MySurvey im Test: Das taugt das Umfragenportal

MySurvey gehört zu den Umfrage Webseiten, die sich mittlerweile in Hülle und Fülle im Netz tummeln. Diese Marktforschungsplattform gehört zu den größten im deutschsprachigen Raum und erfreut sich großer Beliebtheit. Betrieben wird die Marktforschungsplattform von dem Meinungs- und Marktforschungspanel Lightspeed. Der Sitz von Lightspeed ist in den Niederlanden, genauer gesagt in Amsterdam.

Mittlerweile agiert das Unternehmen in über 70 Ländern, oder? Denn das Angebot scheint wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Was es damit auf sich hat, klären wir in diesem Artikel!

Hintergrundinformationen zu MySurvey

Einst war MySurvey sicherlich die Plattform mit einem rekordverdächtig großen Pool von aktiven Mitglieder. Und auch in den Medien ist die Plattform gut vertreten. In bekannten Printmedien wie der Financial Times oder dem Time Magazine wurden immer mal wieder Ergebnisse der über MySurvey durchgeführten Studien bekanntgegeben.

Oftmals werden die Umfrage-Plattformen für ihren laschen Umgang mit den Daten der User kritisiert. MySurvey gehört der Datenschutzorganisation ESOMAR an und ist weithin für den sicheren Umgang mit den Daten bekannt. Die Kundendaten werden also nicht an unbefugte Dritte weitergeleitet.

Nun kommt es zum eigentlichen Clou: MySurvey gibt es schon längst nicht mehr.

Die beiden Testplattformen GlobalTestMarket und MySurvey haben sich unter der Umfrageplattform  LifePointsPanel  zusammengeschlossen. Lasst uns also einen Blick auf das Angebot der ehemaligen MySurvey Plattform werfen und testen, was das heutige „LifePointsPanel“ seinen Usern zu bieten hat.

Die Vor- und Nachteile der Teilnahme an bezahlten Umfragen

Bevor wir klären, wie seriös da Angebot von MySurvey nun ist, sollten wir uns erst einmal anschauen, welche Vor- und Nachteile die Teilnahme an bezahlten Umfragen mit sich bringt. Erst dann ist eine Bewertung eines bestimmten Angebots sinnvoll.

Allgemein wird es immer beliebter Geld im Internet zu verdienen – möglichst einfach, ohne große Vorbereitung und natürlich legal. Da bietet sich die Teilnahme an Online Umfragen an, denn hier werden verschiedenste Themenbereiche abgedeckt.

  • So findet sicherlich jeder Teilnehmer eine Umfrage, die seinem Interessensgebiet entspricht.
  • Ein weiterer Pluspunkt ist hier, dass keine großartigen Schulungen oder ähnliches notwendig sind, um an den Umfragen teilzunehmen.
  • Es ist völlig ausreichend, wenn die Teilnehmer sich auf einer entsprechenden Plattform anmelden.
  • Diese Registrierung sollte kostenlos sein.

Auf den Plattformen selbst können sich die User dann verschiedene Umfragen aussuchen und an diesen teilnehmen. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer dann eine Entlohnung in Form von:

  • Bonuspunkten,
  • Gutscheinen oder
  • Geldbeträgen.

Die meisten Plattformen arbeiten hier mit einem  Punktesystem Ab einer bestimmten Anzahl von Punkten können die Teilnehmer sich Gutscheine oder Geldbeträge auszahlen lassen. Im Idealfall finden diese Auszahlungen auch statt, die Teilenehmer werden regelmäßig mit neuen Umfragen versorgt und der Ablauf der Umfragen funktioniert reibungslos. Steht dann noch ein verlässlicher Kundendienst bereit und stimmt der Datenschutz, dürften die Herzen der Teilnehmer höher schlagen.

Bei MySurvey waren diese Voraussetzungen durchaus gegeben. Das Portal war eines der beliebtesten Umfrageportale und konnte sich wachsenden Teilnehmerzahlen erfreuen.

  • Seit dem Umzug zur LifePoints Plattform berichten User aber immer wieder über technische Störungen, die ihnen die Durchführung von Umfragen nicht ermöglichen.
  • Auch der Support scheint gar nicht mehr hinterherzukommen, denn teilweise werden Anfragen erst nach sehr langer Zeit beantwortet.

