Ethereum NFT Spiel The Sandbox startet $50 Millionen „Metaverse Accelerator“

Ethereum NFT Spiel The Sandbox startet $50 Millionen „Metaverse Accelerator“
Bild: The Sandbox

Die Macher des Ethereum-NFT-Spiels The Sandbox planen, in bis zu 100 Startups zu investieren, die am Aufbau des offenen Metaverse arbeiten. Was hat es damit auf sich?

Jetzt SAND bei eToro kaufen

The Sandbox, ein Ethereum-Metaverse-Spiel, hat zusammen mit Animoca Brands und Brinc ein 50 Millionen Dollar schweres Accelerator-Programm gestartet. Das Programm wird in den nächsten drei Jahren in bis zu 100 Startups aus dem gesamten Krypto-Ökosystem investieren.

Anzeige
riobet

Während der Hype um das kommende Metaverse zunimmt, hat sich das Ethereum-basierte Kryptospiel The Sandbox als einer der ersten Anwärter in diesem Bereich herauskristallisiert. Um die Entwicklung von Metaverse-Projekten sowohl innerhalb als auch außerhalb der Spielwelt zu fördern, hat The Sandbox ein Accelerator-Programm ins Leben gerufen, um in Startups zu investieren und diese zu betreuen.

The Sandbox: Kooperation für drei Jahre

Zusammen mit der Muttergesellschaft Animoca Brands (einem führenden Investor im Bereich Metaverse und NFT-Gaming) sowie dem globalen Risikobeschleuniger Brinc hat The Sandbox 50 Millionen Dollar bereitgestellt. Damit soll in bis zu 100 Startups investiert werden, die an einem offenen, interoperablen Metaverse arbeiten. Die Initiative plant die Zusammenarbeit mit 30 bis 40 Start-ups pro Jahr über einen Zeitraum von drei Jahren.

Das Sandbox „Metaverse Accelerator Program“ wird in die bestehende Allianz Launchpad Luna aufgenommen. Die haben Animoca und Brinc im Jahr 2021 gegründet.

Animoca leitete auch die Investitionsrunde von Brinc mit 130 Millionen Dollar im Dezember, als der Accelerator eine Verlagerung ins Web3 anstrebte.

Obwohl The Sandbox die Initiative ergreift, müssen die Start-ups nicht unbedingt in dieser Spielewelt tätig sein. Das Ziel ist nicht einfach, Developer für die Entwicklung der eigenen Metaverse-Erfahrung des Spiels zu gewinnen. Und: Es ist nicht einmal speziell auf Ethereum ausgerichtet.

Stattdessen zielt es auf das breitere Krypto-Ökosystem – auf Entwickler, die interoperable Plattformen und Teile erschaffen wollen, die in einem offenen Metaverse zusammenarbeiten können. Das dreimonatige Online-Programm umfasst neben Investitionen auch Mentoren, die den Projekten helfen, die Marktreife zu erlangen und mit Partnern, Investoren und Einflussnehmern in Kontakt zu treten.

Dutzende Krypto-Mentoren an Bord

Es gibt jedoch auch Anreize, die sich auf die Sandbox beziehen. Im Rahmen des Programms wird in jedes Startup eine Kapitalbeteiligung im Wert von 150.000 bis 250.000 US-Dollar sowie bis zu 150.000 US-Dollar in Form des SAND-Tokens des Spiels investiert.

Darüber hinaus werden auch Grundstücke im Spiel (LAND) gewährt, die als NFT-Assets verkauft werden und innerhalb der Spielwelt angepasst und sogar zu Geld gemacht werden können.

Das Programm hat auch Dutzende von Mentoren aus der Krypto- und Spieleindustrie versammelt. Darunter Borget selbst und andere Mitglieder des Sandbox-Teams, Animoca Brands Executive Chairman Yat Siu, Yield Guild Games-Mitbegründerin Gabby Dizon, Kabam-Mitbegründerin Holly Liu und Lympo-Mitbegründerin und CEO Ada Jonuse.

The Sandbox verfügt bereits über einen Creator Fund, mit dem Künstler und Entwickler, die in der Spielwelt arbeiten, belohnt werden. Sebastien Borget, Mitbegründer und COO von Sandbox, betont, eine wachsende Zahl von Leuten zu sehen, die beim Aufbau des offenen Metaversums helfen wollen.

Sie würden aber nicht über die nötigen Investitionen oder Unterstützung verfügen, um die nächsten Schritte zu unternehmen.

„Wir sahen Leute, die ihr eigenes Unternehmen im Metaverse gründen wollten, und wir hatten keine speziellen Fonds oder Stiftungen, um sie angemessen zu unterstützen.“

Förderung auch für DeFi- und E-Sport-Projekte

Das Programm ist zwar an Leuten interessiert, die Dinge herstellen, die in der Sandbox verwendet werden. Aber es sucht auch nach anderen Metaverse-Projekten.

So werden beispielsweise DeFi- und Esport-Projekte gefördert. Borget schlägt vor, dass eine Plattform für virtuelle Immobilien – die neben der Sandbox auch andere Spiele umfassen könnte – womöglich eine gute Lösung wäre. Virtuelles Land ist in den letzten Monaten in The Sandbox und dem anderen Ethereum-Metaverse-Spiel Decentraland auf dem Vormarsch.

In einem offenen, interoperablen Metaverse – wie Borget, Siu von Animoca und Jeff Zirlin, Mitbegründer von Axie Infinity, unter anderem erörtert haben – könnten Plattformen und Tools, die einem Metaverse-Spiel oder einer Plattform helfen, letztlich alle bereichern. Aus diesem Grund konzentriert sich dieser Accelerator nicht nur auf die Unterstützung von The Sandbox – auch wenn er möglicherweise von den daraus resultierenden Produkten profitieren wird.

Borget:

„Wir suchen nach Startups, die einen Mehrwert für das gesamte Ökosystem bieten, und wir denken, dass The Sandbox hoffentlich ein großartiger Startplatz für sie sein wird.“

Jetzt SAND bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

2 × 3 =