Bored Bunny NFT: Bewertung der Kollektion, Preis & Kaufanleitung

Nach dem regelrechten Hype aus dem vergangenen Jahr erfahren NFTs eine steigende Nachfrage unter Krypto-Liebhabern. Besonders exklusive Kollektionen sind gefragt – dazu zählt auch die einzigartige Bored Bunny NFT-Kollektion.

Während sich in den letzten Wochen Berichte um einen Scam rund um Bored Bunny NFTs häufen, erhalten die digitalen Tokens aber besonderen Zuspruch von bekannten Persönlichkeiten, darunter beispielsweise DJ Khaled oder der berühmte Profi-Boxer Floyd Mayweather. Kann man mit Bored Bunny NFTs also wirklich Geld verdienen?

Wo man Bored Bunny NFTs kaufen kann und wie auch Anfänger die digitalen Werke erwerben können, erklären wir ausführlich in diesem Artikel.

Jetzt NFTs handeln

Bored Bunny NFT Logo Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier direkt zu unserem Testsieger NFT Launchpad und kann dort sowohl NFTs handeln, als auch selbst kreieren und zum Verkauf anbieten:

Was ist Bored Bunny NFT?

Die exklusive Bored Bunny NFT-Kollektion wurde im Januar 2022 ins Leben gerufen und kann seitdem auf dem NFT Marketplace OpenSea gehandelt werden.

Bored Bunny bezeichnet sich sich selbst als  größtes und am schnellsten wachsendes NFT-Projekt  am Markt.

Die Kollektion, die aus 3D-Bildern von lustigen Hasen in den verschiedensten Outfits und Stylings entwickelt wurde, umfasst insgesamt 4.999 einzelne Non-Fungible Tokens.

👨🏼 Gründer Jeff (Co-Founder) &
Greg (Co-Founder)
📆 Erscheinung 04. Januar 2022
💎 Art der Kollektion Digitale 3D-Bilder
🤝 Marktplatz OpenSea
💰 Preis ab 0,08 Ether

Fakten zum Bored Bunny NFT

Coincierge Icon 21 reverse

  • Die Bored Bunny NFT-Kollektion besteht aus 4.999 einzelnen Non-Fungible Tokens.
  • Die NFTs wurden im 3D-Design erstellt und zeigen Bunnies in den unterschiedlichsten Outfits, Stylings und Farben.
  • Die Basis von Bored Bunny NFTs liegt auf der Ethereum Blockchain.
  • Die vollständige Bored Bunny NFT-Kollektion kann aktuell nur auf dem NFT Marketplace OpenSea gehandelt werden.
  • Wer einen Bored Bunny NFT erwirbt, erhält in Zukunft exklusiven Zugang zu Community-Events und dem Bored Bunny Metaverse.
  • Seit Handelsbeginn wurden mit Bored Bunny NFTs bereits mehr als 9.200 Ether umgesetzt – das sind umgerechnet knapp 29,1 Millionen US-Dollar.

Die Gründer von Bored Bunny haben sich zum Ziel gesetzt, die stärkste Community unter NFT-Liebhabern aufzubauen. Wer heute einen Bored Bunny NFT erwirbt, erhält nicht nur das digitale Kunstwerk, sondern auch exklusiven Zugang zu Community-Events und dem Bored Bunny Metaverse – über dieses soll zukünftig der Aufbau einer virtuellen Welt namens Bored Bunny City erfolgen.

Ein weitere spannende Idee ist die Züchtung von Bored Bunnies der zweiten Generation. Wer heute mindestens zwei Bored Bunny NFTs besitzt, soll in Zukunft beide digitale Werke für die Schaffung eines exklusiven Bunnies nutzen können – hier sind nicht nur  enorme Renditechancen möglich auch ein hoher Unterhaltungsfaktor ist garantiert.

Während im nächsten Schritt vor allem die Veröffentlichung einer exklusiven Merch-Kollektion und die Durchführung eines Live-Events für die Community im Vordergrund steht, kann nach den großen Erfolgen bereits die zweite Bored Bunny NFT-Kollektion gehandelt werden – diese ist unter dem Namen Bored Bad Bunny in einem Umfang von 11.111 einzelnen Non-Fungible Tokens ebenfalls auf OpenSea erhältlich.

Wer steckt hinter dem Bored Bunny NFT Projekt?

Die Bored Bunny NFT-Kollektion wurde von den beiden Co-Foundern Jeff & Greg ins Leben gerufen. Weitere Details zu den Gründern sind allerdings unbekannt, auf der Website von Bored Bunny lassen sich lediglich die Bunny-Charaktere von beiden finden. Nach außen hin treten die Gründer weitestgehend anonym auf.

