Bitpanda Test und Erfahrungen 2021 – Krypto Börse aus Österreich im Review

Mit dem aktuell hohen Interesse an Kryptowährungen rücken auch Kryptobörsen immer weiter in den Vordergrund. Eine der bekanntesten ist Bitpanda.

Doch was ist Bitpanda genau? Was sagen Nutzer über Bitpanda und hält der Kundensupport wirklich, was er verspricht? Wie hoch sind die Gebühren und ist die Kostenstruktur transparent und nachvollziehbar?

Wir haben Bitpanda genauer unter die Lupe genommen, die genannten Fragen beleuchtet und unser Fazit zusammengefasst.

Ob Bitpanda tatsächlich seriös ist und wie der Anbieter im Vergleich zu unserem Testsieger eToro abschneidet können Interessierte in unserem Review erfahren.

Coincierge Icon 23Direkt zum Testsieger eToro

Wer keine Zeit mehr verlieren will, der kommt hier direkt zu unserem Testsieger unter den Trading Plattformen:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bitpanda LogoDas Wichtigste auf einen Blick

  • Schneller und einfacher Handel auch für Einsteiger möglich
  • Sicher kaufen und verkaufen durch modernste Technologie und Offline-Wallets
  • Vollautomatische Plattform
  • Viele verschiedene Bezahlmöglichkeiten
  • Europäisches Unternehmen
  • Kostenloses senden und empfangen digitaler Assets zwischen Bitpanda Nutzern
  • Zwei Faktor Authentifizierung

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Eckdaten: Was ist Bitpanda?

Bitpanda wurde im Jahr 2014 gegründet und bietet als Krypto Börse primär den Handel von Kryptowährungen sowie eine eigene Wallet zur Aufbewahrung von Coins.

Das Start-up aus Österreich ist eines der erfolgreichsten Bitcoin Start-up vergangener Jahre und heute eine der größten Plattformen in Europa.

Bitpanda ist komplett auf Deutsch verfügbar und ist besonders für Anleger aus Österreich und Deutschland interessant.

Eckdaten Bitpanda
Sitz Wien, Österreich
Gründung 2014
Produkt Handel mit digitalen Assets, Kryptowährungen und Edelmetallen
Zahlungsmethoden Überweisung, Giro Pay, Kreditkarte, Netteler, Skrill, sofort Überweisung
Sprachen Deutsch, Englisch
Währungen EUR, CHF, GBP, USD, TRY

Ist Bitpanda Betrug oder seriöse Handelsplattform?

Allein die Tatsache, dass Bitpanda als europäische Plattform bei der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde registriert ist (FMA) zeugt von der Seriosität der Plattform. Auch die Wahl der Zahlungsmittel ist vielfältig und es können gängige und sichere Zahlungsmittel wie zum Beispiel SEPA Zahlungen oder SOFORT Überweisungen zurückgegriffen werden. Die Website zeigt übersichtlich die Geschichte des Unternehmens und die Gründer, die hinter dem Start-up stehen.

Weiterhin verfügt die Bitpanda Payment über eine sogenannte PSD2-Lizenz, einer Regulierung von Zahlungsdienstleistern innerhalb der EU. Auf Bewertungsportalen wie zum Beispiel Trustpilot fallen Bitpanda Bewertungen von Nutzern mit  durchschnittlich 4,4 von 5 Punkten sehr positiv  aus, was ebenfalls zu einem seriösen Eindruck des Anbieter beträgt.

Bitpanda Test

Bitpanda Anmeldung und Verifizierung: Detaillierte Anleitung

Wer bei Bitpanda Handeln möchte, muss zum einen ein Kundenkonto anlegen und einer Verifizierung durchlaufen. Wie die Anmeldung und Verifizierung auf der Plattform aussieht und welche Schritte durchlaufen werden müssen, erläutern wir in diesem Abschnitt ausführlich.

Konto bei Bitpanda erstellenSchritt 1: Bitpanda Registrierung

Eine Bitpanda Registrierung ist mit wenigen und einfachen Schritten durchgeführt. Zur Anmeldung werden nur der Name und Vorname, sowie eine gültige E-Mail-Adresse und ein sichereres Passwort benötigt. Zusätzlich sind im Anmeldefenster noch per Klick die AGB und die Datenschutzerklärung zu akzeptieren.

Per E-Mail wird ein Link an die angegebene E-Mail-Adresse verschickt, der erneut zu Auswahl eines Passworts auffordert. Ist das erledigt, hat der Nutzer sein Level als “Starter” erreicht. Starter können bisher lediglich ihr Konto aufladen und Einzahlungen von Coins auf ein Wallet vornehmen. Zum Handel ist eine Verifizierung für andere Level notwendig.

Schritt 2: Bitpanda Verifizierung

Damit Nutzer erweiterte Handelsmöglichkeiten genießen können, sind mehrstufige Verifizierungen möglich. Die Art der Verifizierung unterscheidet die Nutzerlevel und damit auch die verfügbaren Handelsoptionen.

Durch die Angabe einer gültigen Handynummer erreichen Nutzer das Bronze Level. Auf die Handynummer wird ein Sicherheitscode versendet, der auf der Bitpanda Website bestätigt werden muss. Bronze Level Nutzer haben nun die Möglichkeit, digitale Währungen per Online oder SEPA Zahlung zu kaufen, allerdings monatlich limitiert.

Bitpanda MobileUm alle Zahlungsarten wie zum Beispiel Einzahlungen per Kreditkarte vollumfänglich nutzen zu können, ist eine sogenannte IDnow und verify-u Verifizierung notwendig. Dazu wird in einem Livechat mit einem Bitpanda Mitarbeiter der Personalausweis vorgezeigt und die Daten auf diesem Wege verifiziert. Nutzer erreichen so ein Silber oder Gold Level. Mit dem Gold Level ist es möglich für monatlich bis zu 10.000 Euro Kryptowährungen zu kaufen und das Einzahlungsangebot vollständig zu nutzen.

Grundsätzlich gilt bei Bitpanda: Je höher das Verifikationslevel ist, desto mehr Geld kann man für den Handel auf seinem Bitpanda Konto einzahlen. Auch die Sicherheit ist je nach Level niedrig oder besonders hoch.

Bitpanda to go

Bitpanda to go ist eine Partnerschaft zwischen der Bitpanda GmbH und der österreichischen Post AG. Bitpanda to go ermöglicht in allen österreichischen Postfilialen und Postpartnern in Österreich einen sekundenschnellen Kauf von Kryptowährungen. Dafür gelten keinerlei Limits, es ist nur die Einrichtung eines verifizierten Accounts auf Bitpanda notwendig.

Bitpanda VerifizierungBitpanda lässt sich in ein paar einfachen Schritten schnell nutzen:

  1. Bitpanda Code in einer österreichischen Postfiliale kaufen
  2. Account nach Anleitung erstellen (oder einfach einloggen)
  3. Account verifizieren
  4. Gutscheincode über den Account einlösen

Um eine Verifizierung kommen Nutzer auch bei einem Bitpanda to go Angebot nicht herum. Bitpanda ist gemäß der gesetzlichen Bestimmungen dazu verpflichtet von Nutzern ein Minimum an Informationen einzuholen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Handel auf Bitpanda

Bitpanda ErfahrungenWer sich registriert und den Verifizierungsprozess durchlaufen hat, darf jetzt auf der Bitpanda Plattform handeln. Dafür muss natürlich zunächst eine Einzahlung auf das eigene Bitpanda Konto erfolgen. Sobald der Betrag gutgeschrieben ist, kann es losgehen.

Nutzer haben auf der Plattform verschiedene Handelsoptionen zu Auswahl. Die Bedienung und die vorherrschende Sprache sind in deutscher Sprache verständlich und einfach erklärt. Wer lieber internationaler handeln möchte, kann die in den Spracheinstellungen alternativ Englisch auswählen.

Die Bitpanda Plattform greift zur Visualisierung auf  bekannte und übersichtliche Chart-Lösungen  zurück, die aussagekräftig für den Nutzer sein und weltweit verwendet werden.

Das Bitpanda Handelsangebot

Das Bitpanda Handelsangebot spricht für sich selbst. Bitpanda unterstützt den Handel von über 50 Kryptowährungen:

Bitcoin Ethereum BEST (Bitpanda Ecosystem Token) XRP Pantos
Bitcoin Cash IOTA Litecoin Komodo EOS
Dash OmiseGO Augur Stellar Ox
NEM ZCash Tezos Cardano NEO
Ethereum classic Chainlink Waves Lisk Tether
USD Coins Cosmos TRON Basic Attention Token Chiliz
Dogecoin Onology Qtum VeChain yearn.finance
Synthetix Network Token Polkadot Compound Maker Uniswap
Filecoin Uma Aave Ren Band Protocol
Kyber Network Ocean Protocol DigiByte BitTorrent Aragorn

Neben den Krypto Bekanntheiten bietet Bitpanda einen eigenen Token an. Wer den Bitpanda Ecosystem Token (BEST) in seinem Wallet besitzt und mindestens einmal pro Monat handelt, genießt viele Vorteile:

  • Jährlicher Reward (aktuell 12 %)
  • 20 % Ermäßigung auf Tradingaufschläge
  • Garantierter Mindestwert von 0.132 € beim Bezahlen der Tradingaufschläge mit BEST
  • Reduziertes Angebot durch regelmäßige Token Burns
  • BEST VIP Votings – Mitsprache bei strategischen Entscheidungen (mindestens 5.000 BEST in der Wallet erforderlich)
  • Ermäßigung auf Einzahlungsgebühren

Außerdem lässt sich mit Bitpanda Metal auf der Plattform mit Edelmetallen wie Gold, Silber, Palladium und Platin handeln.

Bitpanda Angebot

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

CFD oder direkter Handel?

Der Handel mit CFDs ist bei Bitpanda nicht möglich. Bitpanda Broker bietet nur einen direkten handel mit Kryptowährungen an. Wer also echte Coins kaufen möchte, der ist bei Bitpanda gut und richtig aufgehoben. Praktisch ist auch die integrierte Wallet, in der erworbene Bitcoin und Co gesichert werden können.

Allerdings sollte auch klar sein, das bei einem direkten Handel mit Kryptowährungen in der Vergangenheit viele Plattformen durch Hacker Angriffe zu Opfern geworden sind. Die  Coins sind nie zu 100 % sicher. 

Unser Fazit zum Bitpanda Handelsangebot: Das Angebot ist ausreichend und auch für den Handel gut geeignet. Wir sehen aber klare Vorteile bei einem Handel mit Krypto – CFD. Hierbei werden im Falle eines Verkaufs Gelder sofort in voller Höhe zurückbezahlt. Bei vielen Krypto Börsen wie zum Beispiel Bitpanda besteht ein tägliches Auszahlungslimit. Deshalb empfehlen wir unseren Testsieger eToro für den Handel als Alternative zu Krypto Börsen wie zum Beispiel Bitpanda.

Bitpanda Einzahlungen

Coincierge Icon 9Die Einzahlung auf das eigene Konto ist schnell und innerhalb weniger Minuten erledigt. Ein- und Auszahlungen können in Euro, Schweizer Franken, USD, britischem Pfund und türkischen Lira vorgenommen werden. Es stehen verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die mit unterschiedlich hohen Gebühren verbunden sind:

  • Kreditkartenzahlungen
  • SEPA Zahlungen oder SOFORT Überweisungen
  • Bitpanda to Go
  • Giropay, Netteler oder Skrill

Wer hier ein wenig Geduld hat, zahlt einen Betrag per SEPA Überweisung auf seinen Account ein. Die SEPA Einzahlung verursacht keine Gebühren, allerdings benötigt der Betrag zwischen zwei bis drei Werktagen, bevor er für den Handel zur Verfügung steht.

Bitpanda Auszahlungen

Coincierge Icon 20Bei Bitpanda sind die Auszahlungsmöglichkeiten für alle Level gleich. Der Mindestbetrag für Auszahlungen beträgt 25 Euro, Schweizer Franken oder eine andere zulässige Währung. Grundsätzlich ist eine Bitpanda Auszahlung gebührenfrei möglich, aber es können seitens des Empfängers Gebühren bestehen. Bei Bitpanda können Nutzer sich auf verschiedenste Art und Weise Geldbeträge auszahlen lassen:

  • Für Euro Wallets: SEPA, Amazon Gutschein, Neteller oder Skrill
  • Für USD Wallets: Skrill
  • Für CHF Wallets: SEPA, Neteller und Skrill
  • Für GBP Wallets: SEPA, Neteller und Skrill

Ein- oder Auszahlungen in Kryptowährungen sind bei Bitpanda ein wenig komplizierter, denn Gebühren und Mindestbeiträge sind abhängig von der gehandelten Kryptowährung.

