Analysten: Ethereum am Rande eines starken bullischen Ausbruchs

Während Bitcoin 2019 rund 90% gewann, mussten Ethereum und andere Kryptowährungen leiden. Die zweitgrößte Kryptowährung, die im Haussezyklus 2017-2018 eine der besten Anlagen war, verzeichnete 2019 sogar eine negative Performance, was Investoren auf breiter Front schockierte und zu einem starken Kursverlust führte.

Trotzdem steigen die Analysten in die digitale Anlage ein, was darauf hindeutet, dass sie ein viel besseres Jahr als das letzte haben wird.

Anzeige

Analysten behaupten, dass Ethereum sich darauf vorbereitet, höher zu brechen

Der Krypto-Trader Polar Hunt stellte kürzlich fest, dass ETH seit Juli letzten Jahres in einem absteigenden, sich verbreiternden Keilmuster handelt, ein oft bullisches Preismuster. Vor diesem Hintergrund schrieb der Trader:

Ein Anstieg des ETH auf 238 Dollar gegenüber dem derzeitigen Preisniveau würde ein Plus von fast 50% bedeuten. Es ist nicht nur Polar Hunt, der beim zweitgrößten digitalen Vermögenswert optimistisch ist.

Satoshi Flipper, ein prominenter Krypto-Trader, stellte kürzlich fest, dass der Wochen-Chart von Ethereum relativ starke Anzeichen zeigt, nachdem es den Tiefststand von etwa 120 Dollar erreicht hat.

Er wies insbesondere darauf hin, dass die Heiken Ashi-Kerzen, eine spezielle Charttechnik, die zur leichteren Bestimmung von Trends eingesetzt wird, auf dem Wochen-Chart grün geworden sind, was darauf hindeutet, dass sich ein mittelfristiger Aufwärtstrend bildet. Flipper fügte hinzu, dass Ethereum aus einer fallenden Keilstruktur ausgebrochen sei, die die Preisbewegung sechs Monate lang einschränkte.

Langfristiger Ausblick prägt den Aufschwung

Nicht nur die mittelfristigen Aussichten sind für Ethereum optimistisch. Der Trader CryptoWolf stellte kürzlich fest, dass, wenn man die Charts der frühen Jahre von Bitcoin und Ethereum von Anfang an stapelt, letzteres auf unheimliche Weise dem Weg des ersteren folgt, da die beiden Kryptowährungen seit ihren ersten Tagen eine absurde Rendite erzielt haben.

Sein Diagramm deutet an, dass ETH, wenn sie den von Bitcoin eingeschlagenen Weg weiter verfolgt, bis zum Ende des Jahrzehnts um Tausende von Prozent und möglicherweise sogar noch höher steigen wird, was für Investoren ein gutes Zeichen ist.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2020

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.