NFTs kaufen und verkaufen: Das sind die 5 besten NFT-Marktplätze

NFTs kaufen und verkaufen Das sind die 5 besten NFT-Marktplätze

NFTs boomen – und infolge gibt es auch immer mehr NFT-Marktplätze. Doch wo kann man NFTs am besten kaufen und verkaufen? Welche NFT-Plattformen haben sich bewährt, welche sind innovativ? Coincierge.de stellt die 5 besten NFT-Marktplätze vor.

1. NFTLaunchpad.com

Senkrechtstarter NFTLaunchPad.com ist der neueste NFT-Marktplatz in unserer Liste. Hier kannst du non-fungible Token komfortabel erstellen, kaufen und verkaufen.

Anzeige
riobet

Die Plattform wurde Anfang 2022 gestartet und von der NFT-Community sehr gut angenommen. Entstanden ist NFTLaunchpad nach Angaben der Macher aus der Leidenschaft, NFT-Enthusiasten die beste, zugänglichste und sicherste Plattform zu bieten. Von Vorteil ist beispielsweise, dass es sich bei NFTLaunchpad.com um einen Multi-Blockchain-Marktplatz handelt: Bislang sind Binance Smart Chain (BSC) und Polygon (MATIC) integriert – weitere sollen folgen.

Künstler können auf der Plattform ihre eigenen NFTs erstellen und dabei aus einer Vielzahl verschiedener Formate wählen – einschließlich MP4. Du kannst einzelne oder mehrere NFTs erstellen, deine eigenen Lizenzgebühren und Seltenheitsgrade festlegen und deine Kreationen dann entweder in Auktionen oder zum Festpreis verkaufen – du hast die Wahl.

Wer NFTs traden oder in sie investieren möchte, findet mit NFT LaunchPad eine sichere Plattform, um digitale Kunst und Sammlerstücke sowie Musik-, Video- und Spiele-NFTs zu kaufen. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Plattform auszuprobieren, denn das Team hat eine bullishe Vision: NFT LaunchPad soll die Nummer eins unter den NFT-Marktplätzen für Künstler und Trader werden!

Jetzt NFT auf NFTLaunchpad kaufen

2. Crypto.com

Ebenfalls zu den Top-NFT-Marktplätzen gehört die beliebte Krypto-Börse Crypto.com. Der Broker kombiniert Kryptowährungen und NFTs in seinem Angebot – das macht ihn für viele Krypto-Enthusiasten zur attraktiven Anlaufstelle. Darüber hinaus überzeugt der Crypto.com-NFT-Marktplatz mit zahlreichen Funktionen, einer benutzerfreundlichen Bedienung und einer gigantischen Auswahl an NFTs und -Kollektionen.

Besonders interessant sind auch die zahlreichen Partnerschaften des Unternehmens, darunter weltbekannte Sportmarken wie die Formel 1 oder die UFC. Dadurch findest du auf Crypto.com zahlreiche exklusive Sport-NFTs.

Ein weiterer Vorteil des NFT-Marktplatzes: Du kannst NFTs dort auch per Kreditkarte kaufen. Bei anderen Börsen können NFTs hingegen oft nur im Tausch gegen Kryptowährungen erworben werden. Crypto.com ist damit insbesondere auch für Menschen geeignet, die noch nicht sonderlich mit Kryptowährungen oder Technik im Allgemeinen vertraut sind.

Jetzt NFT auf Crypto.com kaufen

3. Binance

Auch die weltgrößte Krypto-Börse Binance hat bereits einen eigenen NFT-Marktplatz gestartet. Binance gibt die NFTs auf der Binance Smart Chain aus – dadurch sind die Gas-Gebühren viel niedriger als beispielsweise bei Ethereum-basierten NFTs. Ein NFT zu erstellen ist auf dem Binance-NFT-Marktplatz bislang kostenlos möglich. Lediglich die geringen Gebühren für die Binance Smart Chain fallen an (meist zwischen 0,10 und 0,20 Dollar).