Bored Bunny NFT kaufen

Diese Anonymität wird von vielen NFT-Fans aber oft kritisch betrachtet, da sich die Bored Bunny NFT-Kollektion zuletzt auch mit Scam-Vorwürfen konfrontiert sieht. Das Team rund um die digitalen Kunstwerke kommuniziert hauptsächlich über die Social Media Plattform Twitter – hier wehrte man sich auch zuletzt gegen die Behauptungen, dass Bored Bunny Betrug sei. Wenn man den Gründern Glauben schenken darf, wurden knapp 400.000 US-Dollar, die durch einen Hackerangriff entwendet worden sind, wieder an die Inhaber der digitalen Tokens zurückerstattet.

Für die Vermarktung der Bored Bunny NFT-Kollektion hat man sich allerdings überaus bekannte Unterstützung geholt – so sprechen unter anderem der Profi-Boxer Floyd Mayweather, der Musiker DJ Khaled und der YouTuber David Dobrik in den höchsten Tönen von dem neuen NFT-Projekt.

Wie kann man Bored Bunny NFT kaufen? Schritt für Schritt Anleitung

Die vollständige Bored Bunny NFT-Kollektion ist aktuell ausschließlich über den beliebten NFT-Marktplatz OpenSea erhältlich. Da die Basis des NFT-Projekts auf der Ethereum Blockchain liegt, benötigen Anleger ausreichendes Ether-Guthaben.

Für den sicheren, günstigen und einfachen Kauf von Ethereum (ETH) empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Wie der Kauf funktioniert und wie man anschließend Bored Bunny NFTs bei OpenSea kaufen kann, zeigen wir in der folgenden Anleitung:

Schritt 1: Registrierung bei eToro

Zunächst benötigt man ein aktives Benutzerkonto bei eToro. Dazu muss man lediglich das Anmeldeformular vollständig ausfüllen und die Nutzungsbedingungen der Plattform akzeptieren. Anschließend versendet eToro eine Bestätigungsmail an den Nutzer – sobald man auf den enthaltenen Link klickt, wird das Konto aktiviert.

eToro Bitcoin investieren

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Um bei unserem Testsieger handeln zu können, muss außerdem die Identität des Nutzers bestätigt werden. Dazu kann man einfach und bequem einen Legitimations- und Adressnachweis in den persönlichen Einstellungen hochladen.

eToro Verifizierung

Schritt 2: Kauf von Ethereum (ETH)

Wer bei eToro Ethereum kaufen möchte, muss zunächst sein Konto mit Guthaben aufladen. Dazu stehen dem Nutzer viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl, unter anderem Paypal, Visa, Mastercard, Sofortüberweisung und viele mehr.

eToro Einzahlung

Sobald der Betrag dem Benutzerkonto gutgeschrieben wurde, kann man über die Suchleiste einfach nach „Ethereum“ oder „ETH“ suchen und eine Position eröffnen.

Ethereum Kauf eToro

Es ist wichtig, den Trade ohne einen Hebel auszuführen, da man nur so die echte Kryptowährung erhält.

Ethereum Kaufen eToro

Schritt 3: Übertrag von ETH

Sobald Ether der eToro Wallet gutgeschrieben wurde, kann man den Bestand an eine passende Krypto Wallet übertragen – denn für den Handel auf OpenSea sind nur einige Wallets kompatibel, dazu zählen beispielsweise MetaMask, Coinbase Wallet oder WalletConnect.

MetaMask Ethereum

Wer sein Ether-Guthaben beispielsweise an MetaMask übertragen möchte, muss in den persönlichen Benutzereinstellungen von eToro einfach die Schaltfläche „Kontostand“ und anschließend „Senden“ auswählen, die gewünschte Summe an ETH eingeben und die Adresse der MetaMask Wallet erfassen.

Die Bearbeitung durch eToro erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen.

Schritt 4: Bored Bunny NFTs auf OpenSea kaufen

Für den erfolgreichen Kauf von Bored Bunny NFTs müssen Anleger bei OpenSea nur noch ihre MetaMask Wallet mit der Plattform verbinden – dies ist mit wenigen Klicks ohne Probleme möglich.

opensea.io

Nun kann man über die Suchleiste nach „Bored Bunny“ suchen und nach Belieben aus den digitalen Kunstwerken auswählen.

OpenSea Bored Bunny NFT

Über die Schaltfläche „Place Bid“ kann man das gewünschte Gebot platzieren. Bleibt man bis zuletzt Höchstbietender, wird die gebotene Summe Ether der Wallet abgezogen und der digitale Token eingebucht.

OpenSea Bored Bunny NFT kaufen

Wie hoch ist der Bored Bunny NFT Preis?

