Kryptowährungen über 70 Prozent gesunken – Ein positives Signal

0
Krypto über 70 Prozent gesunken - Ein positives Signal - Coincierge

Nach wochenlanger anhaltend positiver Preissteigerungen ließen die Bullen am Mittwoch nach. Die Preise fielen innerhalb weniger Stunden um mehr als 10 Prozent. Altcoins hatten einen noch stärkeren Einbruch, aber Tom Lee behauptet, dass die Krypto-Assets in den kommenden Monaten einen erheblichen Boom erleben könnten.

Altcoin-Korrekturindex von Fundstrat

Es überrascht nicht, dass die Dominanz von Bitcoin gestiegen ist nachdem Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin Cash um mehr als 20 Prozent gefallen sind. In der derzeitigen Altcoin Dramatik hat Tom Lee, der Leiter der Forschung bei Fundstrat Global Advisors enthüllt, dass dieser Ausverkauf nicht als allzu schlecht angesehen werden sollte. Lee übermittelte seine detaillierte Analyse via Twitter und drückte zunächst die Bedeutung des “Altcoin Correction Index” seiner Firma aus:

Anzeige

Um den Altcoin sell-off in einen historischen Kontext zu stellen: Wir haben einen “Altcoin correction index” geschaffen, der misst, wie viel % der Altcoins gegenüber ihrem Neun-Monatshoch um 70 Prozent gefallen sind. Vor kurzem erreichte dieser Index 97 Prozent, den höchsten Wert seit dem 25.10.14.

 

Der Analyst ging auf die historische Bedeutung dieser Statistik ein und wies darauf hin, dass es in den vorherigen Wochen eine “Mini-Altcoin-Rallye” gab, als der Korrekturindex von Fundstrat 87 Prozent erreichte.

Kritik am Fundstrat – Modell

Obwohl man nicht erwarten kann, dass sich das gleiche Szenario wiederholen wird, stellte der Forschungsleiter von Fundstrat fest, dass der derzeitige Index tatsächlich ein positives Signal für Altcoins aufzeigt.

Dennoch behaupten einige, dass diese Analyse, obwohl aufschlussreich und faszinierend, nicht für Bärenmärkte gilt. Bitcoin war in der Vergangenheit ein sicherer Hafen bei rückläufigen Trends, da Investoren, ob aus dem institutionellen oder privaten Bereich, Trost in der zuverlässigsten Kryptoanlage suchen.

Blockstream CSO Samson Mow teilte auf der Blockfesta-Konferenz in Südkorea mit, dass eine langfristige Position in einem beliebigen Altcoin die potenziellen Erträge erheblich reduzieren wird. Daher behaupten einige, dass jegliche Kapitalzuweisungen in Altcoins eine mittel- bis langfristige Bedrohung für die Sicherheit des Portfolios darstellen.

Teilweise kritisierte die Community die Analyse, da Lee oft veraltete historische Statistiken einbezieht, um einen Punkt in der Gegenwart zu vorherzusagen, der eventuell keine zuverlässige Methode mehr ist.


 

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelStudie: Investoren trotz Abwärtstrend optimistisch in Bezug auf Bitcoin
Nächster ArtikelFast die Hälfte der Millennials bevorzugen Kryptowährungen vor Fiat

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 + 10 =