Polkadots (DOT) lang erwartete „Parachains“ launchen endlich auf Kusama (KSM)

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Entwickler von Polkadot (DOT) und der Kusama-Blockchain sind in die fünfte und letzte Startphase für die mit Spannung erwartete Parachain-Funktionalität eingetreten. Das hat Projektgründer Gavin Wood gerade angekündigt.

Jetzt DOT bei capital.com kaufen

Wood:

“Der Start von Polkadot begann vor etwa zehn Monaten mit den ersten vier Phasen; die letzte – der Schritt zur vollständigen Dezentralisierung und Erlaubnisfreiheit – fand schließlich Ende Juli letzten Jahres statt. Jetzt beginnt Phase fünf, die letzte Phase der Einführung von Polkadot.“

Letzte Vorbereitungen

Bei Parachains handelt es sich um einzelne Layer-1-Blockchains, die innerhalb des Polkadot-Ökosystems parallel laufen – einschließlich des “Canary-Netzwerks” Kusama. Alle werden mit der zentralen Relay Chain für erhöhte Sicherheit, Skalierbarkeit und Interoperabilität verbunden sein.

Laut dem Medium-Beitrag mit dem Titel “Der Start der Parachains” gibt es zwei wichtige Schritte, die vor dem vollständigen Launch von Parachains durchgeführt werden müssen. Erstens muss ein externes Audit für alle neuen Funktionen durchgeführt werden.

Das hat laut Woods bereits begonnen und sollte “in naher Zukunft abgeschlossen sein“.

Gleichzeitig wird ein “Live-Fire”-Test von Parachains auf Kusama beginnen – dem Cousin-Netzwerk von Polkadot, das zum Experimentieren mit neuen Funktionen verwendet wird. Dies wird “mindestens eine erfolgreiche Auktion mit Crowdloans und das Hosten von mindestens einer funktionierenden Parachain beinhalten“.

Wood ergänzend:

“Der Weg, alles auf Kusama in Gang zu bringen, hat bereits begonnen und wird voraussichtlich in den kommenden Tagen in drei Schritten abgeschlossen werden.“

Entwicklung schreitet rasant voran

Bei den ersten beiden dieser Schritte handelt es sich um den Einsatz einer leeren „Shell“-Parachain (die hat keine wirkliche Funktionalität). Danach folgt dann das Upgrade.

„Wir werden das Upgrade vorschlagen, sobald wir gesehen haben, dass die “Shell”-Parachain 24 Stunden lang ohne Probleme läuft und sobald das gleiche Upgrade erfolgreich im Westend-Testnetz durchgeführt wurde”, so Wood.

Wenn alles nach Plan läuft, werden fünf Auktionen für Parachain-Slots gestartet – jede im Abstand von sieben Tagen. Bemerkenswert dabei: Ähnliche Auktionen könnten auf Polkadot “bald” danach beginnen.

“Nachdem die ersten Auktionen von Kusama erfolgreich abgeschlossen wurden, würde man erwarten, dass die Auktionen von Polkadot bald danach stattfinden. Wenn die endgültigen Parameter der Auktionen festgelegt sind, werden sie zusammen mit dem Auktionsplan veröffentlicht”, so Wood.

In der Zwischenzeit arbeiten die Polkadot-Entwickler bereits aktiv an neuen Features wie Parathreads, Off-Chain XCMP und Spree.

Jetzt DOT bei capital.com kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 19. Mai 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDer STC-Token ist live – und über 10 Krypto-Börsen sind bereit dafür
Nächster ArtikelBullisher Faktor? Cardano erhält bald einen Konverter für ERC-20-Token

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

15 − 1 =