Ethereum knackt kritischen Widerstand – endlich! Ist ETH bereit für den Bull-Run?

Ethereum knackt kritischen Widerstand – ist ETH bereit für den Bull-Run?

Ethereum hat gerade einen lokalen Widerstand durchbrochen und scheint gut positioniert für weitere Aufwärtsbewegungen. Ist ETH bereit für den Bull-Run?

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Sollte man in Ethereum investieren?

Ethereum ist eine Kryptowährung – und diese neue Anlageklasse gilt grundsätzlich als riskant. Allerdings räumen selbst zurückhaltende Analysten ein: Bei Bitcoin und Ethereum, den zwei erfolgreichsten und wertvollsten Kryptowährungen, ist das Risiko verhältnismäßig geringer als bei anderen digitalen Assets. Zudem bescheinigen Experten der führenden Smart-Contract-Plattform enormes Aufwärtspotenzial: Ethereum ist die Grundlage für die meisten Anwendungen aus dem Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi), außerdem eine der wichtigsten Blockchains für NFTs (non-fungible Token). Wer also als wenig risikofreudiger Anleger mit einer Investition in Kryptowährungen liebäugelt, für den könnte sich der Blick auf Ethereum lohnen.

Anzeige

Anleger strömen wieder zu Ethereum

Ethereum führt die großkapitalisierten Kryptowährungen heute an: Fast 6% konnte ETH innerhalb der letzten 24 Stunden zulegen, das Asset hat sich von 1.127 Dollar auf 1.193 Dollar geschoben.

Die Mini-Rallye macht Ethereum zum Top-Trending-Coin auf Coinmarketcap.com, sprich: Nach keiner anderen Kryptowährung suchen Anleger derzeit mehr. Die starke Tagesperformance folgt auf eine ohnehin beeindruckende Woche: In der ist es Ethereum gelungen, fast 12% aufzuwerten.

Nun werden zahlreiche bullishe Indikatoren aktiv, wie die Blockchain-Forscher von Glassnode kommentieren. Beispielsweise ist die Anzahl der Adressen, die mehr als 0,1 ETH halten, gerade auf ein 3-Monats-Hoch gesprungen, zudem befindet sich die Anzahl der Adressen mit 1 ETH oder mehr auf einem neuen Allzeithoch.

Auch gibt es immer mehr Ethereum-Eigentümer mit 32 ETH oder mehr im Wallet – hier meldet Glassnode ein 16-Monats-Hoch.

Was Trader von Ethereum erwarten

Der beliebte Trader „Daan Crypto Trades“ (@DaanCrypto auf Twitter) rechnet bei ETH jetzt mit einer Fortsetzung des Aufwärtstrends und somit weiteren Gewinnen. Voraussetzung: Es gelingt Ethereum, im BTC-Paar 0.055 BTC (aktuell 1.123 Dollar) als Unterstützung zu halten. Daan Crypto:

„Ich hab’s bereits gesagt, aber ich werde es nochmal sagen, so lange 0.055 als Unterstützung hält rechne ich mit weiteren Anstiegen.“

Ähnlich sieht es der populäre holländische Top-Trader Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL). Er schreibt seinen mehr als 614.000 Twitter-Followern: Ethereum ist bereit für 1.250 Dollar, sobald der Bereich um 1.100 Dollar geknackt ist.

Gegenwärtig tradet Ethereum bei 1.174 Dollar und macht keinerlei Anstalten einer bearishen Trendumkehr. Könnte es sich also lohnen, jetzt Ethereum zu kaufen?

Bullish für ETH: Das Upgrade auf ETH 2.0 schreitet zügig voran. Am gestrigen Mittwoch beispielsweise haben die Entwickler die Proof-of-Work-Blockchain mit der Proof-of-Stake-Chain fusioniert und Ethereum damit einen großen Schritt weitergebracht. Trader Jonny Moe kommentiert deshalb:

„Der nächste Bullenmarkt wird so absurd bullish für ETH werden.“

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 7. Juli 2022

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

7 − 3 =