Gold und Bitcoin könnten in Zukunft ähnlich im Wert steigen

0

Bitcoin wurde wegen seiner Eigenschaft als Wertaufbewahrungsmittel oft mit Gold verglichen. Wie Gold ist auch BTC nicht an eine zentrale Kontrollinstanz gebunden und dient als Absicherung gegen staatliche Manipulationen von Papierwährungen. Im Gegensatz zu Gold ist Bitcoin jedoch immer noch sehr volatil. Das allerdings könnte sich in Zukunft ändern.

Stetige Wertschätzung für Bitcoin und Gold

BTC, oder digitales Gold, wie Bitcoin oft genannt wird, war in den letzten Jahren alles andere als stabil. Im Jahr 2018 dumpte er über 80%, im Jahr 2019 hat er bisher über 160% zugelegt. Die Extrapolation des Allzeit-Charts für Bitcoins jahrzehntelange Geschichte zeigt eine parabolische Preis-Kurve unter Berücksichtigung dieser großen Marktzyklen.

Anzeige

Das goldene Rohstoffpreisdiagramm zeigt eine ähnliche, aber weitaus flachere Kurve, da sein Preis seit den 1970er Jahren stetig gestiegen ist. Krypto-Trader „dave the wave“ hat die beiden Parabeln überlagert und so ein interessantes Muster offenbart, sowohl wenn die Szenarien in Kraft treten als auch wenn die Kurven auf ihren aktuellen Pfaden weiterlaufen.

Anzeige

Es wird erwartet, dass sowohl Gold als auch Bitcoin ihren Wert deutlich steigern – wobei sich die Gewinne mit der Zeit beschleunigen und verringern werden. Nachdem sich die beiden Parabellinien vor etwa 18 Monaten getroffen haben, scheinen sie mit ähnlicher Geschwindigkeit zu wachsen.

Von 2025 bis etwa 2040 könnten die beiden Vermögenswerte sehr ähnlich wachsen – und das mit der Option, dass die Bitcoin-Preise auf Gold festgelegt werden. Vorausgesetzt, dass es ausreichend BTC-Akzeptanz und -Nutzung gegeben hat, damit die Volatilität abnimmt, während die Investitionen in Gold im Laufe der Zeit weiter zunehmen. Die folgende Darstellung erfolgte mit Goldpreisen multipliziert mit 400.

Dies stellt einen Goldbarren dar, der Gold in Bezug auf die Knappheit mit BTC auf Augenhöhe bringt. Und auch in Bezug auf die Gesamtmarktkapitalisierung würde dieses Verhältnis in etwa bestehen bleiben. Ich bezweifle, dass BTC die Marktkapitalisierung von Gold erreichen wird.

Etwas sachdienlicher ergänzte er:

Ich denke, der Hauptgrund für den Preis ist die *Kapitalisierung* von etwas, das als knapp wahrgenommen wird.

Derzeit übertrifft Bitcoin fast alle traditionellen Anlagen – einschließlich Gold. Allein in diesem Jahr ist Gold um 18 Prozent von 41.100 $/kg auf 48.546 $/kg zu den heutigen Preisen laut goldprice.org gestiegen. Bitcoin hingegen ist im gleichen Zeitraum um 166 Prozent von 3.750 US-Dollar auf 10.000 US-Dollar gestiegen.

Beide werden auf der Wahrnehmung von Knappheit angehäuft, und beide werden aus ähnlichen Gründen gehalten. Es gibt keinen Grund, warum sich dies in Zukunft ändern sollte, sofern die wirtschaftlichen Spannungen eskalieren, während die Supermächte der Welt ihre Währungen immer wieder abwerten, um sich gegenseitig eins auszuwischen.

Textnachweis: newsbtc

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Testsieger im Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • 14+ Kryptos
    • Wallet und Exchange vorhanden
    • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
      Hide Reviews
      Vorheriger ArtikelBakkt Bitcoin-Futures-Produkt soll nun im September auf den Markt kommen
      Nächster ArtikelRipple (XRP) blickt trotz des heutigen Aufschwungs einer düsteren Zukunft entgegen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.