Shiba Inu Coin: Gründer Ryoshi löscht sämtliche Beiträge und Artikel – ist SHIB am Ende?

Shiba Inu Coin Gründer Ryoshi löscht sämtliche Beiträge und Artikel – ist SHIB am Ende?

Shiba Inu Coin-Gründer Ryoshi hat sämtliche Beiträge und Artikel von sich im Internet gelöscht. Nun möchte Projektleiter Shytoshi Kusama von Ryoshi übernehmen. Er sagt: Ryoshis Vision wird erfüllt werden.

Der anonyme Gründer von Shiba Inu Coin, Ryoshi, hat alle seine Beiträge gelöscht – sowohl Postings in den sozialen Medien als auch Artikel. Das hat zu Bedenken über die Zukunft des Projekts geführt.

Anzeige
riobet

Als Reaktion auf Ryoshis Verschwinden hat nun der Projektleiter Shytoshi Kusama in einem Medium-Artikel versucht, die Sorgen der Community zu beruhigen.

„Ich kann mir vorstellen, mit welchem FUD [Angst, Unsicherheit und Zweifel] die ShibArmy konfrontiert sein muss, und aus diesem Grund schreibe ich diesen Artikel. Lassen Sie uns gleich zur Sache kommen.“

Kusama war jedoch nicht in der Lage, Licht in das Verschwinden von Ryoshi zu bringen. Stattdessen widmete er den Beitrag der Unterstützung für die Verwirklichung von Ryoshis Vision.

Ryoshi – ein selbstloser Gründer?

Die Vision von Ryoshi basiert auf der Vollendung von vier Hauptkomponenten: ShibaSwap (fertiggestellt im Juli 2021), Shibarium, dem SHI-Stablecoin und dem „Shibarium Financial Ecosystem“.

Im April gab Kusuma ein etwas vages Update darüber, wie das Team damit vorankommt. Demnach würden eine oder mehrere Komponenten bis zum Ende des Sommers 2022 fertiggestellt sein.

„Ich weigere mich, zu diesem Zeitpunkt ein konkretes Datum zu nennen, aber ich erwarte, dass eine oder mehrere dieser Technologien noch vor Ende des Sommers oder im frühen Herbst fertiggestellt werden.“

Nachdem Ryoshi aus der Öffentlichkeit verschwunden war, nutzte Kusama die Gelegenheit, Ryoshi zu loben und ihn „einen der erfolgreichsten anonymen Gründer eines Projekts überhaupt“ zu nennen.

Er erinnerte die Leute auch daran, dass Ryoshi nie eine persönliche Agenda oder seine Forderungen an die Gemeinschaft stellte. Das hat nach Kusamas Ansicht die Glaubwürdigkeit des Projekts gestärkt.

„Der Ethos von Ryoshi, anonym zu bleiben und keinen Einfluss auf die Richtung von Shib zu haben, macht unseren Mythos noch mystischer und beeindruckender.“

Die Show muss für Shiba Inu weitergehen

Dennoch konnte Kusama weder das Verschwinden von Ryoshi noch den Zeitpunkt der Aktion erklären. Kusama sagte, er nehme an, dass es vorherbestimmt war. Dass es zu einem Zeitpunkt geschieht, an dem die Gemeinschaft ihn am meisten braucht.

„Ich habe darüber nachgedacht und die Antwort klar erkannt. In fast jeder Geschichte, in der sich eine Gruppe unüberwindbaren Hindernissen stellen muss, verschwindet der Meister und überlässt sie dem Lehrling.“

Nichtsdestotrotz bleibt Kusama mit Blick auf Ryoshis Vision zuversichtlich. Er zweifelt nicht daran, dass der vorgezeichnete Weg, also die Roadmap von Shiba Inu Coin, in die Realität umgesetzt werden kann.

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

16 − drei =