Ethereum Volatilität nähert sich einem Allzeit-Tiefpunkt

0

Ethereum nähert sich der niedrigsten Volatilität aller Zeiten, wenn es nach aktuellen Handelsdaten geht. In den letzten Monaten wurde Ethereum in einem engen Bereich mit einem relativ berechenbaren Preis gehandelt.

Ethereum Kurs stabilisiert sich bei unter 200 $

Basierend auf der Skew-Analyse hat sich der Preis von ETH mit einem Volatilitätsindex von 1,73% kaum verändert.

Anzeige


ETH bewegte sich in den letzten Wochen zwischen 180 und 190 Dollar. Am Donnerstag notierte das Asset bei 186,69 $. Der ETH-Preis hat sich in der vergangenen Woche trotz der relativ starken Schwankungen des Bitcoin Kurses kaum bewegt. Ethereum zeigt Anzeichen einer Entkopplung von BTC, da der Coin sich nicht mit Ausverkäufen konfrontiert sieht.

Einer der Gründe für die Stabilität von ETH sind die höheren Handelsvolumina, die derzeit bei über 7,7 Milliarden Dollar liegen. Auch der Anteil der ETH am gesamten Krypto-Handel ist mit knapp 12 Prozent der gesamten Aktivität in den letzten Monaten recht stabil. Und während Ethereum derzeit keine Möglichkeit hat Bitcoin vom Thron zu stoßen ist es zu einem wichtigen Bestandteil im Krypto-Markt geworden.

Tether treibt den ETH Handel weiter voran

Anzeige

ETH erhält von Tether (USDT) mehr als 737 Millionen Dollar Zuflüsse, gegenüber den rund 500 Millionen Dollar in den letzten Tagen. Die Tether-Zuflüsse aus dem BTC-Markt belaufen sich auf 462 Millionen US-Dollar. Einer der Gründe für die Stabilität von ETH ist, dass die neue Form des ERC-20 USDT das Netzwerk Ethereum nutzt und zu den aktivsten Token gehört. Der Anteil der USDT-Paarungen am ETH-Markt ist auf bis zu 60 Prozent gestiegen, was einen separaten Prozess der Preisfindung ermöglicht.

Der Wert der ETH schwankte während des Bullenmarktes 2017 sowie während des ICO-Verfalls 2018 stark. Damals war die Prognose, dass ETH eine Utility-Münze mit einem Wert bei rund 400 Dollar bleiben wird. Aber Ethereum hat sich bei etwas unter 200 $ angesiedelt, was durch seinen neuen Anwendungsfall in der dezentralen Finanzwirtschaft begünstigt wird.

Das Ethereum-Netzwerk läuft im gewohnten Zustand, da das Mining noch mehr als ein Jahr andauern wird, da die Entwickler die Eiszeit des Minings erneut verzögern werden, um auf PoS umstellen. Die Debatte um ETH 2.0 hat dem Marktpreis des Assets vorerst nichts anhaben können.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelWarum plant Bakkt, bargeldgestützte Bitcoin-Futures aufzulisten?
Nächster ArtikelBlockchain und Krypto: Binance CEO hat große Hoffnungen für die Zukunft

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.