Eine weitere Möglichkeit auf Bitpanda zu handeln ist Bitpanda Pro. Bitpanda Pro ist eine Exchange für bereits professionelle Trader oder Kunden, die Trading-Bots mit der Bitpanda ATI verbinden möchten. Mit Bitpanda Pro geht das Unternehmen auf lokale Anforderungen seiner Nutzer ein und bietet insbesondere für den europäischen Raum den Handel wichtiger Fiat-Trading-Paar zum Beispiel BTC/EUR, XRP/EUR oder PAN/BTC.

Weiterhin ist es möglich, mit Bitpanda Savings, persönliche Sparpläne für Bitcoin und andere Kryptowährungen zu erstellen und ohne Stress ein persönliches Portfolio digitaler Assets aufzubauen.

Bitpanda Test: Kriterien im Detail

Sicherheit und RegulierungBenutzerfreundlichkeitErfahrungsberichteSupportGebühren und Kosten

Sicherheit und Regulierung der Bitpanda Plattform

Bitpanda Erfahrungen zufolge ist die Plattform überwiegend positiv bewerten, sodass von einem seriösen Anbieter ausgegangen werden kann. Eine 2-Faktor Authentifizierung und der Verifizierungsprozess schützt das Konto vor unerlaubten Zugriffen von außen. Ein Teil der Einlagen wird offline gesichert, sodass ein Zugriff von Hackern darauf nicht funktioniert, aber einen Betrug nicht ausgeschlossen werden kann.

Bitpanda unterliegt dem EU Recht und ist bei der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) registriert und auch lizensiert. Eine Absicherung der Einlagen wie zum Beispiel bei eToro besteht unseres Wissens nicht.

Bitpanda Benutzerfreundlichkeit

Bitpanda ist mit seiner optimalen und benutzerfreundlichen Oberfläche für Einsteiger und Erfahrene gleichermaßen geeignet. Sie macht den Handel von Kryptowährungen einfach und verständlich möglich.

Wer allerdings als Einsteiger erste Erfahrungen mit dem Handel von Kryptowährungen sammeln möchte, ist wahrscheinlich besser mit Bitpanda Alternativen wie zum Beispiel eToro besser beraten. Es gibt Alternativen, die den Einstieg wesentlich leichter machen und ein Demokonto zum risikofreien Testen bieten.

Bitpanda Erfahrungsberichte im Internet

Bitpanda Erfahrungen auf Bewertungsportalen wie zum Beispiel Trustpilot sind zum größten Teil positiv. Bitpanda erreicht im Durchschnitt 4,4 von 5 Punkten oder Bewertungssternen. Besonders positive Bitpanda Bewertungen bestehen in Bezug auf den Kundensupport und die Vorteile des BEST.

Negativ werden die nicht transparenten und vergleichsweise hohen Gebühren bewertet.

Bitpanda Support

  • kompletter Support in deutscher Sprache verfügbar
  • Erreichbar per Mail und Kontaktformular
  • klare und hilfreiche FAQs
  • schnelle Reaktionen laut Bitpanda Erfahrungen spätestens am nächsten Tag
  • Support auch über Twitter und Facebook möglich

Bitpanda Gebühren und Kosten

Wie bei allen Krypto Börsen fallen auch beim Kauf und Verkauf auf Bitpanda Kosten und Gebühren an. Bitpanda Erfahrungen zeigen, dass die Bitpanda Gebühren teilweise  überdurchschnittlich hoch und nicht sofort zu erkennen  sind. Anfallende Bitpanda Gebühren sind bereits in den Kaufpreisen berücksichtigt, dadurch erscheinen die Kurse deutlich höher als bei anderen Anbietern, was auf viel Kritik bei Kryptoliebhabern stößt. Bitpanda Erfahrungen sagen aus, dass von Bitpanda erhobene Gebühren mit durchschnittlich 2 % des Kaufpreises berechnet werden.

Auch bei den unterschiedlichen Einzahlungsmöglichkeiten variieren die Gebühren zwischen 3 % und 7 % der Einzahlungssumme. Mit Transaktionsgebühren und Extrakosten bei Kreditkartenzahlungen muss ebenfalls gerechnet werden. Hier muss hinzugefügt werden, dass Bitpanda nur die von Zahlungsdienstleister erhobenen Gebühren weitergibt.