Wie man es von Binance kennt ist die Bedienung übersichtlich und einfach gestaltet: Um ein NFT zu erstellen, musst du lediglich die Datei hochladen und einige wenige Optionen einstellen. Bei dem sogenannten NFT-Minting hast du die Wahl, ob du dein Werk als Unikat oder als Teil einer Kollektion erstellen möchtest.

Auf dem NFT-Marktplatz von Binance kannst du Bilder, Grafiken, Fotos, Audio- und Video-Dateien erstellen, kaufen und verkaufen. In-Gaming-Items oder virtuelle Grundstücke (wie sie z.B. Decentraland oder The Sandbox anbieten) fehlen bislang. Dafür gibt es zusätzlich die Option, sogenannte Mystery Boxes zu erstellen: Die gerade unter vielen Gamern sehr beliebten Boxen enthalten ein zufälliges NFT.

Jetzt NFT auf Binance kaufen

4. Solanart.io

Bei Solanart handelt es sich um den erste NFT-Marktplatz auf Ethereum-Konkurrent Solana (SOL). NFT-Enthusiasten können auf Solanart viele verschiedene digitale Sammlerstücke kaufen: Du hast die Auswahl aus zahlreichen Sammlungen und verschiedener Künstler, kannst auf der Plattform kaufen, entdecken und verkaufen. Solanart.io bietet dir dabei sämtliche Vorteile der Solana-Blockchain – niedrige Gebühren und schnelle Transaktionen.

Jetzt NFT auf Solanart kaufen

5. OpenSea

Der größte und erste NFT-Markplatz überhaupt darf in dieser Liste natürlich nicht fehlen: OpenSea. Die Plattform nutzt zwar die Ethereum-Blockchain, hat seit geraumer Zeit allerdings auch Ethereum Layer-2-Scaling-Solution Polygon (Matic) integriert. OpenSea ist ein bewährter, etablierter NFT-Marktplatz, auf den viele wegen seiner Seriosität und Sicherheit setzen. Der bekannte deutsche Rapper Bushido beispielsweise hat gerade erst seine erste NFT-Kollektion auf OpenSea veröffentlicht.

„Adopekid x Bushido NFT Series“ heißt die Kollektion aus insgesamt vier NFTs. Es handelt sich allerdings nicht nur um digitale Bilder, vielmehr erfüllen die Token auch eine ganz konkrete Funktion: Inhaber der Bushido-NFTs erhalten damit lebenslangen Eintritt zu sämtlichen Bushido-Konzerten, zudem ein kostenloses Exemplar der künftigen Alben sowie eine goldene Schallplatte nach Wahl aus Bushidos Sammlung.

Die Startgebote liegen zwischen 0,5 und 1 ETH. Auktionsende ist Sonntag, der 27. März. Hier kannst du dir selbst einen Eindruck von der NFT-Kollektion des Rappers verschaffen.

Du kannst auf der Plattform NFTs sämtlicher Formate hochladen und verkaufen: ob Bilder, Audio-Dateien, Videos oder sogar In-Gaming-Items und Grundstücke in virtuellen Welten. Selbst Blockchain-Domains kannst du dort traden. Alles, was du brauchst, ist ein kompatibler Wallet (z.B. MetaMask oder Coinbase Wallet).

Auf OpenSea ist das NFT erstellen zwar kostenlos möglich, es fallen aber die Ethereum- oder Polygon-Netzwerkgebühren an. Wichtig: OpenSea ist im Gegensatz zu beispielsweise Crypto.com ein reiner Marktplatz für NFTs. Möchtest du also dort non-fungible Token kaufen, brauchst du eine Kryptowährung in deinem Wallet.

Jetzt NFT auf OpenSea kaufen

Zuletzt aktualisiert am 31. März 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

8 + neunzehn =