Dogecoin pumpt: 12% in 24h! Elon Musk bullish: Er kauft weiterhin DOGE

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Dogecoin findet in dieser düsteren Kryptomarktatmosphäre einen nicht überraschenden Unterstützer: niemand geringeren als Tesla-Chef Elon Musk selbst.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Elon Musk wirbt wieder für Dogecoin

Nachdem Musk auf Twitter erklärt hatte, dass er „Dogecoin weiterhin unterstützen wird“, stieg der Preis der beliebten Kryptowährung innerhalb der letzten 24 Stunden um 12% auf 0,058 Dollar.

Alles, was Musk auf Twitter sagt – ganz gleich, ob es um DOGE oder irgend einen anderen Gedanken geht – erregt die Aufmerksamkeit seiner fast 99 Millionen Follower auf der Social-Media-Plattform.

Zweifellos ist sein Tweet, weiterhin Dogecoin zu kaufen, genau das, was der stark gestresste Kryptowährungsmarkt im Moment braucht.

  • dogecoin
  • Dogecoin
    (DOGE)
  • Preis
    $0.121
  • Marktkapitalisierung
    $17.59 B

Sein Tweet kam nach einem Austausch mit einem Nutzer zustande. Der sagte Musk, dass er den „Scherz“-Coin kaufen solle, wenn er ihn wirklich unterstützt. Daraufhin antwortete der Milliardär: „Ich tue es“. Musk kauft also Dogecoin während der Korrektur.

Das legt nahe: Musk, der aktuell wegen seiner Unterstützung für Dogecoin von einer 258-Milliarden-Dollar-Klage betroffen ist, hält an der Kryptowährung fest.

Einige Marktbeobachter sehen diesen Vertrauensbeweis in den Kryptomarkt als ideale Gelegenheit, Kryptowährungen zu kaufen, solange sie billig sind.

Der Kursanstieg um 5,8 Cent ist weit entfernt von den 72 Cent, die Dogecoin im Mai 2021 erreichte. Da war Musk in der US-Show „Saturday Night Live“ zu sehen und erwähnte die Kryptowährung in seiner Eröffnungsrede.

In einem Teil des SNL-Auftritts wurde Musk über die Kryptowährung befragt, worauf er mit den Worten „It’s a hustle“ antwortete. Das sorgte bei den Krypto-Zuschauern und der Community im Allgemeinen für Aufsehen.

Der Lieblings-Coin des „Dogefathers“

Letztes Jahr enthüllte Musk: Er persönlich besitzt Bitcoin, Ethereum und Dogecoin. Dazu passt: In den Jahren 2020 und 2021 stiegen die Google-Suchanfragen nach „Dogecoin“ immer dann an, wenn Musk über die Kryptowährung twitterte.

Als der große Krypto-Bull-Run im Jahr 2021 die Preise von BTC und ETH auf Rekordhöhen ansteigen ließ, forderte Musk die Dogecoin-Entwickler wiederholt auf, die Kryptowährung zu verbessern. So könne sie „Bitcoin locker schlagen“.

DOGE-Gesamtmarktkapitalisierung bei 7,7 Milliarden US-Dollar auf dem Tageschart | Quelle: TradingView.com

Musk wurde 2019 in einer Twitter-Umfrage zum „Dogecoin-CEO“ gewählt und nannte sich selbst „The Dogefather“. In diesem Jahr verriet er zudem: Der Coin könnte „meine Lieblingskryptowährung sein“.

In jüngster Zeit hat sich Musk (zusammen mit dem Besitzer der Dallas Mavericks, Mark Cuban) für die Verwendung von DOGE als Zahlungsmittel eingesetzt. Das würde dem Coin einen echten Zweck geben und ihn ein wenig aus der Scherz-Coin-Ecke holen.

Jetzt DOGE kaufen bei Libertex

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEuroswap EDEX: Große Aufregung in Europa vor einer wichtigen Notierung an der CEX
Nächster ArtikelHoffnung für Celsius Network (CEL): Top-Investor kündigt 9-monatigen Sanierungsplan an

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

1 × eins =