Die MySurvey Erfahrungen waren also um einiges positiver als die LifePoints Erfahrungen, die jetzt im Netz kursieren.

MySurvey Anmeldung und MySurvey Erfahrung

Die Entwicklung von MyTNS zu MySurvey und der Zusammenschluss mit GlobalTestMarket zu LifePointsPanel unter der Leitung von LightSpeed scheint der Plattform nicht gut getan zu haben. Obwohl LIghtSpeed schon seit dem Jahr 1946 im Bereich Marktforschung aktiv ist, scheint die neue Plattform nicht die gewünschten Ergebnisse zu liefern.

Dennoch möchten wir uns an dieser Stelle der Anmeldung widmen. Denn es ist eigentlich davon auszugehen, dass die Betreiber die momentanen Schwierigkeiten beheben können – wünschenswert wäre es zumindest.

Schritt 1: Die Anmeldung

Für die Teilnahme an den Online Befragungen müssen sich die Teilnehmer zunächst registrieren. Das ist gar nicht mal so schwer, denn der Anmeldebereich bei LifePointsPanel ist ziemlich präsent und so quasi nicht zu übersehen.

Praktischerweise ist die Website auf Deutsch gehalten, was die Registrierung wunderbar einfach hält. Bei der Anmeldung müssen die Teilnehmer dann Daten wie Name, Geburtsdatum und Adresse angeben und ein sicheres Passwort wählen.

Schritt 2: Die Umfragen

Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, können die Teilnehmer dann zur Beantwortung der Online Umfragen übergehen. Für die Registrierung gibt es schon mal einen kleinen Batzen Bonuspunkte. Denn bei LifePointsPanel arbeiten die Betreiber zur Vereinfachung der Abläufe mit einem Punktesystem.

Die Teilnehmer erhalten nun – im Idealfall – per Mail regelmäßige Einladungen zu Online Befragungen. Diese können dann über den Webbrowser oder die iOs/Android App ausgefüllt werden. Die Nutzung der App bringt nicht sonderlich viele Vorteile mit sich, da die Webpage schon optimal an die Nutzung per mobilem Endgerät angepasst ist. Wer die Umfragen also von unterwegs ausfüllen möchte, muss nicht zwangsweise die App nutzen.

Das Belohnungssystem bei MySurves/LifePoints

Die Teilnehmer werden also regelmäßig zu Umfragen eingeladen, an denen sie natürlich nicht teilnehmen müssen. Niemand wird zur Teilnahme an den Umfragen gezwungen.

Allerdings können die Teilnehmer mit Prämienpunkten rechnen, falls sie an den Umfragen teilnehmen. Im LifePoints Mitgliederbereich können die Teilnehmer dann ihren aktuellen Punktestand einsehen. Für jede Umfrage gibt es eine zuvor festgelegte Anzahl an Bonuspunkten. Und auch für abgebrochene Umfragen gibt es zumindest Trostpunkte.

Sobald der Punktestand 5 Euro erreicht hat, können die Teilnehmer sich diese auszahlen lassen. Das geht bei LifePoints praktischerweise auch per PayPal. Bei MySurvey lag die Grenze für die Auszahlungen bei mindestens 10 Euro. Das ist also eine deutliche Verbesserung, denn es kann mitunter lange dauern, bis die Teilnehmer 10 Euro zusammengesammelt haben.

Wer PayPal nicht nutzen kann oder möchte, der kann sich auch Warengutscheine ausstellen lassen. Praktisch ist, dass hier überdurchschnittlich viele Gutschein-Partner vorhanden sind. So können sich die Teilnehmer sich beispielsweise Gutscheine unter anderem für Aral Tankstellen oder Zalando ausstellen lassen.

  • Allein die große Anzahl an Partnerunternehmen zeigt, dass LifePoints/MySurvey seriös arbeitet.

Am Punktesystem und der Auszahlung gibt es allerdings zunehmend Kritik, seit dem Umzug von MySurvey zu LifePoints:

  • User berichten im Internet, dass die Auszahlungen teilweise mehrere Wochen dauern.
  • Außerdem würden die Umfragen mittendrin abgebrochen werden. Somit würden die Teilnehmer dann trotz zeitlicher Investition keinen finanziellen Ausgleich erhalten.
  • Auch wird kritisiert, dass die ehemaligen MySurvey Lose nicht mehr angeboten werden.
 Bestes Umfrageportal 
meinungsort
  • Große Auswahl: Monatlich riesige Anzahl neuer Umfragen
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten: Zahlung per PayPal, Gutschein, direkt aufs Konto oder Kreditkarte
  • Weltweit beliebter Anbieter: über 700.000 Mitglieder

Lohnt sich die Teilnahme bei MySurvey/LifePointsPanel?

