Bitcoin fällt unter 40.000 Dollar – Kryptomarkt verzeichnet 440 Mio. Dollar an Liquidationen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 5% gefallen und damit zum ersten Mal seit Mitte März unter die Marke von 40.000 Dollar gerutscht. Auch Ethereum musste 5% verlorengeben und rutschte zum ersten Mal seit dem 22. März unter 3.000 Dollar.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

BTC tradet zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 39.983 Dollar. Ether (ETH) hingegen befindet sich laut Coingecko-Daten bei 3.020 Dollar.

Anleger wägen unter anderem die Aussichten auf steigende Zinssätze, eine in die Höhe schießende Inflation und eine Unterbrechung des globalen Handels infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine ab.

Bitcoin fällt auf Monatstief zurück

Angesichts der drohenden weiteren Zinserhöhungen durch die US-Notenbank rutscht Bitcoin zusammen mit den Aktien auf ein Monatstief. Infolgedessen kam es zu Liquidationen im Wert von Hunderten von Millionen Dollar.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $63,169.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.25 T

Marktexperten glauben, dass die Bilanzverkürzung der Zentralbank einen Abwärtsdruck auf Aktien und Risikoanlagen ausübt. Dadurch verliert Bitcoin möglicherweise an Attraktivität.

Decentrader-Mitbegründer filbfilb stimmt diesem starken Gegenwind zu und erklärt: Die Maßnahmen der Fed werden sich „auf Monate hinaus“ auf die Entwicklung des BTC-Preises auswirken.

Geringeres Engagement in spekulativen Anlagen

Die Anleger scheinen ihr Engagement in spekulativen Vermögenswerten wie Aktien und Kryptowährungen als Reaktion auf Inflationsängste und die Verlangsamung der wirtschaftlichen Entwicklung zu verringern.

Darüber hinaus stieg die Rendite der 10-jährigen Staatsanleihen am Dienstag auf ein neues Dreijahreshoch von 2,77%. Das hat den Gegenwartswert von hochpreisigen Technologieaktien gesenkt.

Bitcoin, der im Allgemeinen in einem angemessenen Verhältnis zu den Preisen anderer Kryptowährungen stand, hat in letzter Zeit eine stärkere Korrelation zu den Aktienkursen entwickelt.

Die gesamte Marktkapitalisierung von BTC liegt bei 765,42 Mrd. $ (Wochenendchart) | Quelle: TradingView.com

Im vergangenen Monat erreichte die Preiskorrelation der Kryptowährung mit dem S&P 500 den Wert 0,50. -1 bedeutet, dass sie sich absolut gegensätzlich bewegen. 1 hingegen, dass sie sich völlig synchron bewegen.

Laut den Daten von Arcane Research war dies der höchste Wert seit Oktober 2020.

Nydig, ein auf Bitcoin fokussierter Vermögensverwalter, kommentiert in einer Notiz an Investoren:

„Bitcoin-Investoren sind weiterhin besorgt über steigende Zinssätze und die Aussicht auf strengere monetäre Bedingungen.“

Drohender Krypto-Zusammenbruch

Am Sonntag warnte der Gründer von BitMEX, Arthur Hayes, vor einem „kommenden Krypto-Gemetzel“. Er prognostiziert, dass sowohl Bitcoin als auch Ether noch viel weiter fallen werden.

Der milliardenschwere Investmentbanker, der sich in einen Krypto-Mogul verwandelt hat, sagt voraus, dass Bitcoin und Ether ihren Tiefpunkt erreichen werden, „lange bevor die Fed sich bewegt“ und den Kurs ihrer Straffungspolitik ändert.

Hayes geht davon aus, dass die beiden führenden Kryptowährungen bis Ende Juni die Marke von 30.000 Dollar und 2.500 Dollar erreichen werden.

Innerhalb von 24 Stunden meldet Coinglass zudem, dass rund 440 Millionen Dollar auf dem gesamten Kryptomarkt liquidiert wurden. Das entspricht mehr als 140.000 Trades. Einer davon führte zu einem Verlust von 10 Millionen Dollar bei einem einzigen Trade.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelSeedify führt eine bahnbrechende Seed Staking-Funktion ein
Nächster ArtikelElon Musk möchte, dass für Twitter-Blue-Accounts mit Dogecoin bezahlt wird – echt jetzt?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

vier + zehn =