biteeu, Divine und Nexus Inc. erstellt wurden.

Aber das ist nichts im Vergleich zu dem, was im Jahr 2022 passieren wird: SpaceX wurde beauftragt, eine Nutzlast zu tragen – eine Mission, für die das Unternehmen im Besitz von Elon Musk mit dem Memecoin Dogecoin (hier kannst du DOGE bei Libertex kaufen) bezahlt wurde.

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin steht kurz vor einem „Todeskreuz” – das Ende des Bullenmarktes?
Nächster ArtikelBitcoin-Kurs unbeeindruckt von Tweets: Schwindet Elon Musks Einfluss?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünf × 1 =