Neue Daten: Bitcoin Miner trieben die Preis-Volatilität im Bärenmarkt 2018 an

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin-Miner sind hinter den Spitzen in der Preisvolatilität verantwortlich, die die größte Kryptowährung im Jahr 2018 erreichte, so neue Analyse-Daten.

Miner Verkäufe vor Bitcoin Tief

In einer neuen Analyse, die am 11. Oktober via Social Media hochgeladen wurde, enthüllte Token Analyst, dass Miner in großem Umfang Bitcoin verkauften. Konkret fielen große Verkäufe mit dem Rückgang von Bitcoin auf 3.100 $ Ende letzten Jahres zusammen. Im Juni und August wurden große BTC-Volumen an die Börsen transferiert, was den Preis “noch weiter nach unten trieb”.

“Wir sehen, wie Miner die Volatilität ausnutzen, indem sie auf ihrem geschürften Vorrat sitzen und dann große Kursschwankungen verkaufen”, fasste Token Analyst zusammen.


Die Daten knüpften an frühere Ergebnisse des leitenden Forschungsanalytikers Elias Simos von Decentral Park an, der im August trackte, welche Belohnungen für das Bitcoin-Mning im Laufe der Zeit erzielt wurden. Vor der Halbierung der Blockbelohnung im Jahr 2016 teilten sich mehr unabhängige Miner den Coin.

“70 Prozent der Belohnung gingen anfangs an verbundene Unternehmen außerhalb von Mining-Pools. Diese Zahl liegt jetzt bei ~25 Prozent”, fand Simos heraus. Er bezeichnete die aktuelle Mining-Zeit als eine “professionelle Ära”.

Miner und die Preiskontrolle

Die Daten von Token Analyst ergänzen die wachsenden Theorien über die allgemeine Rolle, die Miner bei der Festlegung des Bitcoin-Preises spielen. PlanB, dessen Stock-to-Flow-Bitcoin-Preismodell derzeit viral geht, zeigt die Bedeutung der Miner am Bitcoin Kurs. Im Jahr 2010 hatte Nakamoto behauptet, der Preis einer Ware “tendiere dazu, sich in Richtung der Produktionskosten zu bewegen”.

“Wenn der Preis unter den Kosten liegt, dann verlangsamt sich die Produktion. Wenn der Preis über den Kosten liegt, kann Gewinn erzielt werden, indem mehr erzeugt und verkauft wird”, fügte er hinzu.

Daher ist es unwahrscheinlich, dass Miner unter den derzeitigen Bedingungen unter einem Niveau von 6.400 $ verkaufen werden, was zu dem Schluss führt, dass dieses Niveau eine neue Preisuntergrenze für Bitcoin darstellt.

Für alle ist die nächste Block-Halbierung im Mai 2020 ein entscheidender Moment. Wie schon 2016 sollte diese Dynamik dazu führen, dass neue Höchststände im Bitcoin Kurs verzeichnet werden, da die Block-Belohnung von 12,50 Bitcoin auf 6,25 Bitcoin pro Block reduziert wird.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 12. Oktober 2019

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.