Analytiker: Bitcoin Kurs von $2.970 kurzfristig wahrscheinlich

0
Analytiker BTC Kurs von $2.970 kurzfristig wahrscheinlich - Coincierge
Bitcoin Kurs in Richtung $3.000?

Der Bitcoin Kurs steht weiterhin unter Druck. Bitcoin notiert derzeit circa 40 Prozent unter seinem Monatshöchststand von 6.600 $ und ein bekannter Krypto-Analyst vermutet, dass eine weitere kurzfristige Abwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht.

Während er mit MarketWatch über die kurzfristige Entwicklung des Marktes sprach, sagte Nick Cawley, ein Marktanalyst bei Daily FX, dass ein Sturz auf 2.970 $ sehr wahrscheinlich ist.

Bitcoin könnte für eine Weile unter 5.000 Dollar bleiben

Da Bitcoin sich in der Nähe seiner Tiefststände von 2018 befindet, prognostizieren einige Analysten, dass es Monate dauern könnte, bis die Märkte einen Preisanstieg auf über 5.000 $ sehen. Vinny Lingham, der CEO des blockchainbasierten Identitätsdienstes Civic, sagte zu CNBC kürzlich, dass ein Krypto-Winter bevorsteht, in denen Kryptowährungen wahrscheinlich noch weiter fallen werden.

Ich denke, es bleibt mindestens drei bis sechs Monate lang im Bereich zwischen 3.000 und 5.000 Dollar. Ich glaube nicht, dass wir das Unterstützungsniveau von 3.000 Dollar nicht durchbrechen können. Ich denke, es gibt eine Menge kurzfristige Käufe um diese Marke herum. Wenn wir in den nächsten drei oder sechs Monaten nicht aus dem Krypto-Bärenmarktzyklus aussteigen, könnte das Niveau von $3.000 brechen, erklärte Lingham.

Altcoins stark vom Bitcoin abhängig – Aussichten?

Wie man in den letzten Wochen sehen konnte, ist nahezu der komplette Krypto- und Altcoinmarkt vom Bitcoin abhängig. Sobald Bitcoin stark sinkt, gibt es ebenfalls eine Verkaufswelle bei fast allen Altcoins. Doch vor allem in der derzeitigen Baisse sollte man bedenken, dass eine Umkehrung der Kurse tatsächlich schnell gehen kann, wie man heute sehen kann, da nahezu jede Kryptowährung positive Anstiege über Nacht verzeichnete.

Wichtig ist, die Fundamentaldaten seiner Investition zu betrachten. Im Moment scheint es tatsächlich, dass Bitcoins Zukunft, trotz des “schlechten Kurses”, vielversprechend ist. Gestern wurde bekannt, dass die Nasdaq Bitcoin Futures im ersten Quartal 2019 ins Leben rufen wird. Bakkt wird ebenfalls seine physisch gedeckten Futures Anfang 2019 ins Leben rufen, während zusätzlich die finale Entscheidung des VanEck Bitcoin ETF in den nächsten Monaten getroffen wird. Keine schlechten Aussichten für eine “tot-erklärte” Kryptowährung.

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Tetnachweis: newsbtc

 

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelNasdaq soll Bitcoin-Futures Anfang 2019 auf dem Schirm haben
      Nächster ArtikelSEC-Vorsitzender Jay Clayton: Kein Bitcoin ETF, bis es eine bessere Kontrolle gibt

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.