Bitcoin Mining-Gewinne erreichen neuen Höchststand

0

Die Gesamteinnahmen der Bitcoin-Miner befinden sich seit Beginn des Jahres in einem stetigen Aufwärtstrend und haben am Freitag ein neues Allzeithoch erreicht. Laut den Zahlen der On-Chain-Analyse-Website Glassnode verdienen die Miner nun insgesamt $64 Millionen mit neu geprägten Coins und Transaktionsgebühren. Es ist wichtig anzumerken, dass dies trotz des Bitcoin Halving im Jahr 2020 der Fall ist.

Mining-Erträge steigen trotz steigender Difficulty

In der Tat hat die Bitcoin-Mining-Schwierigkeit kürzlich ein Allzeithoch erreicht – ein Anstieg von 66% im letzten Jahr und 24% seit Jahresbeginn. Der Anstieg der Mining-Difficulty zusammen mit der Hash-Rate führte dazu, dass viele in der Krypto-Community glaubten, dass die Kapitulation der Miner unvermeidlich sei. Miner-Kapitulation ist ein Phänomen, bei dem das Bitcoin-Mining nicht mehr profitabel ist, was dazu führt, dass Miner ihre neu geprägten Token verkaufen, anstatt sie als Reaktion auf schlechte Marktbedingungen anzuhäufen.

Anzeige

Paradoxerweise schien dies der Fall zu sein, als die Aufwärtsbewegung von Bitcoin Anfang des Jahres begann, an Zugkraft zu gewinnen. Als BTC zu neuen Höchstständen aufstieg, begannen die Miner ihre Bestände in Scharen zu verkaufen. Die Netto-Positionsveränderung der Bitcoin-Miner blieb für den größten Teil des Jahres negativ und erreichte am 26. Januar einen täglichen Abfluss von 23.000.

Der Abfluss begann sich jedoch im Februar zu verlangsamen, als Bitcoin weiter in die Höhe schoss. Im März begannen die Miner wieder zu akkumulieren, ein klares Zeichen des Vertrauens in den digitalen Vermögenswert. Historisch gesehen zeigt eine positive Veränderung der Nettoposition an, dass Miner bereit sind, darauf zu spekulieren, dass Bitcoin weiter steigen wird.

Was bedeutet das für den Bitcoin Kurs

Da es bisher keine Verkäufe oder Kapitulationen gab, deuten die Fundamentaldaten der Miner eindeutig auf ein höheres Kursniveau für die größte Kryptowährung der Welt hin. Als Zeichen der Zuversicht investieren Mining-Firmen wie Riot Blockchain, um ihren Betrieb massiv zu erweitern. Zum Zeitpunkt des Artikels wird der Bitcoin Kurs $60.194 gehandelt und konsolidiert sich weiterhin in der Nähe seines Allzeithochs von knapp $62.000. Es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der digitale Vermögenswert eine weitere Ausbruchsrallye erlebt.

Textnachweis: Bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelChina verhängt Rekordstrafe für Alibaba
Nächster ArtikelEthereum´s Funding Rate könnte zu Problemen führen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.