FBC14: Test, Erfahrungen und Usermeinungen. Wie gut ist die Plattform?

fbc14-logoWer sich für das automatisierte Trading interessiert, der wird im Zuge seiner Recherchen wohl auf den Namen FBC14 stoßen. Eine Auto Trading-Binärsoftware, die mit einem vielversprechenden Algorithmus ausgestattet ist, sodass besonders profitable Positionen eröffnet werden.

Aber sind hohe Gewinne wirklich möglich oder bleibt am Ende nur die Erkenntnis, dass es wohl besser gewesen wäre, die Sache selbst in die Hand zu nehmen? Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, ist es wichtig, sich mit den Test- wie Erfahrungsberichten auseinanderzusetzen. Genau das haben wir für FBC14 getan und stellen in folgendem Bericht unsere FBC14 Testergebnisse vor.

Was ist FBC14?

Hinter der Bezeichnung FBC14 befindet sich ein doch  sehr vielversprechendes Online-Handelssystem das sich mit dem Trading von Öl-Aktien befasst. So wird etwa die Behauptung aufgestellt, man wird ohne großen Aufwand hohe Gewinne einfahren können – selbst Anfänger, die bislang keinerlei Erfahrungswerte sammeln konnten, würden aufgrund der Unterstützung durch den Handelsroboter attraktive Gewinne verbuchen.

Eine Werbebotschaft, die zwar gewagt ist, aber branchenüblich. Branchenüblich sind auch die fehlenden Informationen zu der Funktionsweise des Handelsroboters. So gibt es auch keinerlei Informationen, wer hinter FBC14 steckt. Auch das ist (leider) branchentypisch.

Genau jene branchenüblichen Punkte sind es auch, die es erschweren, die Frage zu beantworten, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt oder nicht. Man muss also tiefer in die Materie eintauchen und versuchen, einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen.

fbc14 Test

Wie funktioniert FBC14?

Aufgrund der Tatsache, dass die Handelsroboter am Markt alle eine ähnliche Struktur haben, gibt es bei FBC14 keine großen Überraschungen – auch hier wird eine bereits bekannte Struktur verfolgt. FBC14 analysiert den Markt und erkennt so selbst kleinste Trends. Aber was ist das Geheimnis des Handelsroboters?

Das kann nicht beantwortet werden. Beworben wird ein „fortschrittlicher Handelsalgorithmus“, der einerseits auf der KI – also künstlichen Intelligenz – basiert, sich andererseits aus maschinellem Lernen zusammensetzt. Eine vielversprechende Kombination.

Coincierge Icon 18Somit ist es auch nicht überraschend, dass sich nicht nur Anfänger mit FBC14 auseinandersetzen, die eine Unterstützung für den Einstieg suchen, sondern auch Erfahrene und Profis. Denn die Erfolgsquote liegt bei 90 Prozent – ein durchaus hoher Wert, der Erfolge verspricht. Auch wenn anzumerken ist, dass es keine Gewinngarantie gibt.

Am Ende kann zwar nicht gesagt werden, wieso FBC14 funktioniert, jedoch geht es mehr darum, dass FBC14 funktioniert. Denn um herauszufinden, was das Geheimnis hinter dem Handelsroboter ist, müsste man wohl selbst Teil des Teams sein.

  • Wie bereits angemerkt, sind derartige „Geheimnisse“ branchenüblich und kein Hinweis, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt.

FBC14 Anmeldung: Schritt für Schritt zum Handelskonto

Wer mit FBC14 arbeiten will, der muss zunächst ein Konto eröffnen. An dieser Stelle sei bereits verraten: Die Registrierung dauert nur wenige Augenblicke – das heißt, je nach gewählter Einzahlungsmethode, kann noch am selben Tag der Handelsroboter gestartet werden.

fbc14 AnmeldungSchritt 1: Die Registrierung

Auf der Homepage findet man das auszufüllende Formular. Das Formular ist selbsterklärend. Aufgrund der Tatsache, dass hier nur wenige persönliche Daten erforderlich sind, dauert das Ausfüllen des Formulars nur ein paar Augenblicke.

Anzugeben sind der Vor- wie der Nachname, eine E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer und ein Passwort. Per E-Mail wird dann ein Aktivierungslink versendet – nachdem dieser angeklickt wurde, ist das Konto verifiziert.

Schritt 2: Die Einzahlung

fbc14 EinzahlungMöchte man die erste Einzahlung vornehmen, wird man weitergeleitet – und zwar auf die Seite eines regulierten Brokers, über den sodann der Handel stattfindet. Das Handelskonto kann entweder per Banküberweisung oder mit der Kreditkarte aufgeladen werden. Der Unterschied? Nutzt man die Kreditkarte, so steht das Geld sofort zur Verfügung – wer sich für die Banküberweisung entscheidet, der braucht schon etwas mehr Geduld. In der Regel steht das Geld dann nach ein bis drei Werktagen am Handelskonto zur Verfügung.

Es fallen keine Einzahlungsgebühren an – zumindest nicht von Seiten des Anbieters. Die Mindesteinzahlungssumme beträgt 250 US Dollar. Das ist ein in der Branche üblicher Betrag, der auch von anderen Robots, wie z.B. Bitcoin Code oder Crypto Superstar, verwendet wird. Wichtig ist, dass man zu Beginn keine höhere Summe einzahlt. Erst dann, wenn man sich mit den Funktionen vertraut gemacht hat und erste Gewinne einfahren konnte, also zufrieden mit dem Dienst ist, spricht nichts gegen eine Erhöhung der Mindesteinzahlungssumme.

Schritt 3: Der Handel

Wurde die Mindestsumme auf das FBC14-Konto transferiert, so ist es in weiterer Folge möglich, den Handelsroboter zu starten. Wichtig ist, dass man sich von Anfang an bewusst macht, dass sich der Handelsroboter an die Rahmenbedingungen des Traders hält – daher ist es auch wichtig, den Handelsroboter stets zu beobachten bzw. nie gänzlich aus den Augen zu verlieren.

fbc14 Handel

Stellt man fest, dass die Ergebnisse nicht wie gewünscht ausfallen, so mag es sinnvoll sein, die Rahmenbedingungen zu verändern. Schlussendlich ist es erforderlich, gegebenenfalls auch auf den Markt und dessen Veränderungen zu reagieren.

Kann man mit FBC14 Gewinne erzielen?

Aber kann man mit dem Handelsroboter hohe Gewinne einfahren? Ja. Denn durch den Algorithmus ist es möglich, dass hier kleine Trends erkannt werden, die am Ende aber für sehr hohe Gewinne sorgen können. Aufgrund der Tatsache, dass der Handelsroboter nur aufgrund der selbstgetroffenen Marktanalysen Positionen eröffnet bzw. schließt, kann hier – ohne Beeinflussung eines „Bauchgefühls“ – also sofort reagiert werden.

Wer mit FBC14 arbeitet, der sollte sich jedoch von Anfang an klar machen, dass es  keinerlei garantierten Gewinne  gibt. FBC14 mag mit einer 90%igen Erfolgsquote zwar ein durchaus attraktiver Anbieter sein, jedoch sind es letztlich auch die Rahmenbedingungen sowie plötzlich auftretende Marktveränderungen, die am Ende Gewinne verhindern können.

Aus diesem Grund sollte man auch zu Beginn nur die Mindestsumme von 250 Euro einbezahlen bzw. nur Geld investieren, das frei zur Verfügung steht.

Gibt es eine FBC14 App?

Ein Vorteil, der nicht unerwähnt bleiben sollte: FBC14 stellt seinen Tradern eine kostenlose App zur Verfügung. Das bedeutet, man kann sodann mit der App auch unterwegs mit seinem Tablet oder Smartphone am Handel teilnehmen bzw. die Entscheidungen des Handelsroboters auch in der U-Bahn oder im Bus verfolgen. Die mobile Anwendung gibt es für die Betriebssysteme iOS wie Android.

fbc14 Review

Was sind die FBC14 Vorteile?

Es geht am Ende auch um die Frage, welchen Vorteil darf man sich erwarten, wenn man sich für einen bestimmten Anbieter entscheidet – in diesem Fall, wenn man ein Konto bei FBC14 und nicht bei der Konkurrenz eröffnet. Vergleicht man FBC14 mit anderen Anbietern, so gibt es ein paar nicht außer Acht zu lassende Vorteile.

  • Einerseits liegt die Erfolgsquote bei 90 Prozent – das ist ein sehr guter Wert.
  • Andererseits punktet FBC14 mit einer kostenlosen App, die für iOS wie Android genutzt werden kann.
  • Der ausgesprochen gute Kundenservice überzeugt.
  • Der Registrierungsprozesses stellt Anfänger vor keine Herausforderungen.

FBC14 mag also sehr wohl einige überzeugende Punkte liefern, die ganz klar für den Anbieter sprechen.

Der Ölpreis – was sollte man wissen?

fbc14 ErfahrungenWie bereits erwähnt, geht es bei FBC14 um sogenannte Öl-Aktien. Daher mag es ratsam sein, sich mit dem Thema Öl zu befassen. Vor allem geht es hier um die Frage, wie der Ölpreis beeinflusst werden kann. Denn es mag gar nicht so wenige Faktoren geben, die hier eine tragende Rolle spielen.

  • Ein Beispiel, das vor allem aufgrund der Aktualität angeführt werden kann, ist die Ölpreisentwicklung im Zuge der Covid-19-Pandemie, die Anfang 2020 begonnen hat. Die kurz vor dem Kollaps stehende Weltwirtschaft hatte enorme Auswirkungen auf den Ölpreis, der einen enormen Preisverfall erlebt hat.
  • Aber es sind nicht nur Pandemien, die eine Auswirkung auf den Ölpreis haben. Auch dann, wenn es in den Ölförderländern zu einer politischen Unruhe bzw. einer politischen Instabilität kommt, kann das Auswirkungen auf den Ölpreis haben. Auch Naturkatastrophen sind ein Faktor, der nicht außer Acht gelassen werden darf.
  • Einen Einfluss auf den Ölpreis hat auch die OPEC. Zu Beginn der Covid-19-Pandemie hat die OPEC als erdölexportierende Organisation beispielsweise beschlossen, die Ölproduktion zu reduzieren – denn so war es möglich, den Rückgang des Ölpreises aufzuhalten bzw. zumindest zu verlangsamen. Die OPEC ist durchaus als Kontrollmöglichkeit zu sehen, damit der Ölpreis stabil bleibt.

Das heißt, es gibt immer wieder Bewegungen, aber niemals gravierend starke Korrekturen oder Höhenflüge. Zumindest nicht kurzfristig.

Ist FBC14 seriös?

Anzumerken ist, dass FBC14 ein neuer Anbieter ist und daher noch etwas unbekannt. Das ist auch der Grund, wieso es noch sehr wenige Erfahrungsberichte gibt. Wobei fairerweise anzumerken ist, dass Erfahrungsberichte zu Handelsrobotern immer mit Vorsicht genossen werden sollten.

IconDenn negative Berichte sind hier dahingehend zu hinterfragen, aus welchem Grund der Trader unzufrieden war. Lag das an den nichterzielten Gewinnen, an der Plattform oder mitunter an dem Umstand, nicht die gewünschte Gewinnsumme eingefahren zu haben, wie das gerne von Seiten der Anbieter beworben wird?

Erst dann, wenn tatsächlich die überwiegende Mehrheit der Erfahrungsberichte davon handelt, es seien „keine Auszahlungen“ vorgenommen worden oder die Berichte davon handeln, dass es immer wieder zu undurchsichtigen Entscheidungen von Seiten des Handelsroboters gekommen ist, sollte man besonders achtsam sein.

Überwiegen die positiven Erfahrungsberichte, so mag es ratsam sein, wenn man überprüft, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Anbieter und Plattform gibt, auf der die Erfahrungsberichte zu finden sind. Wichtig ist, dass man beachtet, dass es branchenübliche „Fehler“ gibt – das sind die fehlende Informationen zur Funktionsweise und dem Team sowie auch die Aussichten, die die Werbungen in den Raum stellen.

Fazit zu unseren FBC14 Erfahrungen

Neue Gesichter sorgen für einen neuen Wind. So ist das auch bei FBC14. Aufgrund der Tatsache, dass es sich hier um einen Anbieter handelt, der die branchenübliche Summe von 250 US Dollar vorschreibt, wenn es um die Mindesteinzahlung geht, dürfen sich auch Anfänger angesprochen fühlen.

Mit einer Erfolgsquote von 90 Prozent befindet sich der Anbieter auf einem sehr guten Niveau. Das heißt, wer sich für das automatische Trading interessiert, der sollte sich das Angebot von FBC14 näher ansehen.

Unser Fazit: Keine Anzeichen auf Betrug.

Mit FBC14 zum finanziellen Erfolg

fbc14-logoBei FCB14 handelt es sich um eine Synergie aus Mensch und Maschine. Mit einer Genauigkeit von rund 90% ist diese Maschine präziser als jeder Mensch und nimmt seinen Nutzern einen erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand ab. Teste den Anbieter und schau, wie auch du vom automatischen Handel profitieren kannst.

  • kostenloses Demokonto
  • Mit eigenem Wissen anpassbar
  • Sekundenschnelle Markt-Reaktion
  • 90% Genauigkeit
  • Keine Emotion nur Daten & Fakten

FAQs zum FBC14 Test

Wie funktioniert FBC14?

FBC14 analysiert den Markt, erkennt Signale und unterstützt somit den Trader bzw. eröffnet für ihn Positionen bzw. schließt diese wieder. Wichtig ist, dass der Trader aber darauf achtet, welche Rahmenbedingungen geschaffen worden sind. Denn an den Rahmenbedingungen orientiert sich der Handelsroboter.

Warum ist ein FBC14 Investment sinnvoll?

FBC14 bzw. Roboter im Allgemeinen können den Handel tausendmal schneller als Menschen ausführen und lassen sich außerdem nur von Fakten, nicht von Emotionen leiten.

Welche FBC14 Einzahlungsmöglichkeiten gibt es?

FBC14 akzeptiert folgende Einzahlungsmethoden, die auch sogleich als Auszahlungsoptionen genutzt werden können: Banküberweisung, Debit- und Kreditkarte (VISA und MasterCard) und E-Payment-Lösungen.

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.