Zu Beginn der Minting-Phase von Bored Bunny wurde ein Minting-Preis in Höhe von 0,4 ETH zuzüglich etwaiger Gas-Gebühren der Ethereum Blockchain ausgeschrieben. Der durchschnittliche Preis der Bored Bunny NFTs liegt bei der Handelsplattform OpenSea heute bei knapp 0,08 ETH – das sind umgerechnet knapp 2,50 Euro.

Der Wert der Bored Bunny NFT-Kollektion hat also seit Beginn bereits stark an Wert verloren. Jedoch werden nicht alle digitalen Tokens für einen geringen Preis gehandelt. Die gefragtesten Werke der Kollektion werden bei OpenSea für 1.000 ETH angeboten – interessierte Anleger müssen also tief in die Tasche greifen und  umgerechnet 3,1 Millionen für einen digitalen Token  bezahlen.

Wie sich die Preise der Bored Bunny NFTs in der Zukunft entwickeln werden, hängt vor allem vom Voranschreiten der geplanten nächsten Schritte ab. Werden die Einführung von Merchandise, exklusiven Community-Events und der Ausbau von Bored Bunny City im eigenen Metaverse rasch vorangetrieben, können potenzielle Preissteigerungen eine wahrscheinliche Folge sein.

Bored Bunny NFT OpenSea

Wo kann man Bored Bunny NFT kaufen?

Der Handel der vollständigen Bord Bunny NFT-Kollektion ist aktuell nur über den NFT-Marktplatz OpenSea möglich – auch die zweite Kollektion Bored Bad Bunny wurde dort vor kurzem veröffentlicht.

Wer über OpenSea mit digitalen Kunstwerken handeln möchte, kann die Plattform allerdings nur in englischer Sprache nutzen. Außerdem wurde der NFT-Marktplatz in der Vergangenheit bereits mit Hackerangriffen und Phishingversuchen konfrontiert, weshalb wir im nächsten Abschnitt den besten Anbieter für den Handel von NFTs genauer vorstellen möchten:

Bester NFT-Marktplatz, um alternative NFTs zu kaufen: NFT Launchpad

NFT Launchpad Logo In einem früheren Vergleich der bekanntesten NFT-Marktplätze hat sich die Plattform NFT Launchpad mit weitem Abstand als Testsieger behauptet.

Liebhaber der NFT-Kunst profitieren hier nicht nur von dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch von einer extrem großen Auswahl. Neben digitalen Kunstwerken können bei NFT Launchpad in Zukunft außerdem Musikstücke, Sammelkarten, Videos, Domainnamen, virtuelle Welten und Sportsammlungen gehandelt werden.

Einer der erfolgreichsten Drops der Plattform ist die NFT-Kollektion „Platinum Rollers Club“ von Lucky Block, der exklusiven Krypto-Lotterie – die enorme Nachfrage brachte sogar die Server von NFT Launchpad kurzzeitig zum Absturz. NFT Launchpad wurde auf Basis der Binance Smart Chain entwickelt, weshalb der Handel von NFTs über die Kryptowährung Wrapped BNB (wBNB) abgebildet wird. Nutzer benötigen lediglich eine kompatible Krypto Wallet, beispielsweise MetaMask.

Vorteile

  • Große Auswahl an verschiedenen Formen von NFTs
  • Beliebte NFTs von Lucky Block verfügbar
  • Einfache Zugangsmöglichkeit für Creator
  • Einfache Bedienung für Einsteiger
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Sicherheitsstandards

Nachteile

  • Handel nur mit eigener Krypto Wallet und wBNB möglich
  • Eingeschränkter Kundensupport

Alternative NFT Projekte

Lucky Block Logo svgWer sich mit einem möglichen Investment in Bored Bunny NFTs noch unsicher ist, möchte vielleicht auf alternative NFT-Kunst zurückgreifen. Es gibt viele interessante NFT-Projekte am Markt – eines davon möchten wir hier genauer vorstellen.

Es handelt sich dabei um die NFT-Kollektion der neuen Krypto-Lotterie Lucky Block. Wer einen Non-Fungible Token aus der sogenannten „Platinum Rollers Club“-Kollektion erwirbt, erhält nicht nur einen exklusiven digitalen Token, sondern sichert sich auch die lebenslange Teilnahme an den täglichen Auslosungen von Lucky Block – hier können Inhaber bis zu 10.000 US-Dollar pro Tag gewinnen.

Lucky Block und die dazugehörige NFT-Kollektion haben sich bereits eine hohe Zustimmung der eigenen Community erarbeitet und erste Erfolge gefeiert – obwohl sich das Projekt noch in der Startphase befindet, besteht eine enorme Nachfrage nach Lucky Block NFTs. Ein Kauf von NFT-Kunst aus der „Platinum Rollers Club“-Kollektion ist sicher und einfach über unseren Testsieger NFT Launchpad möglich.

