BREAKING! Elon Musk: „Sie können jetzt einen Tesla mit Bitcoin kaufen“

0

Es ist offiziell: Die Fahrzeuge des Elektroautoherstellers Tesla können jetzt auch mit der Kryptowährung Nummer 1 bezahlt werden – Bitcoin.

Elon Musk hat es wieder getan. Bitcoin wirkt seit Tagen schwach, der Anstieg auf neue Allzeithochs ist nicht wie erhofft am Wochenende erfolgt. Und prompt meldet sich der Tesla-CEO auf Twitter zu Wort – und unterstützt mit seiner Äußerung Bitcoins positive Preis-Aktion.

Anzeige

Jetzt kann man Teslas mit Bitcoin kaufen

Gerade als der Eindruck hätte entstehen können, die Krypto-Märkte bräuchten etwas Optimismus, meldet sich der Tesla-CEO auf Twitter zu Wort und verkündet:

„Sie können jetzt einen Tesla mit Bitcoin kaufen.“

Die Sensationsmeldung! Seit Teslas 1,5-Milliarden-Dollar-Bitcoin-Kauf wurde spekuliert, wann genau der Elektroautobauer endlich auch Bitcoin als Bezahlung akzeptieren würde.

Bislang äußerte sich Tesla diesbezüglich offiziell nur so, dass man sich überlege, Kunden entsprechende Optionen zum Bezahlen anzubieten.

Jetzt ist es soweit. Mit entsprechenden Folgen für den Bitcoin-Preis: Bereits kurz Musks Tweet schoss der Kurs von rund 53.700 Dollar auf knapp 55.000 Dollar, schob sich direkt danach auf 55.600 Dollar hoch.

Aktuell notiert BTC bei 55.480 Dollar – verschiedene Branchenbeobachter halten aber weitere kurzfristige Kurs-Anstiege für wahrscheinlich.

Musk außerdem über den Schritt:

„Tesla verwendet nur interne & Open-Source-Software & betreibt Bitcoin-Nodes direkt. An Tesla gezahlte Bitcoin werden als Bitcoin einbehalten und nicht in Fiat-Währung umgewandelt.“

Kurzum: BTC bleibt bei Tesla auch BTC, der Coin wird nicht massenweise in Fiat umgewandelt (wie es Krypto-Künstler Beeple beispielsweise umgehend mit seinen $69 Millionen in Ethereum gemacht hat). Das Vorhaben dürfte somit keine nachteiligen Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs haben.

Noch wird die Möglichkeit, bei Tesla mit Bitcoin zu bezahlen, zwar nur in den USA angeboten. Tesla plant aber offenbar groß mit Bitcoin, denn, wie Musk verrät:

„Bezahlen mit Bitcoin außerhalb der USA noch in diesem Jahr möglich.“

Eine spannende Entwicklung – und womöglich genau der Anstoß, den die Krypto-Märkte aktuell gebraucht haben, um wieder in Fahrt zu kommen.

 

Zuletzt aktualisiert am 24. März 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin-Miner verkaufen ihre Coins nicht mehr! Warum das bullisch ist für BTC
Nächster ArtikelTesla akzeptiert Bitcoin – und die ganz großen Bitcoin-Wale häufen BTC an: neuer Bericht

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.