Ethereum und Bitcoin sehen enorm “bullish” aus – Analyst erwartet massiven Anstieg

0

Bitcoin und Ethereum sind zwar ein Stück von ihren jüngsten 2021-Hochs entfernt, aber im Vergleich zu ihren traditionellen Markt-Pendants haben sie während der jüngsten “königlichen Makro-Schläge” mehr Widerstandskraft gezeigt.

Ein Top-Ökonom und Investor sagt nun: Das ist unglaublich bullish für die beiden Titan-Kryptowährungs-Vermögenswerte.

Anzeige

Makro-Situation konnte Bitcoin und Ethereum nicht zu Fall bringen

In dieser Woche stürzte der Aktienmarkt ab, und Edelmetalle erlebten einen starken Ausverkauf, da das Makroumfeld weltweit unruhig bleibt. Doch irgendwie, inmitten dieser “königlichen Makro-Schlägerei”, haben sich Ethereum und Bitcoin vergleichsweise gut gehalten.

Ökonom und Trader Alex Kruger sagt, die Widerstandsfähigkeit sei “bullish” für Bitcoin und Ethereum. Die beiden Top-Krypto-Vermögenswerte befinden sich seit einem Jahr in einem Aufwärtstrend, und die jüngsten makroökonomischen Erschütterungen waren die erste größere Unebenheit auf dem Weg dorthin.

Bitcoin explodierte von Tiefstständen um $4.000 auf $58.000 pro Coin im Hoch, während Ethereum auf unter $100 fiel und seitdem auf $2.000 gestiegen ist. Der mehr als 10-fache Anstieg könnte jedoch noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein, und wenn es sich hier so gut hält, könnte das der Katalysator sein, der die Kryptowährungen höher durch die Widerstandslinie schickt.

Massive Gewinne könnten bevorstehen

Der Aktienmarkt befindet sich auf dünnem Eis, und Edelmetalle können nicht aufgewertet oder aktualisiert werden und haben im Vergleich zu Kryptowährungen in Zukunft nur einen begrenzten Nutzen als Wertaufbewahrungsmittel.

Das Narrativ des digitalen Goldes hat funktioniert, und der starke Goldausverkauf zeigt, wie effektiv das Narrativ war. Wenn sich die Krypto-Kurse so gut halten, während Gold fällt, könnte noch mehr Kapital aus den Metallen in die knappen digitalen Vermögenswerte fließen.

Gewinnmitnahmen im währungsmäßig überhitzten Aktienmarkt werden dem Geld dorthin folgen wollen, wo das Gras grüner ist und die Gewinne beständig sind. Wenn dieser Ort der Kryptomarkt ist, könnten endlich die Fluttore des Kapitals kommen, die helfen, Bitcoin auf Preise von Hunderttausenden von Dollar pro Coin und Zehntausenden von Dollar pro Ether zu treiben.

Die aufstrebenden Technologien kommen erst jetzt als Finanzanlagen zu ihrem Recht, und institutionelle Investoren haben begonnen, die Verlagerung von traditionellen Vermögenswerten zu digitalen zu erkennen – und diejenigen, die bisher früh dabei waren, waren die profitabelsten.

Werden sich Bitcoin und Ethereum weiterhin so gut halten, oder werden sie letztendlich der anhaltenden Makro-Situation erliegen, die derzeit auf den Märkten stattfindet?

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 6. März 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

CFD-Trading zu günstigen Gebühren

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5
Zum Angebot
74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBereitmachen für den Abflug: Bitcoin verliert Bärenmarkt-Trendlinie gegen Altcoins
Nächster ArtikelDOGE To The Moon: NBA-Team Dallas Mavericks akzeptiert jetzt Dogecoin als Zahlungsmittel

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.