Terra LUNA Classic explodiert, Helium Coin (HNT) auch – lohnt sich der Einstieg jetzt?

Terra LUNA Classic explodiert, Helium Coin (HNT) auch – lohnt sich der Einstieg jetzt?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die meisten Assets auf den Krypto-Märkten sehen sich derzeit Verlusten gegenüber, mit Ausnahme zweier Altcoins: Terra Luna Classic (LUNC) und Helium Coin (HNT). Beide steigen im zweistelligen Prozentbereich. Könnte sich der Kauf jetzt lohnen?

Terra LUNA Classic: Kurs-Explosion! Auferstanden von den Toten?

In puncto Performance heute führend: die umstrittene Kryptowährung Terra LUNA Classic (LUNC). Die dümpelte gestern zur gleichen Zeit noch bei Tiefstständen um 0,00004356 Dollar herum, schoss dann in zwei Etappen auf bis zu 0,00008079 Dollar.

Das Plus von mehr als 85% bescherte Terra LUNA Classic zwar einen Gewinn wie seit Wochen nicht mehr. Auf dem Monatschart ist er allerdings dennoch kaum wahrnehmbar – so intensiv sind die jüngsten Verluste des Coins.

Mancher Trader schwört trotzdem auf Terra LUNA Classic, denn: Gelingt dem Asset auch nur die leichteste Erholung, könnte sich der Einstieg zu diesen Preisen durchaus lohnen. Trader Bitcointrapper beispielsweise schreibt seinen mehr als 130.000 Twitter-Followern:

„Kürzlich habe ich $KIBA $HTR $WLUNA $LUNC gekauft, ich glaube, dass der Aufwärtstrend bei allen sehr groß sein wird, wenn die Zeit reif ist.“

Und:

„Die Leute sagen ständig, $LUNC $WLUNA sei tot. Selbst nach allem was passiert ist, spricht immer noch mehr dafür als für 99% des anderen Mülls, von dem jeder behauptet, es sei das nächste große Ding. […] Die Wiederbelebung wird episch, Coinbase wird imo relisten“

Jetzt LUNC bei eToro kaufen

Helium Coin (HNT)

Die zweitbeste Tagesperformance hingegen stammt heute von Helium Coin (HNT): Die Kryptowährung hat es geschafft, sich von 9,89 Dollar aus auf bis zu 11,93 Dollar zu bewegen – das entspricht einem Plus von rund 20%.

Auslöser der Rallye: womöglich der gerade veröffentlichte Helium-Wallet. Der bietet beispielsweise folgende Funktionen:

  • Unterstützung mehrerer Konten: Nutzer können Ihre 12- oder 24-Wort-Seedphrase-Konten importieren, die sie in der Helium-Hotspot-App erstellt haben. Insgesamt kann man zehn Konten importieren, deren Saldo und Transaktionsaktivitäten einsehen und Transaktionen senden/empfangen.
  • Ledger-Kontostand: Importiere dein Ledger-Konto, indem du dich über Bluetooth mit ihm verbindest. Auch die Unterstützung von Zahlungen und anderen Transaktionen soll in Kürze verfügbar sein.
  • Adressbuch: Speichere deine häufig verwendeten Adressen in einem Adressbuch und gib ihnen einen Spitznamen. Jetzt kannst du auf einen Blick sicher sein, Token von der richtigen Adresse zu senden und zu empfangen.
  • Überprüfe deine Helium-Identität: Die neue Wallet-App kann verwendet werden, um sich mit verschiedenen dApps wie Crowdspot zu verbinden und deine Identität auf der Helium-Blockchain zu authentifizieren.

Prognosen für Helium Coin sind derzeit richtig optimistisch: Die Langzeitvorhersage von Gov.capital beispielsweise gibt ein Preisziel von 481,40 Dollar bis 2027 aus (+3.935%).

Jetzt Kryptowährungen bei eToro kaufen

Coincierge.de-Tipp: Gewinnspiel-Plattform mit täglichen Verlosungen

Anleger auf der Suche nach einer günstigen neuen Kryptowährung könnten auch einen Blick auf die neue Gewinnspiel-Plattform Lucky Block Coin (LBLOCK) werfen. Die befindet sich gegenwärtig in einer Korrektur, musste innerhalb der letzten 24 Stunden rund 4% verlorengeben. Infolge tradet LBLOCK bei 0,001367 Dollar pro Token. Bullish für Anleger von Lucky Block: Das Projekt drängt auf den milliardenschweren Gewinnspiel-Markt, möchte zu einer Top-100-Kryptowährung werden. Gleichzeitig können LBLOCK-Eigentümer mit einer Investition an den täglichen Verlosungen des Projekts teilnehmen: Hier winken jeden Tag Gewinne von bis zu 10.000 Dollar!

„Möchten Sie an der heutigen Verlosung teilnehmen? Sichern Sie sich jetzt Ihre Lose unter http://jackpot.luckyblock.com“

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Zuletzt aktualisiert am 9. Juni 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBullish für Bitcoin: Lightning-Network-Kapazität erreicht neues Allzeithoch
Nächster Artikel„Bitcoin ist zurück, erwartet ein massives 4. Quartal“: CEO mit bullisher Prognose

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

3 + 5 =