Krypto-Analyst bullish: Jetzt Litecoin zu kaufen ist wie ETH kaufen bei $360

0

Jetzt gibt auch Litecoin richtig Gas: Seit Tagen zeigt LTC massive Anzeichen von Stärke, jetzt ist der Coin in den frühen Morgenstunden mit 410 Dollar auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Nach monatelangem Trödeln ist es LTC also endlich gelungen, seinen eigenen Bull-Run-Meilenstein zu erreichen.

Damit baut sich der Bullenfall auf. Einige vermuten, dass dies nur der Anfang ist und weitere Aufwärtsbewegungen für Litecoin bevorstehen. Dies gilt insbesondere, da das Mimblewimble-Upgrade immer näher rückt.

Anzeige

Litecoin beginnt, Momentum aufzubauen

Dogecoins und Shiba Inus Spitzenleistung zeigt, dass Wunder geschehen können. DOGE ist im letzten Jahr um unglaubliche 12.000% gestiegen und hat sich damit auf den vierten Platz bei CoinMarketCap vorgearbeitet. Shiba Inu hat in den letzten sieben Tagen um 1.944% zugelegt.

In der Zwischenzeit wurden aufgrund von Litecoins relativer Underperformance Sorgen laut. Allerdings kam es nun zu dem, was einige als Wendepunkt sehen – ein neues Allzeithoch für Litecoin.

@KongBTC kommentiert die Preisaktion, indem er Parallelen zwischen Litecoin jetzt und Ethereum im Oktober 2020 zieht – damals war ETH nur 360 Dollar wert. Er vergleicht den Litecoin-Kauf zu heutigen Preisen mit dem ETH-Kauf 2020.

“Der Kauf von $LTC bei $360 jetzt ist das gleiche wie der Kauf von $ETH bei $360 im Oktober ’20.”

Seit Q4 2020 hat Ethereum ein Allzeithoch nach dem anderen geknackt und ist in diesem Zeitraum um rund 1.050% gestiegen.

Analyst „alanmasters“ hat Litecoin auf einem wöchentlichen Zeitrahmen gechartet und dabei Fib-Bänder für seine Analyse verwendet. Er erwartet, dass der Preis mittelfristig auf bis zu $1.5k steigen wird. Mit einem Preisziel von $5k bis zum Jahresende – wenn LTC sein Momentum beibehalten kann.

Litecoin TA, Quelle: TradingView.de

“Wir werden wahrscheinlich viel mehr Wachstum sehen, wenn Litecoin dem König und der Königin der Krypto-Coins folgen soll.

Basierend auf meinen fib. Projektionen, sehen wir $500, $900 und sogar $1.450 oder mehr…

$5.000? Vielleicht, aber das kann länger dauern… Wir streben mittelfristig $1.500 an… $5K ist sicherlich möglich, aber das könnte bis zum Jahresende passieren.”

Das Mimblewimble-Update

Mimblewimble ist das bisher bedeutendste Update für Litecoin. Gründer Charlie Lee beschrieb das Update als das letzte Puzzlestück, um Litecoin zu solidem Geld zu machen.

Lee zufolge sei die Geschichte, die mit Kryptowährungen verbunden ist, ein großer Knackpunkt, der in dieser Hinsicht gegen sie arbeitet.

“Sie haben Geschichten gehört von Coinbase, die Menschen die Nutzung Ihrer Dienstleistung verbieten, weil sie herausgefunden haben, dass die Coins, die sie erhalten haben, gesendet wurden von, sagen wir, einer Glücksspiel-Website oder von einem dunklen Marktplatz. Das macht die Coins nicht sehr fungibel.”

Aus diesem Grund sieht er das Hinzufügen von Privatsphäre und Fungibilität (über Mimblewimble) als entscheidend für Litecoins Zukunft.

Die Entwickler arbeiten seit Ende 2019 an Mimblewimble. Der leitende Entwickler David Burkett gab kürzlich ein Update, nach dem das Projekt kurz vor der Fertigstellung steht.

Allerdings gibt es noch ein paar lose Enden, die mit Audits, Tests und anderem behoben werden müssen. Ein konkretes Rollout-Datum hat Burkett deshalb noch nicht bestätigt.

Textnachweis: Newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRekord-Quartal für Ripples XRP: Wale akkumulieren trotz laufender SEC-Klage massiv
Nächster ArtikelSHIB auf Binance gelistet! Wie geht es für den DOGE-Klon jetzt weiter?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

2015 bin ich erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen – und seitdem lässt mich das Thema Kryptowährungen nicht mehr los. Aus diesem Grund habe ich BTC & Co. auch zum Teil meines Berufs gemacht und schreibe als freier Autor für Krypto-Publikationen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

17 − vier =