Vorteile

  • Hohe Renditemöglichkeiten: Lucky Block erfährt eine hohe Nachfrage, weitere Preissteigerungen sind also wahrscheinlich.
  • Teilnahme an der Lotterie: Wer heute einen Lucky Block NFT erwirbt, profitiert von einer lebenslangen Teilnahme an den täglichen Verlosungen.
  • Starke Community: Der Zusammenhalt unter den Lucky Block Anhängern ist enorm und alle Inhaber stehen dem NFT-Projekt positiv gegenüber.
  • Positive Stimmen: Im Netz erfahren Lucky Block und die dazugehörige NFT-Kollektion eine große Zustimmung – sogar Krypto-Experten haben sich bereits positiv zu dem Projekt geäußert.

Nachteile

  • Erhöhtes Risiko: Ein Investment in NFTs ist immer mit einem erhöhten Verlustrisiko verbunden. Fehlt die Nachfrage, kann ein digitaler Token nur schwer oder vielleicht gar nicht mehr verkauft werden.
  • Neues Projekt: Lucky Block und die „Platinum Rollers Club“ NFT-Kollektion sind ein sehr junges Projekt am NFT-Markt – ob sich dieses nachhaltig etablieren kann, ist heute noch unklar.

Sollte man Bored Bunny NFT kaufen oder nicht?

Wer in Bored Bunny NFTs investieren möchte und Gefallen an den verschiedenen Stylings der exklusiven Bunnies findet, kann von einem hohen Unterhaltungsfaktor profitieren und unter Umständen sogar eine Preissteigerung der digitalen Tokens erzielen. Immerhin erhält die einzigartige NFT-Kollektion Unterstützung durch bekannte Persönlichkeiten wie DJ Khaled oder Floyd Mayweather.

Allerdings sollte man im Blick behalten, dass sich die Gründer der Bored Bunny NFT-Kollektion auch immer häufiger mit Betrugsversuchen konfrontiert sehen. Ob sich das Projekt also nachhaltig am NFT-Markt etablieren kann, hängt maßgeblich von zukünftigen Erfolgen und den Fortschritten bei der Entwicklung des Bored Bunny Metaverse ab.

Wer sich bei einem Kauf von Bored Bunny NFTs noch unsicher ist, dem können wir als  Alternative die exklusive NFT-Kollektion „Platinum Rollers Club“  der Krypto-Lotterie Lucky Block empfehlen. Hier profitieren Anleger von hohen Sicherheitsstandards, einer hohen Nachfrage und einer gefestigten Community – beste Voraussetzungen für hohe Renditechancen.

Bored Bunny NFT handeln

Fazit zur NFT Kunst Investition

Egal, ob man sich für die Bored Bunny NFT-Kollektion oder eine andere Alternative entscheidet, der Kauf von Non-Fungible Token ist gerade ein absoluter Trend und mit enormen Preissteigerungen verbunden. Der Besitz von digitaler NFT-Kunst wird mittlerweile bereits als eine Art Statussymbol gewertet – auch den hohen Unterhaltungsfaktor beim Handel von Sammlerobjekten sollte man nicht vergessen.

Allerdings ist ein Investment in Non-Fungible Tokens auch mit einem erhöhten Verlustrisiko und starken Preisschwankungen verbunden. Lässt die Nachfrage nach einem Token nach, kann dieser nur schwer oder eventuell gar nicht mehr verkauft werden – unter Umständen kann also sogar der Totalverlust des eingesetzten Kapitals drohen.

Coincierge-Icon-26 Wer eine Anlageentscheidung mit der persönlichen Risikobereitschaft abgestimmt hat und NFTs sicher und einfach kaufen möchte, ist bei unserem Testsieger NFT Launchpad bestens aufgehoben. Dort profitieren Anleger nicht nur von einer großen Auswahl, sondern auch von dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer besonders einfachen Bedienung für Anfänger.

FAQs

Wie viel kostet ein Bored Bunny NFT?

Ein Bored Bunny NFT kann aktuell ab 0,07 Ether bei OpenSea gekauft werden.

Ist Bored Bunny Minting?

Die Minting-Phase von Bored Bunny wurde bereits beendet. Der offizielle Minting-Preis lag bei 0,4 ETH zuzüglich Gas-Gebühren.

Was ist ein Bored Bunny NFT?

Ein Bored Bunny NFT ist ein digitales Kunstwerk, das Bunnies in verschiedenen Kostümen, Outfits und Stylings als 3D-Bild darstellt. Inhabern wird außerdem der Zugang zu Community-Events und dem Bored Bunny Metaverse ermöglicht.

Wer hat Bored Bunny NFT erstellt?

Die Bored Bunny NFT-Kollektion wurde von den beiden Gründern Jeff & Greg ins Leben gerufen. Weitere Details zu ihnen sind nicht bekannt, nach außen hin treten sie vollkommen anonym auf.

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson