Analyst: Bitcoin Rallye mehr überkauft, als der Oktober-Pump auf über $10.000

0

Der Bitcoin-Preis ist aus seiner jüngsten Spanne nahe der $6.500-Tiefststände explodiert und hat bereits über $8.360 erreicht, eine Bewegung, die bärische Krypto-Trader erwischt hat, da diese erwarteten, dass die führende Kryptowährung ihre Abwärtsbewegung fortsetzen würde.

Bevor die Bullen jedoch anfangen zu feiern, dass der Abwärtstrend vorbei ist, gibt es einen extrem bärischen Fall zu bedenken: Bitcoin ist jetzt mehr überkauft als während der historischen Rallye im Oktober 2019, die von der Nachricht angetrieben wurde, dass China die Blockchaintechnologie unterstützen würde.

Die Bitcoin-Indikatoren erreichen überkaufte Niveaus, mehr als bei dem Oktober-China-Pump

Es war kurz vor Halloween Ende Oktober, und der Bitcoin-Preis hatte gerade seine Tiefststände bei $7.200 erreicht, bevor der Vermögenswerte auf $10.600 stieg und damit einen Rekord für den drittgrößten Tagesgewinn in der kurzen Geschichte des jungen Finanzinstruments aufstellte.

Trotz der starken Bewegung Ende Oktober, nachdem bekannt wurde, dass der chinesische Präsident Xi Jinping sein Land dazu drängt, die Blockchaintechnologie zu unterstützen, erreichte der Relative Strength Index nicht das Niveau, wie es während der heutigen Rallye der Fall war. Stoch, und Stoch RSI signalisieren ebenfalls höhere Werte als während der vorangegangenen monumentalen Rally.

Anzeige

Wenn der RSI und diese anderen Indikatoren typischerweise überkaufte Niveaus erreichen, deutet dies darauf hin, dass eine Umkehrung bevorstehen könnte. Der Bitcoin-Preis durchbrach heute die $8.200-Marke und erholte sich weiter, bis er einen starken Widerstand bei $8.450 erreichte – ein Niveau, mit dem die Kryptowährung derzeit kämpft.

Sollte sich Bitcoin umkehren, könnte die heutige Rallye nichts weiter als eine weitere rückläufige Wiederholung sein, bevor der Bitcoin-Preis in den niedrigeren Bereich fällt, ein Muster, das während des gesamten Abwärtstrends zu beobachten war.

Sollte der Preis von Bitcoin jedoch über $9.000 steigen, dann bricht der Vermögenswert aus dem Kanal, in dem er seit Beginn des Abwärtstrends Ende Juni gehandelt wird. Wenn sich der derzeitige Abwärtstrend endlich umkehrt, hat Bitcoin im Jahr 2020 noch einen vielversprechenden aber langen Weg vor sich.

Textnachweis: newsbtc

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelAnalyst: Warum Bitcoin’s Break über $8,000 nicht so optimistisch sein könnte, wie viele glauben
      Nächster ArtikelDaten zeigen, dass Litecoin bereit sein könnte, parabolisch zu werden

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.