Scaramucci vergleicht das Coinbase Listing mit dem damaligen Netscape IPO

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

In einem kürzlichen Interview mit CNBC war Skybridge Capital CEO Anthony Scaramucci zu sehen. Er bezeichnete die Listung von der amerikanischen Krypto-Börse Coinbase an der Nasdaq als einen Durchbruch für die gesamte Krypto-Branche. Außerdem vergleich er die Coinbase Listung mit dem Netscape IPO in den 90er Jahren, die den Beginn des Internet-Zeitalters markiert.

Anthony Scaramucci sagte im Interview, dass die Coinbase-Listung eine Art Weckruf für die Wall-Street und Tech-Firmen sein könnte. Übrigens wunderte er sich, dass Unternehmen wie JP Morgan noch nicht massenhaft Kapital in einen Klon von Coinbase stecken. Im Interview sagt er:

“Ich bin überrascht, dass die kommerziellen Banken, Leute wie Jamie Dimon, nicht Geld in einen Klon von Coinbase stecken.”

Netscape war das erste Internet-Unternehmen, das 1995 an die Börse ging. Der Börsengang von Netscape leitete eine Ära von Internetfirmen ein. Allerdings schienen viele Nutzer den Vergleich von Netscape mit Coinbase nicht zu mögen, höchstwahrscheinlich weil das Unternehmen nicht lange auf dem Markt blieb und schließlich später in der Dot-Com-Blase unterging.

Dennoch denke ich, dass das nicht die Absicht des Skybridge Capital CEO war. Er wollte meiner Meinung nach eher darauf aufmerksam machen, dass die $Coin Listung einen unglaublichen Meilenstein markiert. Mit dem Netscape IPO wurde das Zeitalter des Internets eingeläutet. Gerade zu Beginn des Internet-Zeitalters belächelten und kritisierten viele diesen aufkommenden Markt, doch dieser ist heute zentraler Bestandteil unseres Daseins.

Man kann auch ähnliche Parallelen zum Krypto-Markt ziehen. Zu Beginn eher von großen Banken und Institutionen kritisiert und belächelt und ein Jahrzehnt später betritt die erste Krypto-Börse den Raum der Wall-Street. Hinzu kommt, dass große Unternehmen in Bitcoin investieren, um sich gegen den US Dollar abzusichern.

Zuletzt aktualisiert am 17. April 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKanadische Börsenaufsichtsbehörde genehmigt Ethereum ETF
Nächster ArtikelKrypto-Crash – 1 Million Trader sehen fast $10 Milliarden an Liquidationen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz