Krypto-Belohnungen! American Express bringt erste Kreditkarte mit Krypto-Rewards auf den Markt

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

American Express führt im Rahmen einer Partnerschaft mit Abra die allererste Krypto-Rewards-Kreditkarte ein. Das hat das Unternehmen diese Woche auf der Krypto-Konferenz Consensus in Austin bekanntgegeben.

American Express kooperiert mit Abra

Die Ankündigung ist ein Schritt in die Fußstapfen anderer großer Kreditkartenanbieter, vor allem Visa und Mastercard. Und ein wichtiger Schritt bei der Integration von Kryptowährungen wie Bitcoin in die aktuelle Kreditkartenlandschaft.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $64,831.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.28 T

Es gibt aktuell über 60 Millionen AmEx-Inhaber – und jetzt wird das Netzwerk zum ersten Mal überhaupt mit einer Partnerkarte mit Abra Zugang zu direkten Kryptowährungsbelohnungen für Ausgaben bieten.

Die „Abra Crypto Card“, gerade auf der jährlichen Consensus-Veranstaltung in Austin, Texas, vorgestellt, wird Krypto-Belohnungen für jede Kaufkategorie und jeden Betrag ausgeben, so die offizielle Pressemitteilung.

Abra bietet einen Plattform-Token, „Crypto Perx“ (CPRX). Der soll neben einer Vielzahl von (bisher nicht bekanntgegebenen) Top-Token als Option für Belohnungen dienen.

Ein bedeutender Schritt für das Team von Abra. Das hat die Ankündigung von American Express auch gleich mit der Nachricht verbunden, dass seine App Depot- und Galerieansichten von NFTs unterstützen wird.

Mohammed Badi, President of Global Network Services von American Express, erklärte: Abra bringe „tiefgreifende Erfahrungen sowohl im Bereich der Kryptowährungen als auch der traditionellen Finanzdienstleistungen“ mit, was sie zu einem geeigneten Partner für das Vorhaben mache.

„Crypto Perx“ (CPRX) ist der plattformeigene ERC-20-Token für Abra; der Token verzeichnete eine starke positive Kursreaktion auf die Nachricht über die neue Kreditkarte von Abra im AmEx-Netzwerk. | Quelle: CPRX-USD auf TradingView.de

American Express tritt dem Krypto-Club bei

Visa und Mastercard sind zwar zwei der bekanntesten Namen im Kreditkartengeschäft. Allerdings ist auch American Express eine bedeutende Größe.

Das Unternehmen liegt lediglich hinter Citibank, Chase und den beiden oben genannten Platzhirschen, wenn es um die Ausgabe von Karten geht. American Express hat sich seit langem eine Nische geschaffen. Die Firma bedient Kunden mit hohen Umsätzen und bietet entsprechende Prämien an.

Analysten gehen davon aus, dass die Abra-Karte diese Belohnungen ebenfalls mit sich bringt. Einschließlich „Amex-Angebote (für Einkaufen, Reisen, Essen, Dienstleistungen, Unterhaltung usw.), Zugang zu Vorverkaufstickets, Global Dining-Vorteile und Einkaufsschutz“, so die Presseerklärung.

Abra reiht sich in eine wachsende Liste von Krypto-nativen Kartenherausgebern mit Krypto-Belohnungen ein. Darunter solche wie BlockFi, Gemini, Nexo und andere. Selbst Unternehmen, die nicht Krypto-First sind bieten Krypto-Belohnungskarten an – wie Venmo und SoFi.

Textnachweis: Newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelRIP Web3! Twitter-Gründer Jack Dorsey kündigt Bitcoin-basierte „Web5“-Plattform an
Nächster ArtikelBitcoin wird in den nächsten Jahren einen Boom bei der Akzeptanz erleben: neue Studie

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwei + zwanzig =