4 Gründe, warum es im Moment fast unmöglich ist, bei Bitcoin bearish zu sein

Es gibt immer noch einige Bitcoin-Bären – trotz des anhaltenden Anstiegs. Ein Trader glaubt, dass sich die Krypto-Währung aufgrund der fehlgeschlagenen Versuche, die 12.000 $-Marke zu durchbrechen, in Richtung der 8.000 $- oder 9.000 $-Marke bewegen könnte.

Fondsmanager Charles Edward hingegen sagt, dass es schwer sei, im Moment bei Bitcoin bearish zu sein. Er zitiert ein Zusammentreffen fundamentaler Trends, von denen vier in diesem Artikel skizziert werden.

Anzeige
riobet

1: Bitcoin und Dave Portnoy

Diese Woche hat Dave Portnoy, der Gründer von Barstool Sports und ein prominenter Day Trader, mit Hilfe der Winklevoss Twins Bitcoin gekauft. Analysten sehen diesen Schritt als bullish für die Krypto-Währung, da seine Millionen Anhänger nun regelmäßig BTC ausgesetzt sein werden.

Ein Beispiel: Sein Twitter-Video mit den Winklevoss Twins wurde bereits über 700.000 Mal angesehen. Getrennte Interaktionen von Portnoy über Bitcoin wurden auch zehntausende Male geliked und beantwortet.

2: Die Federal Reserve arbeitet an einem Digital Dollar

Diese Woche wurde bekannt, dass die Federal Reserve in Zusammenarbeit mit dem MIT einen Digital-/Krypto-Dollar untersucht.

„Mit diesen wichtigen Fragen im Hinterkopf führt die Federal Reserve aktiv Forschung und Experimente im Zusammenhang mit distributed Ledger-Technologien und den möglichen Anwendungsfällen für digitale Währungen durch. Angesichts der wichtigen Rolle des Dollars ist es von wesentlicher Bedeutung, dass die Federal Reserve bei der Forschung und der Entwicklung von Strategien in Bezug auf die CBDCs an vorderster Front bleibt.“

Obwohl nicht klar ist, ob sich dies zu einem tatsächlichen Krypto-Asset entwickeln wird, sagen Analysten, dass die Digitalisierung der Finanzen den Wert von Bitcoin steigern wird.

Wie Arthur Hayes von BitMEX erklärt, wird die Abschaffung von Bargeld aufgrund des „moralischen und sogar psychologischen“ Bedürfnisses, Informationen für sich zu behalten, zur Einführung von Bitcoin führen.

3: Die Marktkapitalisierung von Tether steigt rapide an

Laut Charles Edwards ist die Marktkapitalisierung von Tether in letzter Zeit um 26% auf über 10 Milliarden Dollar gestiegen.

Für Analysten wie ihn deutet dies darauf hin, dass es einen Zustrom von Kapital in die Bitcoin- und Ethereum-Märkte gibt.

Edwards stellte zuvor fest, dass die Marktkapitalisierung von Tether stark mit der Kursentwicklung von BTC in den Jahren 2018 und 2019 korreliert war, wobei sich die Korrelation in diesem Jahr etwas verlangsamt hat.

4: Eine große Summe des BTC-Angebots wurde seit einiger Zeit nicht bewegt

Blockchain-Daten weisen darauf hin, dass ein großer Teil aller im Umlauf befindlichen Bitcoins über ein Jahr lang nicht bewegt wurde. Glassnode zum Beispiel zeigt an, dass etwa 67% aller BTC seit 12 Monaten oder länger nicht aus Wallets bewegt wurden. Das letzte Mal, als ein so großer Teil des BTC-Vorrats inaktiv war, begann die Rallye auf 20.000 Dollar.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 16. August 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.