Bullish für Shiba Inu Coin: 2022 kommen SHI und TREAT – Stablecoin und Belohnungs-Token

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Neues von Shiba Inu Coin: SHIB-Projektleiter Shytoshi Kusama sagt, dass sich die Shiba Inu-Entwickler derzeit auf die Fertigstellung des Ryoshi-Plans für das Meme-Token-Ökosystem konzentrieren.

Hat Shiba Inu eine Zukunft?

Die Entwickler arbeiten zumindest aktiv daran! Der leitende Entwickler von Shiba Inu Coin (SHIB), Shytoshi Kusama, hat gerade ein neues Update für die Meme-Coin-Community veröffentlicht. Darin geht es um die Pläne zur Einführung eines Stablecoins und eines Reward-Tokens.

SHIB-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

SHI-Stablecoin – das hat es damit auf sich

Laut Kusama wird der SHI-Stablecoin nicht von Marktschwankungen betroffen sein. Er räumt ein, dass es nach dem Absturz von Terra UST (USTC Coin) berechtigte Bedenken gegenüber Stablecoins gibt. Ihm zufolge vermeidet die derzeit in Entwicklung befindliche Version von SHI jedoch alle Probleme von Projekten wie Terra (LUNA).

„Was SHI betrifft, haben wir eine unabhängige Entwicklung von einer Gruppe von Entwicklern in unserem dezentralen Netzwerk gesehen. Sie haben eine Version von SHI vorgelegt, die die Probleme anderer Moonshots zu vermeiden scheint.“

Der Entwickler ergänzt, dass der SHI-Stablecoin noch in diesem Jahr verfügbar sein wird – sofern alles wie geplant verläuft.

TREAT-Token – was ist das?

Kusama hat auch verraten, dass ein neuer Token, TREAT, dem Shiba-Ökosystem beitreten wird. TREAT soll als Belohnungs-Token für jeden im SHIB-Ökosystem dienen. Der BONE-Token hingegen fungiert als Belohnungs-Token für Validierer in Shibarium.

In der Zwischenzeit wird für treue Breed-Mitglieder ein begrenzter Vorrat an TREAT reserviert. Der Grund: Sie haben sich von all der jüngsten Kritik an dem Projekt nicht irritieren lassen.

„(TREAT) wird Belohnungen für das Metaverse und die Blockchain-Version des Shiba-Sammelkartenspiels sowie für die Unterstützung des Gleichgewichts in Shi zur Verfügung stellen.“

Kusama schlussfolgert: Der neue Token wird dem Shiba Inu-Ökosystem zugutekommen und seine vollständige Dezentralisierung unterstützen.

Updates zu Shibarium, Metaverse und dem Shiba-Kartenspiel

Der Blog-Beitrag enthält auch Aktualisierungen zum Shibarium – einem Layer-2-Netzwerk, das seit einiger Zeit in Arbeit ist.

Der Hauptentwickler kommentiert, dass neue Talente an dem Projekt arbeiten. Einen konkreten Termin für den Start gibt es allerdings noch nicht.

Zu den Plänen, ein Metaverse zu errichten, verrät der Entwickler: Das Vorhaben sei zwar vorübergehend ins Stocken geraten. Die Probleme seien aber behoben worden und „das Team arbeitet immer noch daran, das beste MV auf dem Planeten zu errichten“.

Darüber hinaus hat Kusama auch ein neues Sammelkartenspiel angedeutet, das Playside und Shiba Games entwickeln. Viel mehr hat er zwar nicht verraten – dafür aber versprochen, dass bald weitere Informationen zum Spiel veröffentlicht werden.

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 7. Juli 2022

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
10/10

Nächster Solana-inspirierter Coin mit immensem Potenzial

  • Frischer Memecoin auf der Solana-Plattform der sich angesichts des aktuellen Hypes um SOL-Tier-Token viral verbreiten könnte
  • Gerüchten zufolge vom gleichen Team wie SLERF entwickelt
  • Ähnlich wie Slothana, das vor kurzem 15 Mio. $ einnahm und seitdem einen starken Start erlebt hat
9.5/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum knackt kritischen Widerstand – endlich! Ist ETH bereit für den Bull-Run?
Nächster ArtikelKurs-Explosion bei Storj Coin (STORJ): Der Pump nimmt kein Ende! Einsteigen oder abwarten?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

1 × drei =