Trading-Plattform eToro expandiert in die USA

0
Broker eToro

Die israelische Sozialhandelsplattform eToro expandiert in die USA. Wenn alles nach Plan verläuft, können US-Bürger noch in diesem Jahr Kryptowährungen auf der Plattform des Unternehmens handeln.

Niederlassungen in Israel und in ganz Europa

Die Ankündigung, die eToro auf der Consensus Konferenz in New York City machte, folgt nach einer Finanzierungsrunde von 100 Millionen Dollar, die eToro im März 2018 erhalten hat. Das Unternehmen verkündete bereits zum Finanzierungszeitpunkt, dass man das Kapital für die Expansion in neue Märkte nutzen werde. eToro ist ein reguliertes globales Broker-Unternehmen für den Handel mit Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffen, ETFs und mehr. Derzeit hat das Unternehmen Niederlassungen in Israel, in ganz Europa und in Großbritannien. Jetzt bereitet man sich darauf vor, den Service in den USA einzuführen.

Anzeige

Laut eToro Gründer und CEO Yoni Assia, befindet sich das Unternehmen derzeit in Gesprächen mit US-Finanzinstituten, Aufsichtsbehörden und Regulierungsberatern und hat sich bereits beim Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN) registriert.

“Wir glauben, dass wir Billionen von Dollar in Krypto- und Blockchain-Anlagen investieren werden, und da wir einer der größten Player in Europa sind und auch nach Asien expandieren, scheint es logisch, dass wir auch in den USA einen bedeutenden Fußabdruck hinterlassen.”

Das Unternehmen beabsichtigt außerdem, noch in diesem Jahr eine Krypto-Wallet auf den Markt zu bringen. Die digitale Wallet, die es den Benutzern ermöglicht, mehrere Kryptowährungen zu speichern, wird im Apple App Store und im Google Play Store erhältlich sein.

 

eToro kurz vorgestellt

eToro wurde im Jahr 2007 gegründet und hat mittlerweile über 10 Millionen registrierte Benutzer, die mehr als 1.200 Instrumente, darunter Apple, Microsoft, Snap und Facebook, auf der Plattform handeln.

Im Januar 2014 startete eToro den Bitcoin (BTC)-Handel und wurde damit zu einer der ersten Mainstream-Handelsplattformen, die Kryptowährungen einführte. Doch bereits 2011 beschäftigte sich Assia mit Bitcoin.

Der Krypto-Währungshandel hat sich für eToro zu einem profitablen Geschäft entwickelt. Zwischen 2014 und Anfang 2017 handelten nur fünf Prozent der eToro-Benutzer mit Krypto-Währungen, so Assia.

Im Jahr 2017 hat eToro dann Ethereum und fünf weitere Coins hinzugefügt. Heute führt eToro die Top 10 Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, und mehr als die Hälfte der eToro-Nutzer handeln mit Kryptowährungen.

“Sie sind heute mehr an Kryptowährungen interessiert als an jedem anderen Vermögenswert.”

Soziale Merkmale sind es, die eToro von anderen Krypto-Börsen unterscheiden. Benutzer können Nachrichten senden und Informationen untereinander austauschen. Eine Funktion namens CopyTrader ermöglicht es Benutzern, die Geschäfte anderer Benutzer zu nachzuahmen.

 

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 67 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Diese Mitteilung stellt keine Anlageberatung dar. CFD-Trading.

Quelle: Bitcoinmagazine, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 7. Oktober 2019

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelHTC kündigt Blockchain-Smartphone an
Nächster ArtikelBitcoin Momentum – Consensus 2018 ohne Boom?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

19 + vierzehn =