„Verrückte Kauf-Gelegenheit“ für Bitcoin: Warum Top-Trader weiterhin bullish bleiben

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Krypto-Märkte haben gerade eine Art Corona-Crash 2.0 erlebt: Der gesamte Markt wurde liquidiert, wie aus dem Nichts kam es zu einer Flut schlechter Nachrichten. Die Tweets von Elon Musk, China-FUD – Angst und Gier auf völlig neuem Niveau.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

All das und mehr löste eine ähnliche Bewegung aus wie im März 2020. Rekord-Liquidationen in einer einzigen Stunde, überforderte und eingefrorene Exchanges, inaktive Derivate-Börsen, wahnsinnige Spreads zwischen den Exchanges.

Wie geht es von hier für Bitcoin und die Krypto-Märkte weiter? Analysten sind uneins. Während viele die Auswirkungen des Rückgangs mittelfristig für bearish halten, gibt es einige Aspekte, die für eine Fortsetzung des Aufwärtstrends sprechen.

Trader sieht „irre Rabatte“ für BTC

Einer der renommiertesten technischen Analysten der Krypto-Branche, @crypto_birb, bezeichnet den Rückgang für eine „verrückte Kauf-Gelegenheit“, um Bitcoin, Litecoin oder Ethereum zu kaufen. Crypto_birb:

„Verrückte Kauf-Gelegenheiten mit irren Rabatten auf BTC, LTC, ETH (50-70% Rückzug).“

Er erläutert:

„Es ist nichts bullishes an dem Rückgang selbst, keine Frage. Aber weil er mir genau die gleichen Vibes gibt wie der Covid-Absturz, erwarte ich, dass sich dieser Markt erholt und weiter nach oben geht. Es fühlt sich nicht wie ein Top an und so sahen die Tops für BTCUSD auch nie aus.“

Insgesamt gibt sich der Analyst optimistisch. Seiner Einschätzung nach wird sich der Markt in den kommenden Tagen und Wochen auf $50-51k und $55k zubewegen. Und:

„Natürlich wird es Zeit brauchen, bis sich der Markt erholt.“

236% Anstieg statt 1.500%

Der unabhängige Branchenbeobachter Nicholas Merten äußert in einem Video eine ähnliche Einschätzung. Auch Merten geht davon aus, dass Bitcoin in diesem Zyklus noch nicht den Höhepunkt erreicht hat.

“Ich glaube nicht, dass in dieser Ära des massiven Gelddruckens und während Krypto im Allgemeinen wächst als eine neue alternative Anlageklasse, dass Bitcoin mit $65.000 den Höhepunkt erreicht hat.“

Merten kommentiert, dass ein „einfaches, etwas mehr als 3x von den Allzeithochs aus dem Jahr 2017“ für diesen Zyklus womöglich nicht ausreicht. In früheren Zyklen sei es zu viel größeren Gewinne gekommen. Denn, so Merten:

„Vom letzten Hoch 2013 bis hierher im Jahr 2017 haben wir einen Sprung von 1.500% nach oben gemacht. Nur zum Vergleich, das hier ist das Markthoch: Wir sind nur etwa 236% nach oben gekommen.”

Bezogen auf die erwähnte Bewegung im letzten Bull-Run hätten die Märkte folglich noch Potenzial, um mehr als 1.000% zu steigen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDaten zeigen massive „Panik-Verkäufe“ neuer Bitcoin-Investoren
Nächster ArtikelSolana (SOL) Kurs-Prognose: Gelingt dem ETH-Konkurrent ein x100?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwanzig + 13 =