Krypto-Investmentfirma enthüllt: So könnte der Ethereum-Kurs vom Upgrade auf ETH 2.0 profitieren

0

Grayscale gilt als weltgrößter Krypto-Vermögensverwalter – und das Unternehmen kauft Kryptowährungen tatsächlich in enormem Maßstab auf. Gerade hat die Firma binnen weniger Stunden 47.000 ETH zu ihren Beständen hinzugefügt.

Vermögensverwalter bemerkt steigende Nachfrage

Im Moment ist Grayscale eine der einzigen regulierten Möglichkeiten für akkreditierte Investoren in den USA, Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum zu kaufen.

Anzeige
krypto signale

Möglich gemacht wird das durch das sogenannte “Trust”-Produkt. Dabei handelt es sich um ein Finanzinstrument, das eine bestimmte Menge an Spot-Kryptowährungen pro Aktie hält, die den Kunden angeboten wird.

Grayscale muss also zwingend immer dann Spot-Krypto auf dem freien Markt kaufen, wenn Investoren die “Trust”-Aktien an einer Börse kaufen oder zeichnen, um das öffentlich getradete Angebot abzudecken.

Das bedeutet: Es gibt derzeit eine enorme Nachfrage nach Ethereum, die Grayscale dazu gebracht hat, vorgestern rund 47.000 ETH zu kaufen. Aktuell verwaltet Grayscale Ethereum im Wert von rund 4 Milliarden Dollar (zum Vergleich: Die Firma verwaltet Bitcoin im Wert von mehr als 23 Milliarden Dollar).

Grayscale veröffentlicht Ethereum-Leitfaden

Hinzu kommt: Gerade hat das börsennotierte Business-Intelligence-Unternehmen MicroStrategy eine Anleitung zum Bitcoin-Kauf für Institutionen veröffentlicht. Vermögensverwalter Grayscale zieht nun mit einem ähnlichen Leitfaden für Ethereum nach.

Von Grayscale stammt der Leitfaden „Valuing Ethereum“ – eine Sammlung verschiedener Berichte über Aspekte des Krypto-Ökosystems. Du kannst den Bericht hier nachlesen.

Das Papier beschreibt die Methodik für die Bewertung von Ether, Ethereums nativen Vermögenswert, als “undurchsichtig und wechselnd”. Es schlägt vor, dass man Ether entweder als Geld betrachten kann; als eine Art Ware, die dem Ethereum-Netzwerk innewohnt; oder als ein “zinstragendes Asset” im Kontext von Ethereum 2.0, das Proof-of-Stake-Belohnungen enthält, im Gegensatz zu den traditionellen Proof-of-Work-Belohnungen, die einen Anreiz für das Bitcoin-Mining bieten.

Grayscale glaubt, dass die späteren Phasen des Ethereum 2.0-Upgrades sich womöglich positiv auf den Ethereum-Kurs auswirken. Allerdings sind die aller Voraussicht nach noch Jahre entfernt. Bis der Preis kräftig anzieht, könnten sich folglich noch gute Gelegenheiten bieten, Ethereum zu kaufen.

Grayscales Forschungs-Direktor Phil Bonello schreibt:

“Zwischen der enormen Menge an Aktivität auf Ethereum, den wirtschaftlichen Verbesserungen für Ether, und dem Versprechen der erhöhten Skalierbarkeit mit Ethereum 2.0, gibt es eine Menge für die Ethereum-Gemeinschaft, aufgeregt zu sein.“

Und:

„Wir können anhand der Daten beobachten, dass der Preis von Ether dazu tendiert, sich mit der zugrundeliegenden Aktivität im Netzwerk zu bewegen.”

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelMicroStrategy als Vorbild: Firma veröffentlicht neue „Bitcoin kaufen“-Anleitung für Unternehmen
Nächster ArtikelGuggenheim-CIO aktualisiert Bitcoin-Preisziel, sagt: Bitcoin könnte 600.000 Dollar erreichen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.