Bitcoin fällt unter 40.000 Dollar – Kryptomarkt verzeichnet 440 Mio. Dollar an Liquidationen

Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um 5% gefallen und damit zum ersten Mal seit Mitte März unter die Marke von 40.000 Dollar gerutscht. Auch Ethereum musste 5% verlorengeben und rutschte zum ersten Mal seit dem 22. März unter 3.000 Dollar.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

BTC tradet zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 39.983 Dollar. Ether (ETH) hingegen befindet sich laut Coingecko-Daten bei 3.020 Dollar.

Anzeige
riobet

Anleger wägen unter anderem die Aussichten auf steigende Zinssätze, eine in die Höhe schießende Inflation und eine Unterbrechung des globalen Handels infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine ab.

Bitcoin fällt auf Monatstief zurück

Angesichts der drohenden weiteren Zinserhöhungen durch die US-Notenbank rutscht Bitcoin zusammen mit den Aktien auf ein Monatstief. Infolgedessen kam es zu Liquidationen im Wert von Hunderten von Millionen Dollar.

Marktexperten glauben, dass die Bilanzverkürzung der Zentralbank einen Abwärtsdruck auf Aktien und Risikoanlagen ausübt. Dadurch verliert Bitcoin möglicherweise an Attraktivität.

Decentrader-Mitbegründer filbfilb stimmt diesem starken Gegenwind zu und erklärt: Die Maßnahmen der Fed werden sich „auf Monate hinaus“ auf die Entwicklung des BTC-Preises auswirken.

Geringeres Engagement in spekulativen Anlagen

Die Anleger scheinen ihr Engagement in spekulativen Vermögenswerten wie Aktien und Kryptowährungen als Reaktion auf Inflationsängste und die Verlangsamung der wirtschaftlichen Entwicklung zu verringern.

Darüber hinaus stieg die Rendite der 10-jährigen Staatsanleihen am Dienstag auf ein neues Dreijahreshoch von 2,77%. Das hat den Gegenwartswert von hochpreisigen Technologieaktien gesenkt.

Bitcoin, der im Allgemeinen in einem angemessenen Verhältnis zu den Preisen anderer Kryptowährungen stand, hat in letzter Zeit eine stärkere Korrelation zu den Aktienkursen entwickelt.

Die gesamte Marktkapitalisierung von BTC liegt bei 765,42 Mrd. $ (Wochenendchart) | Quelle: TradingView.com

Im vergangenen Monat erreichte die Preiskorrelation der Kryptowährung mit dem S&P 500 den Wert 0,50. -1 bedeutet, dass sie sich absolut gegensätzlich bewegen. 1 hingegen, dass sie sich völlig synchron bewegen.

Laut den Daten von Arcane Research war dies der höchste Wert seit Oktober 2020.

Nydig, ein auf Bitcoin fokussierter Vermögensverwalter, kommentiert in einer Notiz an Investoren:

„Bitcoin-Investoren sind weiterhin besorgt über steigende Zinssätze und die Aussicht auf strengere monetäre Bedingungen.“

Drohender Krypto-Zusammenbruch

Am Sonntag warnte der Gründer von BitMEX, Arthur Hayes, vor einem „kommenden Krypto-Gemetzel“. Er prognostiziert, dass sowohl Bitcoin als auch Ether noch viel weiter fallen werden.

Der milliardenschwere Investmentbanker, der sich in einen Krypto-Mogul verwandelt hat, sagt voraus, dass Bitcoin und Ether ihren Tiefpunkt erreichen werden, „lange bevor die Fed sich bewegt“ und den Kurs ihrer Straffungspolitik ändert.

Hayes geht davon aus, dass die beiden führenden Kryptowährungen bis Ende Juni die Marke von 30.000 Dollar und 2.500 Dollar erreichen werden.

Innerhalb von 24 Stunden meldet Coinglass zudem, dass rund 440 Millionen Dollar auf dem gesamten Kryptomarkt liquidiert wurden. Das entspricht mehr als 140.000 Trades. Einer davon führte zu einem Verlust von 10 Millionen Dollar bei einem einzigen Trade.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

6 + eins =