Für die Nutzung der Plattform und der Depotführung fallen keine Kosten an! Wer viel Wert auf eine transparente Gebührenstruktur legt, dem können wir auch an dieser Stelle noch einmal eToro als Handelsplattform empfehlen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bitpanda App

Bitpanda ReviewKryptowährungen kaufen jederzeit und mobil von jedem Ort der Welt. Das geht mit der Bitpanda App. Die App ist als mobile Version der Bitpanda Plattform für das Smartphone verfügbar. Alle Funktionen, die auf der Plattform möglich sind, können auch über die App erledigt werden.

Die App ist für Android, sowie für IOS Geräte verfügbar und kostenlos erhältlich.

Bitpanda Wallet

Bitpanda bietet sogenannte Hosted Wallets an, die in den Nutzeraccounts integriert sind. Bitpanda Erfahrungen zeigen eindeutig die Zufriedenheit der Nutzer mit den integrierten Bitpanda Wallets. Die sogenannten Hosted Wallets werden zunächst von Bitpanda verwaltet und machen den Einstieg für Anfänge recht einfach. Nachteilig ist das Nutzer den Sicherheitsvorkehrungen von Bitpanda vertrauen müssen.

Bitpanda Vorteile und Nachteile

Bitpanda Vorteile

  • Zuverlässige und schnelle Abwicklung der Transaktionen
  • Keine extra Wallet benötigt
  • Komplett deutschsprachige Plattform und deutschsprachiger Support
  • Großer Funktionsumfang (Sparplan, Crypto Index, App usw.)

Bitpanda Nachteile

  • Vergleichsweise hohe Gebühren
  • Nicht transparente Gebührenstruktur
  • Erreichbarkeit des Supports ausschließlich per Mail oder Kontaktformular

Bitpanda Fazit: Unsere Erfahrungen

Grundsätzlich können wir Bitpanda als eine vertrauensvolle und seriöse Krypto-Börse empfehlen, die auch Anfängern ein gewissen Maß an Sicherheit und Wissen bietet. Dennoch haben wir uns wegen der Kostenstruktur und des Handelsangebotes gegen Bitpanda als Testsieger entschieden.

Etoro Logo TransparentHierbei kann eToro wesentlich besser bei uns punkten. Einsteiger in die Kryptowelt haben hier eine bessere Übersicht, das Krypto-Angebot ist besser und die Kosten sowohl transparent und geringer als bei Bitpanda.

Die Registrierung auf eToro beansprucht lediglich wenige Minuten. Anschließend können sich Anleger aus einer reichhaltigen Auswahl von Investitionsmöglichkeiten entscheiden, inklusive echten Kryptowährungen oder CFDs.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bitpanda Erfahrungen: FAQs

Was ist Bitpanda?

Bitpanda ist eine Krypto-Börse mit Sitz in Wien, die im deutschsprachigen Raum sehr beliebt ist. Sie wurde 2014 gegründet und firmierte als Start-up zunächst unter dem Namen Coinimal GmbH

Lohnt es sich ein Konto bei Bitpanda zu eröffnen?

Bis auf die nicht ganz so transparente Kostenstruktur konnte uns Bitpanda im Test als Krypto – Börse überzeugen. Bitpanda Erfahrungen zeigen, dass die Mehrheit der Nutzer zufrieden mit dem Angebot und dem Support von Bitpanda sind.

Wie viel Geld muss ich bei Bitpanda investieren?

Bei Bitpanda gilt für Einzahlungen als auch für Auszahlungen ein Mindestbetrag von 25 Euro. Im Golf Level existiert eine maximale Tradingsumme von 10.000 Euro monatlich. Generell sollte nur mit Geld spekuliert werden, welches auch zur Verfügung steht und nicht für andere Dinge benötigt wird. Gewinne können niemals garantiert werden.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Bitpanda?

Auszahlungen sind je nach gewählter Auszahlungsmöglichkeit innerhalb von 2 Werktagen auf dem eigenen Konto gutgeschrieben.

Muss ich den Verifizierungsprozess durchlaufen?

Je nach gewünschtem Verifizierungslevel muss der Prozess durchlaufen werden, damit ein Handel auf der Plattform stattfinden kann. Es ist nicht möglich, ohne eine Verifizierung zu handeln, da Bitpanda behördlich angehalten ist, Mindestinformationen seiner Nutzer einzuholen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.