Bitcoin könnte bis 2024 auf 500.000 Dollar steigen: Krypto-CEO Mike Novogratz

Pünktlich zum Wochenstart sieht Bitcoin mitsamt den aggregierten Kryptomärkten Verluste. Nahezu die gesamte Top 100 verliert – manche Coins sogar zweistellig.

Inmitten des bearishen Anblicks hat nun „Galaxy Digital“-CEO Mike Novogratz vor kurzem sein neues Bitcoin-Preisziel verraten: Der Krypto-Manager schätzt, dass der Bitcoin Kurs in wenigen Jahren 500.000 Dollar erreichen wird.

Anzeige
riobet

Novogratz meets Michael Saylor

Getroffen hat Novogratz seine Vorhersage auf der „WORLD.NOW“-Veranstaltung von MicroStrategy. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Konferenz, bei der Teilnehmer auch CEO Michael Saylor Fragen stellen können.

Wie es auf der Webseite der Veranstaltung heißt:

„Besuchen Sie uns auf der MicroStrategy World 2021, unserer ersten virtuellen, interaktiven und globalen Konferenz.“

Im Gespräch mit Firmenchef Michael Saylor erklärt Novogratz, warum er auf Bitcoin so extrem bullish ist. Novogratz:

„Ich denke, wir haben einen Kipppunkt in diesem Netzwerkeffekt erreicht, über den ich gesprochen habe, und mein Basisfall ist: Wenn ich Bitcoin als einen Prozentsatz von Gold betrachte, denke ich, dass Bitcoin digitales Gold sein wird. Ich weiß, dass viele Leute mir nicht zustimmen. Sie werden denken: „Nein, es wird Geld sein. Es wird die Blockchain aller Blockchains sein‘, ich glaube das einfach nicht.“

Novogratz betont, dass Bitcoin gezeigt hat, dass er als Wertaufbewahrungsmittel funktioniert. Immerhin sei BTC ursprünglich auch als Wertaufbewahrungsmittel konzipiert worden, so der Unternehmer.

Davon ausgehend steht Bitcoin natürlich in direkter Konkurrenz zu Gold. Novogratz ist überzeugt: Bitcoin wird Gold in puncto Marktkapitalisierung (aktuell bei 10 Billionen Dollar) überholen.

Novogratz spricht davon, dass Bitcoin bis zum Jahresende 10% der Marktkapitalisierung von Gold erreicht haben könnte. Und diese Entwicklung könne einen Domino-Effekt erzeugen, der Bitcoin immer weiter nach oben treibt. Novogratz:

„Mein Gefühl ist, dass wir bis zum Ende des Jahres leicht 10% erreichen. Das bringt Sie also zu Bitcoin $55.000-$60.000. Ich weiß, sobald wir 10% erreicht haben, werden wir sagen: „Nun, warum 10? Warum nicht 20?‘ Und wenn wir bei 20% sind, werden wir bei 50% sein, und dann bei 100%.“

Rein rechnerisch läge Bitcoin bis Ende des Jahres dann bei 60.000 Dollar, und, so Novogratz, „wahrscheinlich 2024-2025 bei 500.000 Dollar…“.

Der Unternehmer betont allerdings, dass eine derartige Entwicklung „nicht über Nacht“ passiert und von zahlreichen Faktoren abhängig ist.

Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.