Renommierter Bitcoin-Analyst aktualisiert Preisziel: Wie hoch sieht er BTC steigen?

0

Bitcoin und Ethereum erleben gerade einen kleinen Mini-Bull-Run. Der könnte bald noch deutlich an Fahrt gewinnen, wie ein in der Branche weithin beachteter BTC-Analyst nun schätzt.

Top-On-Chain-Analyst Willy Woo hat angesichts Bitcoins jüngster Preisaktion seine Vorhersage aktualisiert, wie hoch BTC seiner Einschätzung nach steigen wird. Woo sagt: Sein Preisziel für Bitcoin wird zwar ständig angepasst – sicher ist aber, dass Bitcoin über $200.000 steigen kann. Woo:

Anzeige

“[Das Preisziel] beginnt sich jeden Tag mit dem Preis zu bewegen, so dass es sich ständig anpasst und wir können uns die Flugbahn ansehen und sie liegt derzeit über 200.000 $. $200.000 bis $300.000 ist der Sweet Spot, aber ich habe nicht genug Preisaktionsdaten.“

Einfach ausgedrückt: Bitcoin wird laut Woo mindestens $200.000 Dollar erreichen, womöglich aber auch höher steigen. Er will die nächsten Monate abwarten, bevor er eine genaue Preisprognose skizziert.

„Ich würde gerne sehen, wie sich die Sache in den nächsten drei bis sechs Monaten entwickelt, und dann werden wir etwas wirklich Solides haben, weil es dem oberen Ziel immer näher kommen wird.”

Ark-Invest: So könnte BTC auf 400.000 Dollar steigen

Noch vor einigen Monaten hielten viele Branchenteilnehmer Preisprognosen, die BTC im sechsstelligen Bereich sahen, für ferne Zukunftsmusik. Mittlerweile erachten aber viele Analysten eine derartige Entwicklung als wahrscheinlich.

Das Unternehmen Ark Invest etwa schreibt in seinem Jahresbericht:

„Nach unseren Recherchen könnte der Preis von Bitcoin um etwa $40.000 steigen, wenn alle S&P 500 Unternehmen 1 % ihrer Barmittel in Bitcoin investieren würden“

Dazu zeigt das Unternehmen eine Grafik, die verdeutlicht: Der Untersuchung zufolge könnte Bitcoin sogar um 400.000 US-Dollar steigen, wenn “alle S&P 500-Unternehmen mit 10 Prozent ihrer Barmittel” Bitcoin kaufen würden. Das würde BTC, ausgehend von aktuellen Preisen, auf 436.000 Dollar bringen.

In den letzten Wochen wird oft das Narrativ betont, dass Bitcoins aktueller Run von Institutionen ausgelöst wurde und aufrechterhalten wird. Auch Ark Invest kommt zu diesem Schluss und sagt deshalb ein enormes Wachstum für möglich.

„Wir glauben, dass Bitcoin eines der überzeugendsten Risiko-Ertrags-Profile unter den Anlagen bietet. Wie unsere Analyse nahelegt, könnte die Netzwerkkapitalisierung in den nächsten fünf bis zehn Jahren von etwa $500 Mrd. auf $1-5 Billionen ansteigen.“

Zuletzt aktualisiert am 3. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin bricht aus, „könnte auf $40.7k pumpen“! Was Analysten für BTC jetzt vorhersagen
Nächster ArtikelEthereum schießt auf neues Allzeithoch! Kühlen die Märkte jetzt ab – oder heizen sie auf?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.