Millionär werden die Teilnehmer bei bezahlten Online Umfragen sicherlich nicht. Allerdings kann es für jeden, der Spaß an der Teilnahme an den Umfragen hat, zu einem attraktiven Nebenverdienst werden, was zudem noch einfacher ist, als andere Einkommensmglichkeiten, wie z.B. Affiliate Marketing.

Und für die Betreiber der Plattform und die Unternehmen, die die Umfragen in Auftrag geben, lohnt sich der gesamte Ablauf ebenfalls. Also eine Win-Win-Win-Situation? Die Unternehmen, die die Umfragen in Auftrag geben sparen finanzielle und zeitliche Ressourcen. In früheren Zeiten wurden Marktforschungsumfragen äußerst zeitintensiv und mit hohen Personalkosten telefonisch oder persönlich durchgeführt. Auch die Auswertung war in früheren Zeiten komplizierter und wesentlich aufwendiger.

Die Unternehmen sparen also jede Menge Zeit und Geld durch die Online Abwicklung der Umfragen. Nicht nur die Durchführung ist einfacher, sondern auch die Auswertung. Das Geld, was die Unternehmen so einsparen, investieren sie in die Bezahlung der Teilnehmer.

Für die Teilnehmer bedeutet dies, dass die Anzahl an durchgeführten Umfragen die Bezahlung bestimmt. Um einen ansehnlichen Betrag zu verdienen, sollten die Teilnehmer an einigen Umfragen  auf regelmäßiger Basis teilnehmen Diese Möglichkeit ist bei MySurvey/LifePoints gegeben, denn hier gibt es eine hohe Frequenz an Umfragen. Pro Umfragenteilnahme erhalten die Teilnehmer zwischen 0,20 Euro und 1,50 Euro. Wer also in nächster Zeit in die Karibik fliegen möchte, sollte sich eine andere Einnahmequelle erschließen, mit der man innerhalb kürzester Zeit mehr Geld verdienen kann. Dennoch können Teilnehmer, die regelmäßig „testen“ hier ein kleines Zubrot erwarten.

Das MySurvey/LifePoints Fazit

Für die Teilnehmer scheint sich die Zusammenführung von MySurvey und GlobalTesteMarket mittlerweile gelohnt zu haben. Die grundlegenden Fakten zu MySurvey/LifePoints stimmen:

  • Die Anzahl an Umfragen ist groß.
  • Der Datenschutz wird hier großgeschrieben.
  • Die Plattform ist äußerst benutzerfreundlich gestaltet.

Was die Teilnehmer aktuell allerdings bemängeln:

  • Einige Teilnehmer berichten, dass vor dem endgültigen Abschluss der Online Umfragen eine Fehlermeldung erscheint. So wird die Umfrage als „nicht abgeschlossen“ verbucht und den Mitgliedern gehen trotz zeitlichem Einsatz wichtige Punkte verloren.

Alternative: Meinungsort

Meinungsort ist ein Teil der weltweit tätigen Marktforschungsgruppe Survey Sampling International. Auf dem Portal sind derzeit mehr als 700.000 Mitglieder aktiv. Hier werden die Umfragen per Mail verschickt oder können auch direkt in ihrem Account abgerufen werden.

Ausgezahlt wird in Form von Geld, Gutscheinen für Amazon oder Geschenkkarten von iTunes.

  • Große Auswahl – Monatlich riesige Anzahl neuer Umfragen
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten – Zahlung per PayPal, Gutschein, direkt aufs Konto oder Kreditkarte
  • Direkt zur Anmeldung kommst du hier.

Zuletzt aktualisiert am 22. Januar 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Sophie Neumann

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau in Berlin Informationstechnologie mit Schwerpunkt auf verteilte Systeme studiert. Seit ich 2015 auf das Thema Bitcoin gestoßen bin, lässt mich die Faszination nicht mehr los.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich als freie Autorin unter anderem für coincierge.de