DOGE zum Mond? Coinbase listet Dogecoin – schon in den nächsten Wochen

Hände reichen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Coinbase-CEO Brian Armstrong hat gute Nachrichten für Doge-Enthusiasten: Sein Unternehmen wird die beliebte Kryptowährung Dogecoin in naher Zukunft ins Programm aufnehmen.

Armstrong auf einem Earnings Call nach der offiziellen Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Quartals:

“Wir planen, DOGE in den nächsten sechs bis acht Wochen zu listen.“

DOGE Coin bei Libertex kaufen

Die Dogecoin-Ankündigung kam als Antwort auf eine entsprechende Anfrage des Krypto-Users Jordi Y, der in einem Reddit-ähnlichen Forum danach gefragt hatte. Das Forum lud andere ein, Fragen „hochzuvoten” – und die nach Dogecoin erwies sich als sehr beliebt.

Dogecoin befand sich in letzter Zeit auf einer regelrechten Achterbahnfahrt. Immer wieder warb auch Tesla-CEO Elon Musk für den Coin.

Auf dem Earnings Call bemerkte Armstrong auch, dass die Kryptowirtschaft “immer mehr Vermögenswerte” hinzufügt – und verglich dieses Hinzufügen neuer Kryptowährungen mit dem Hinzufügen von Apps zu einem App Store.

Coinbase findet DeFi „sehr aufregend“

Eine weitere beliebte Frage auf dem Forum betraf Coinbases Sicht auf dezentrale Börsen (DEXs). Armstrong zufolge ist das Unternehmen “sehr aufgeregt” über dezentrale Finanzen (DeFi), nannte aber wenige Details über die spezifische Strategie seines Unternehmens.

Als Antwort auf eine Frage im Forum über die Gebühren von Coinbase (die höher sind als bei einigen Börsen), sagte CFO Alesia Haas:

“Wir versuchen nicht, über Gebühren zu gewinnen. Wir versuchen nicht, über Gebühren zu konkurrieren. Wir konkurrieren damit, die vertrauenswürdigste Börse zu sein.”

Der Earnings Call am Donnerstag war insofern höchst ungewöhnlich, als dass Unternehmen normalerweise von einem vorbereiteten Skript ablesen. Der Ansatz von Coinbase – zuerst Fragen zu stellen, die in einem öffentlichen Forum gepostet wurden – ist neu, aber im Einklang mit Armstrongs selbsternanntem Bestreben, das Finanzwesen zu demokratisieren. Das Unternehmen erhielt Anrufe von Analysten, nachdem es auf die beliebtesten Fragen im Forum geantwortet hatte.

Dabei kam es zu einer Reihe von anderen bemerkenswerten Äußerungen, einschließlich jener von CFO Haas, wonach Coinbase beabsichtigt, 12-15% seiner Nettoeinnahmen für Werbung auszugeben. Sie räumte auch ein, dass sich das Unternehmen “langsamer bewegt, als wir es uns an der internationalen Front wünschen würden“.

Armstrong zufolge habe er auch Zeit in Washington, DC verbracht, um die regulatorische Situation für Kryptowährungen zu verbessern. Und: Als Antwort auf die Frage eines Analysten über beliebte zukünftige Krypto-Anwendungen nannte Armstrong NFTs und “ad-Plattformen” als mögliche Anwärter.

DOGE Coin bei Libertex kaufen

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 14. Mai 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelUmsatz von Airbnb stieg im ersten Quartal um 5 %
Nächster ArtikelElon Musk will Dogecoin „verbessern“ – wird DOGE zum neuen BTC?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

16 − 15 =